Dr. Matthias Reicks Hinweise zum Fragebogen der EMA

01.04.2020 08:18

Da die offiziell dargestellten Hinweise von Dr. Reick, Vizepräsident Allgemeine Leichtathletik,  jedem Betroffenen zugesandt worden sind, erübrigt sich die Veröffentlichung für Nichtbetroffene. Unklarheiten und offensichtlich nicht hinreichend diskutierte Forderungen in dem Brief bewogen Ue30LA, auf den Abdruck des Briefes zu verzichten.

Es ist zu begrüßen, dass, wie Dr. Reick schreibt, der DLV,  sich mit EMA und WMA im regelmäßigen Austausch befinde, um im Sinne der Athleten und Athletinnen zu argumentieren um verbindliche und insbesondere weltweit gültige Verfahrensweisen zu etablieren.

Ue30LA sieht den Fragebogen als Umfrage und nicht als Zustimmung. Der Bogen lässt weitere Anregungen zu. 

Den Grüßen und den guten Wünschen von Dr. Matthias Reick schließt sich Ue30LA gerne an:

Mit sportlichen Grüßen – bleiben Sie gesund!