DM Senioren Langstaffeln in Baunatal

28.09.2014 15:44

14 Staffelwettbewerbe wurden in Baunatal ausgetragen. Die Hälfe der Staffeln war mit 2 bis 3 Teams besetzt, so dass eine Medaillengarantie bestand, wenn man gut durchkam. Betroffen waren vor allem die 4x400 Meter. Nur in zwei der 7 Staffeln starteten mehr als drei Teams.  In W50 (sage und schreibe Frauen ab 50 bis ultimo) galt ein Medaillenstandard von 5:05 Minuten, der ob der Spannbreite viele zu hoch angesetzt war und von keinem der beiden Teams unterboten werden konnte.  Hätte die LG Hamm-Kamen-Holzwickede nicht nachgemeldet, wäre die StG Pulheim-Solingen als einzig vorgemeldete Mannschaft ohne Medaille nach Hause gefahren, denn bei nur einer Mannschaft zählt der Medaillenstandard.

Auf Grund der geringen Teilnehmerzahl stellt sich vor allem hinsichtlich der 4x400m die Frage nach der richtigen Ansiedlung des Staffeltages in die Wurfmehrkampfmeisterschaften. Eine von vielen Möglichkeiten wäre, die 4 Rundenstaffel wieder in die deutschen Seniorenmeisterschaften zu integrieren, zumal die Erweiterung auf drei Tage genügend Spielraum geben müsste. Staffelbildungen wären leichter aus den sowieso anwesenden Kurz- und Mittelstreckenteams möglich.

[#Ergebnisliste] [#Fotogalerie]