DLV: Impulse für die Zukunft?

28.10.2021 10:00

leichtathletik.de, Peter Schmitt:

Sportentwicklungs-Konferenz: Leichtathletik-Deutschland miteinander vernetzen

Am vergangenen Wochenende fand in Wetzlar die Ständige Konferenz Sportentwicklung statt. Die Resonanz fällt positiv aus. 

In seinem Impulsreferat „Handlungsfelder der Zukunft – Laufen, Gesundheit, Senioren“ wies Professor Dr. Thomas Wessinghage darauf hin, dass die Leichtathletik eine wesentliche gesellschaftliche Verantwortung hat. Dabei komme der Wirksamkeit von Gehen, Walken und Laufen eine hohe Bedeutung zu. Wessinghages Fazit lautete deshalb: „Bewegung ist die beste Medizin, um lebensstilbedingten Erkrankungen vorzubeugen.“ 

Mehr gesellschaftliche Positionierung vom DLV gewünscht 

Laut einer Umfrage unter Social Media-Nutzern, Mitgliedern des DLV-Präsidiums und Vorstand, Geschäftsführern und Präsidenten der Landesverbände dominierte neben den Top-Attributen Vielfalt, Leidenschaft und Disziplin vor allem der Wunsch nach mehr Positionierung in politischen und gesellschaftlichen Themen sowie nach klaren Zielen, um sich als moderner und zukunftsorientierter Verband auf dem Markt zu positionieren.

Quelle: https://www.leichtathletik.de

UE30LA: Nähere Details zu einzelnen Workshops und zur Konferenz sollen in Kürze auf leichtathletik.de in verschiedenen Videos präsentiert werden. Warten wir ab, wie die "Positionierung" und die Vorschläge zur "Sportentwicklung" konkretisiert werden!