DLV-Bestenlisten 2017

03.01.2018 18:00

Der DLV veröffentlichte die Bestenlisten des Jahres 2017. Die Seniorenbestenlisten beschränken sich auf Wettkämpfe in der Halle.

# Aktuelle Bestenlisten 2017

So manche Athletinnen und Athleten ab 35 Jahren reihten sich in der Jahresrangliste der Hauptklassen noch fordere Plätze ein. Zu den besten Athleten über 35 Jahren zählen Arne Gabius (M35) und Sabrina Mockenhaupt (W35). Gabius führt im Halbmarathon und Marathon die Rangliste an und belegt im 10 km Straßenlauf Rang Fünf. Mockenhaupt führt die Ranglsite über 10000m Bahn und im Halbmarathon an und reihte sich bei 10km und 5000m auf die Plätze 4 und 5 ein. Zu den bewunderswerten Leistungen unter den Werfern zählt der Hammerwurf des 51-jährigen Ralf Jossa, der mit der Wurfweite von 60,82 Metern den 13. Platz belegte.

Ü35 unter den top 20 des Jahres 2017 (Freiluft)

200m: Rg.15 Kosenkow, Alexander (TV Wattenscheid M40 77)  21,06

3000m: Rg.17 Lorbach, Markus (ASV Köln M40 77) 8:25,22

5000m: Rg 5 Mockenhaupt, Sabrina (LT Haspa-Marathon Hamburg W35 82) 15:49,77

10000m: Rg 13 Straßner, Andreas (ART Düsseldorf M35 79) 29:44,30; Rg.19 Katib, Joseph (LAC Quelle Fürth, M35, 82) 30:29,16

10000m: Rg 1 Mockenhaupt, Sabrina (LT Haspa-Marathon Hamburg W35 80) 32:46,37; Rg 19 Walloch, Christina (TV Waldstraße Wiesbaden, W35. 80) 35:46,76

10km Straße: Rg.5 Gabius, Arne (TherapieReha Bottwartal M35 81) 29:13; Rg16 M35 Katib, Joseph (LAC Quelle Fürth, M35 82) 29:53

10km Straße: Rg.4: Mockenhaupt, Sabrina (LT Haspa-Marathon Hamburg W35 80) 33:16

Halbmarathon: Rg 1  Gabius, Arne (TherapieReha Bottwartal M35 81) 1:02:31

Halbmarathon: Rg 1 Rg 1 Mockenhaupt, Sabrina (LT Haspa-Marathon Hamburg W35 80) 1:10:54

Marathon: Rg. 1 Gabius, Arne (TherapieReha Bottwartal M35) 81 2:09:59; Rg 18 Sansar, Elias LG Lage/Detmold/Bad Salzuflen M35 80) 2:24:14; Rg 19 Borggrefe, Fabian (SG Spergau M45 72) 2:24:23

Marathon: Rg 13 Englisch Bettina (TSG Heilbronn W35 79) 2:47,36; Rg 16 Morchner Sandra (PSV Grün-Weiß Kassel W45 71) 2:49:24; Rg 19 Meyer, Bianca (LG Stadtwerke München W40 74) 2:49:35

Hochsprung: Rg 2 Onnen, Eike (Hannover 96 M35 82) 2,30

Dreisprung: Rg 15 Kramer, Sandra (LAC Berlin W40 77) 12,59

Kugelstoß 7,26 kg: Rg 13 Dittmar, Andy (BiG Gotha M40 74) 18,38

Hammer 7,26 kg: Rg 13 Jossa, Ralf (SV Herzberg M50 66) 60,82; Rg 16 Rautenkranz, Jens (TSV Spangenberg M35 82) 58,85

Hammerwurf 4 kg: Rg 16 Hilbig, Kirsten (VfR Evesen W40 77) 55,12

Diskus 1 kg: Rg 9 Bremser, Julia (LSG Goldener Grund Selters W35 82) 56,25

 

100 km und Gehen

100 km: Vierzehn Ü35-Athleten befinden sich unter den besten Zwanzig. Außergewöhnlich ist die Leistung des 46-jährigen André Collet (Aachener TG), der Rang 3 belegte und die 100 km in 7:02:59 bewältigte. Nur eine Frau der Top 20 ist jünger als 35. Mit mehr als einer halben Stunde Vorsprung führt die knapp 40-jährige Nele Alder-Baerens (USC Marburg). Sie benötigte für die 100 km 7:35:37.

Gehen

Sowohl über 10 000m als auch über 20 km schafften es je sieben Senioren unter die besten Zwanzig, allen voran Borsch, Steffen (SV Halle, M40, 73) mit den Rängen 7 und 9 und Franke, Denis (TV Bühlertal, M45, 69) auf den Plätzen 10 und 13. Franke belegte im 50 km Straßengehen sogar den Rangplatz 5. Ebenfalls 7 Geherinnen älter als 35 erreichten Plätze unter den besten 20 bei 5000m. Stärker noch mit 10 Platzierungen unter den Top 20 zeigten sich die Seniorinnen im 10 km Straßengehen. Zu den bestplatzierten Seniorinnen in der Hauptklasse gehört die 43-jährige Bianca Schenker (LG Vogtland) auf den Rangplätzen 5 (5000m, 10km) und 4 (20 km). Im 20 km Straßengehen der Frauen verzeichnet die Rangliste insgesamt lediglich 5 Geherinnen aus der Hauptklasse.