DLV bestätigt zwei Bestleistungen von Eva Trost und Frauke Viebahn

22.01.2016 08:30

"Seniorinnen beginnen mit Bestleistungen". Unter dieser Schlagzeile bestätigt Jörg Reckemeier auf leichtathletik.de  deutsche Hallenbestleistungen, die zwei Sportlerinnen Anfang des Jahres erzielt haben. Es handelt sich um Eva Trost und Frauke Viebahn. Eva Trost (W45, LG Festina Rupertiwinkel) stellte am  10. Januar bei den Südbayerischen Hallenmeisterschaften in München eine neue deutsche W45-Bestleistung über 800m in 2:19,21 Minuten auf. Frauke Viebahn (W55) überquerte in Erfurt im Hochsprung die Höhe 1,49 (wir berichteten darüber). Die Ergebnisse "M75: 4x200m STG Alster Nord 2:13,34, M80: 800m Detlef Meyer 3:09,13 und W80: 3000m Bahngehen Erna Antritter 24:53,5"  werden in dem DLV-Artikel noch nicht als Deutsche Bestleistungen bestätigt.
Deutsche Hallenbestleistungen im Jahr 2016 bis zum 16. Januar

AK Sport Erg. Name Datum Ort offiziell
W45 800m 2:19,21 Eva Trost 10.01.
2016
München ok
W55 Hoch-
sprung
1,49 Frauke Viebahn 16.01.
2016
Erfurt ok
W80 3000m
Gehen
24:53,5 Erna
Antritter
16.01.
2016
Karlsruhe -
M75 4x200m 2:13,94 StG Alsternord 10.01.
2016
Hamburg -
M80   800m 3:09,13 Detlef Meyer 10.01.
2016
Düsseldorf -