Die starken Männer bei den DM in Zella-Mehlis

07.08.2018 22:06


Gruppenfoto M60, Rainer Horstmann beim Speerwurf (Fotos von Jan Voigt)

Sichtlich bewegt von schönen Eindrücken kehrte Jan Voigt (TSV Lola) von den deutschen Wurfmehrkampfmeisterschaften in Zella-Mehlis nach zurück und schrieb an Ue30LA: "Ich bin gerade zurück aus Zella-Mehlis. Samstag 6 Stunden hin heute 5 Std zurück. Anstrengend. Also: Samstag kam ich gegen 16.00 Uhr dort an. Hitze aufgestaut im Stadion. Volle Sonne. Heute dagegen bedeckter Himmel bis ca. 11.00 Uhr, dann Sonne. Ja es war angenehm morgens. In unserer Gruppe der M60er siegte Rainer Horstmann (TSV Kirchlinde) ganz klar. Platz 2 sicherte sich jung 60er Hartwig Vöhringer (LG Rems-Welland) mit super Schlusspurt im Speer (über 44m) und im Gewichtwurf. Spannend wurde es im Kampf um Platz 3. Hier hatte nach einer guten Serie im Gewichtwurf Martin Janning (SV Union Meppen) mit 3 Punkten gegenüber dem lange an zweiter Stelle liegenden Norbert Hasselberg (Union Schönebeck) die Nase vorn. Besonders hervorzuheben sind die Klasseleistungen im Hammerwurf mit 47,61m und 17,37m von Hartmut Nuschke (SCC Vellmar). 

Ein guter Wettkampfort mit freundlichen Offiziellen und Kampfrichtern. Um Zella-Mehlis wird man wohl auch nächstes Jahr nicht herumkommen."

Bei den "M60-gern" nahmen 17 Athleten teil. Deutscher Meister wurde Rainer Horstmann (TSV Kirchlinde) mit 3648 Punkten. [# Ergebisliste]