Aufhebung der Sperre russischer Athleten

04.12.2021 08:00

Ab November 2015 wurden russische Athleten von der Teilnahme an internationalen Meisterschaften ausgeschlossen. Der Grund lag in Dopingvorwürfen, die der russische Leichtathletikverband (RusLA) offensichtlich deckte. Der Vorstand von World Athletics (WA) hob die General-Suspendierung von Russland zum 1. Dezember 2021 auf. Somit dürfen russische Athletinnen und Athleten an den internationalen Seniorenmeisterschaften 2022 in Braga und Tampere teilnehmen.