Deutsches Treffen im Kulturpark von Izmir

31.08.2014 11:33

  

60 Athletinnen und Athleten folgten der Einladung zum gemütlichen Zusammensein. Da nur mit maximal 30 Personen gerechnet worden waren und laufend neue Gruppen eintrafen, hatte die Belegschaft alle Hände voll zu tun, für weitere Tische und Stühle zu sorgen. Es war gemütlich zwischen Bäumen mit Granatäpfeln. Auch Margit Jungmann (u. A. Vizpräsidentin EMA) und Dr. Matthias Reick (DLV Vizepräsident) genossen die fröhliche Athmosphäre im Gartencafé. Der Park erscheint als Oase in einer Straßen- und Häuserwüste von Izmir. Selbst Marathonis und Staffelmitglieder schauten vorbei, obwohl anderen Tags ihre Wettkämpfe bevor standen.