Deutsche Halbmarathonmeisterschaften 2017 - Eindrücke von Klemens Wittig

10.04.2017 17:34

Reicht die Zeit für einen Rekord?  Souveräne Deutsche HM-Bestleistung in M80, Europarekord knapp verpasst. (Fotos privat)

Klemens Wittig: "In Hannover konnte ich  auf abwechslungsreicher Strecke meine Ziele und Wünsche verwirklichen. Deutscher Meister und Rekord. Bei 20 bis 22 °C erreichte ich eine  Zeit von: 1:40:03 Netto und Brutto 1:40:21."

Klemens Wittig hat die alte Bestmarke von Dr. Heinrich Gutbier aus dem Jahre 2003 von 1:47:39  um 7:36 Minuten unterboten.

1 Wittig, Klemens  80 LC Rapid Dortmund 01:40:03
2  Bathe, Lothar  80 SV Stahl Hennigsdorf 01:45:24

Wie bereits unter "Neuigkeiten" berichtet, blieb auch Lothar Bathe unter der Zeit von Dr. Heinrich Gutbier.

Ein zweiter Rekord bzw. deutsche Bestleistung gelang  Heide Bock:

1 Bock, Heide  75 Forstenrieder SC München 01:49:28

 

Sabrina Mockenhaupt startete in der Hauptklasse und gewann als 36-Jährige. Leichtathletik.de würdigt ihre herausragende Leistung : [#leichtathletik.de]

1 Mockenhaupt, Sabrina (GER) HK LT Haspa Marathon Hamburg 01:10:54

Ergebnisse,  Auswahl "Deutsche Meisterschaften Halbmarathon