Werner Beecker: Drei Deutsche Bestleistungen in Serie

11.05.2017 10:00


Start des 10.000m-Laufs am dritten Tag der Bahnlaufserie des TUS Homberg 1912 E.V. in Ratingen am 10. Mai 2017. Auf der Innenbahn: Rekordhalter Werner Beecker  (M85, * 1932, LC Wuppertal)

In 52:27,15 Minuten lief Werner Beecker neue deutsche Bestzeit (DB) und verbesserte den alten Rekord* von Josef Galia (54:23,0) aus dem Jahr 1985 um rund zwei Minuten. Bei EMA ist Max Raschke mit 52:50,80 als M85-Europarekordhalter über 10.000 m verzeichnet (1993). Die Zeit von Beecker unterbietet sowohl die Bestleistung von Galia als auch die von Raschke. Seine Zeit zählt zwar nicht als Europarekord, da er erst am 25. Juni seinen 85. Geburtstag feiert.

Der Bahnlaufserie in Homburg drückte Werner Beecker den Stempel "Rekordserie" auf:

- 26.04.2017: 3000m  in 14:54,81 (DB* M85, vorher 17:05,58 von Herbert E. Müller, 2014)

- 03.05.2017: 5000m  in 25:14,91 (DB* M85, vorher 26:50,1 von Josef Galia, 1985)

- 10.05.2017: 10000m in 52:27,15 (DB* M85, vorher 54:23,0 von Josef Galia, 1985?)

Die Bahnlaufserie führte der Trainer beim TUS Homberg Manfred Wlostek im Jahr 2014 ein. Mittlerweile hat sich die Veranstaltung herumgesprochen. Der steigende Zuspruch und auch die guten Ergebnisse bestätigen den Mut von Wlostek, eine Bahnlaufserie auf dem Sportplatz Fürstingweg 30  des TUS Homberg zu etablieren