Bernard Lagat beendet Karriere auf der Bahn

13.09.2016 08:06

"Farewell to the Track" lautet die Schlagzeile zu Bernard Lagat auf Spikes.iaaf.org [#Qu elle]. Nach seinem zweiten Platz über 3000m bei  ISTAF Berlin 2016 am Samstag, dem 3. September, will Bernard Lagat seine Karriere auf der Bahn beenden.

Ergebnisauszug ISTAF 2016, Berlin. [#Video]
3000m Men, 3 SEP 2016 / 17:20
Rank Name                 Nat Date of Birth Result
1 CHOGE Augustine Kiprono KEN 21 JAN 1987   7:43.00
2 LAGAT Bernard           USA 12 DEC 1974   7:43.63

"Spikes" stellte die großen Erfolge des Ausnahmeläufers Bernard Lagat (bernard-lagats-career-highlights) zusammen, der für seinen "Schwanengesang" bewusst das Berliner Olympiastadion gewählt habe. Lagat lebe und trainiere während der europäischen Leichtathletiksaison in Tübingen. Der mehrfache erfolgreiche Olympiateilnehmer aus Kenia erhielt 2004 die US-amerikanische Staatsbürgerschaft. Als größten Erfolg seiner sportlichen Laufbahn sehe er das Doppelgold über 1500m/5000m im Jahr 2007 bei den Weltmeisterschaften in Osaka. Als er sich in diesem Jahr  für seine fünfte Olympiateilnahme qualifizierte, sei Lagat zu einer Legende geworden. Bei der Olympiade in Rio wurde der 41-Jährige über 5000m Fünfter. Mit der Zeit 13:06.78 habe er einen neuen 5000m-M40-Weltrekord aufgestellt.

Weitere Berichte zur ISATF Berlin

Frühere Berichte über Bernard Lagat auf Ue30LA