Baden-Württembergische Hallenmeisterschaften der Senioren 2017 in Mannheim

02.02.2017 14:50

Die Baden-Württembergischen Hallenmeisterschaften fanden am 28.01.17 in der Olympiastützpunkthalle in Mannheim statt. Einen ausführlichen Bericht von den Wettkämpfen verfasste  Ottmar Heiler auf der Internetseite des BLV. Ottmar Heiler geht unter anderem auf die beeindruckenden Ergebnisse der 82-jährigen Elfriede Hodapp (800m, 3000m) ein und berichtet über spannende Sprints, wie die von Thomas Kessler (M45, 60m 7,46 | 200m  23,41) und Helmut Gleichauf (M45, 60m 7,74 | 200m  24,93).

Ergänzend sei die Kugelstoßweite 12,78m von Heinz Gabel (M70, LG Ortenau Nord) hervorgehoben, die Axel Hermanns (M70, Preussen Krefeld Leichtathletik) bei den NRW-Meisterschaften am 15.1.17 zweimal auf den Zentimeter genau erreichte und einmal mit 12,91m überbot.

Für eine Landesmeisterschaft war Feld an Geherinnen und Gehern auf der 3000m Strecke relativ groß. Als schnellste der Frauen bewältigte Linda Betto (W40, TV Großgerau) die 15 Runden,  Klaus Dietsche (M55, TV Bühlertal, Archivfoto DM 2016) führte das Feld der Senioren überlegen an. Älteste Geherin war Erna Antritter (1935, TV Biberach) in der Altersklasse W80. Neun der elf im Geherfeld schafften die Qualifikation zur Teilnahme an den Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften 2017 in Erfurt.

Die Teilnehmerzahl lag bei etwa 300 Athletinnen und Athleten aus 130 Vereinen. Lesen Sie hier mehr: [#Bericht von Ottmar Seiler] [#Ergebnisliste]