Ausblick: DM Senioren Winterwurf

22.03.2022 08:00

DM Senioren Winterwurf, Erfurt, Steigerwaldstadion, 25. - 26.03.2022:

Ein Stelldichein von Werferinnen und Werfern zwischen 35 und 90.

Hammerwurf

Ältester Teilnehmer ist Josef Haneberg (1932 M90 BY TSV Unterhaching). der in M90 als Alleinunterhalter Diskus-, Hammer- und Speerwurf bestreitet. Seine gemeldeten Weiten versprechen im Hammerwurf ein Ergebnis in der unmittelbaren Nähe des deutschen M90-Rekordes: Hammer 20,34 (DR 23,89). Im Hammerwurf der ältesten Teilnehmerinnen verspricht der Wettstreit von Gudrun Mellmann (1941 W80 HH SV Lurup Hamburg 27,02) und Ingrid Holzknecht (W80 SH LG Elmshorn 26,47) große Spannung. Über die 50m wird wohl Europameister Rüdiger Möhring (1964 M55 HH TSG Bergedorf) den Hammer katapultieren. Er wird wieder auf seinen Konkurrenten Sven Suhling (1966 M55, LG Kreis Verden) treffen, mit dem er sich bereits im Frühjahrsauftakt in Horneburg "eingeworfen" hat. Große Flugweiten an die 60 Meter verspricht auch der Hammerwurf in M50 im Spitzenduell von Sören Triebel (1970 M50 SN LAC Erdgas Chemnitz 57,10) und Holger Fettke (1968 M50 ST UNION 1861 Schönebeck 55,81). Zur Einordnung: Bei den EM in Braga lag die M50-Siegerweite im Hammerwurf mit 52,89 Meter weit unter den Qualifikationsweiten der beiden Deutschen.

 

Speerwurf

Im Speerwurf M45 treffen Markus Paquée (1975 M45 RL LG Rhein-Wied) und Jens Kresalek (1974 M45 BA PTSV Konstanz) aufeinander. In Braga holte Jens Silber (53,71) und Makus gewann Bronze (50,90). Der Europameister Olaf Schumann (M45, EM: 54,56) ist in Erfurt nicht gemeldet.

 

Diskuswurf

Im Diskuswurf der Frauen wird voraussichtlich Sabine Rumpf (1983 W35 HE LSG Goldener Grund Selters) der weiteste Wurf gelingen. Ihre Qualifikationsweite 48,77 liegt deutlich über der Weite der W35-Europameisterin Maria Sløk Hansen aus Dänemark, die in Braga mit 43,75m die Goldmedaille gewann. Bei den Männern verspricht die Qualifikationsweite im Diskus von Ralf Mordhorst (1973 M45 SH Leichtathletik-Club Lübeck 51,35) einen Wurf über 50 Meter, der wohl die Weite des M45-Europameisters Grégory Bottier aus Frankreich von 44,52 in den Schatten stellen dürfte. Zum Diskuswurf kommen auch erfolgreiche EM-Teilnehmerinnen wie die W65-Europameisterin Eike Herzig (1956 W65 BA LG Kurpfalz 27,18) und Barbara Schlosser (1956 W65 HE Wiesbadener LV 22,95), die bei der EM Platz 5 belegte.

 

Zur Meldeliste: https://www.leichtathletik.de/termine/wettkampf-kalender/veranstaltung/detail/DM-Senioren-Winterwurf-22D18000000000001