Auf den Spuren des Kölner Rosenmontagszugs

16.02.2015 18:33

Der Rosenmontagszug 2015 in Köln: 6,7 Kilometer, 1.6 Millionen Zuschauer! Für die Fußtruppen hieß das Geh-, Tanz-, Wurf- und Ausdauersport mit Musik. Nach den närrischen Tagen bieten sich im Laufe des Jahres noch einige Möglichkeiten in Köln, die Karnevalszugstrecke in besonderen Laufveranstaltungen zu streifen, zu durchkreuzen und das reizvolle Panorama zu genießen. Für zwei dieser Veranstaltungen können sich "Karnevalsbucher" Gebührennachlässe von 20% sichern. Dabei handelt es sich um den Altstadtlauf am 30. Juli und den Ringlauf am 23. August 2015. Das Motto  "Laufe op Kölsche Art!" verbindet den Altstadtlauf stimmungsmäßig mit den Kölschen Tönen der Karnevalssession. Den Sonderrabatt gewährt die Agentur Pulsschlag (https://www.ps-pulsschlag.de/)  laut laufen-in-koeln.de, falls die Anmeldung bis zum 17.02. 15 erfolgt. Die entsprechenden Codeworte seien aslkarneval2015 und rlkarneval2015. Weitere Cityläufe sind der 31. KVB Dauerlauf im Severinsviertel am 26. April 15, der Kölner Stadtlauf am 21. Juni 2015 und der RheinEnergie Marathon am 4. Oktober 2015. Letztere erklären auf ihrer Homepage als News-Letter den Karneval als Auszeit für Läufer und bitten um die Zusendung von schönsten Karnevalsfotos.
Weitere WWW-Quellen mit zusätzlichen Informationen:  [#Dauerlauf im Severinsviertel[#Stadtlauf]  [#Altstadtlauf] [#Ringlauf] [#RheinEnergie Marathon]