Auf dem Trail nach VAL TRAMONTINA 2021

25.11.2020 09:00


Die Zeit und durchschnittliche Geschwindigkeit enhalten auch die Fotopausen. Die angegebenen Höhenmeter liefern den Unterschied zwischen minimaler und maximaler Höhe. Die effektiven Steigungen liegen im Beispiel etwa 15 Meter höher, da auf dem Weg nach oben kleinere Senken mit neuen Anstiegen zu überwinden waren.


Sophienhöhe, Zufahrt "Alte Römerstraße"                     


Römerturm mit schöner Aussicht nach  ca. 6 km und 180 Höhenmetern.
LUST AUF HÖHERES: EM 2021 in Val Tramontina (Italien)

Die Sophienhöhe erhebt sich etwa 200m über die Jülicher Börde. Der kleine Höhenzug wuchs seit 1978 als Abraumhalde des Tagebaus Hambach im Rheinischen Braunkohlerevier. Auf Grund der üppigen Bewaldung, einiger Seen und einem 70 km langen Netz von Wanderwegen wird der rekultivierte Berg als Naherholungsgebiet geschätzt. Höchster Punkt ist der "Römerturm" auf etwa 300m Höhe, der bei klarer Sicht eine Aussicht bis zum Kölner Dom, zum Bergischen Land, zum Siebengebirge und zur Eifel gewährt.

Weitere Informationen folgen zum Berglauf und Trail, die Ende Mai des kommenden Jahres in Val Tramontina (Italien) stattfinden sollen, und zu virtuellen Wettkämpfen auf dem Weg bzw. Trail dorthin!