ATG Bahnlaufserie

02.06.2017 09:38

Aachen, Waldstadion. Am  31.5. 2017 endete die Bahnlaufserie im Abendsportfest mit TK-Bahnlaufserie 3.000m. 150 Anmeldungen zum 3000m Lauf führten zu fünf nach Zielzeiten geordneten Läufen. Auf Grund der vorgegeben Zeitintervalle trauten sie viele Seniorinnen und Senioren eine Teilnahme zu, fanden sie doch problemlos Gruppen, in die sie sich einreihen konnten. Das Konzept des ATG ging auf. Sämtliche Läufe waren belegt, so dass keine Nachmeldungen mehr möglich waren. Ein weiterer Grund für den Ausschluss von Nachmeldungen lag am Ausdruck der Startnummern, die jeweils den Vornamen enthielten.
Die Aachener Organisatoren ergänzten die Serie durch 300m- und 400m-Läufe, vor allem für die Jugend und richteten den selten angebotenen Stabhochsprung aus. Helfer verrieten zu Beginn der Veranstaltung um 17:00 Uhr, dass sie zwecks Vorbereitung bereits seit dem frühen Morgen auf dem Platz waren.


3.000m Lauf 2, 11:15 – 12:00 min, zur Vergrößerung anklicken. (Foto von Alfred Hermes)