Asienmeisterschaften in Japan

13.09.2014 22:44

Vom 19. bis 23. September finden in Kitakami (Japan) die 18. Leichtathletik-Asienmeisterschaften (AMA) statt. Ursprünglich erwartet wurden mindestens 2900 Athletinnen und Athleten. Hinweise zur Veranstaltung lassen sich auf der AMA-Homepage nachlesen. Dort ist auch das Zeitraster abrufbar: [#Laufen], [#Sprungwettbewerbe] [#Wurfwettbewerbe]. Ob die erwartete Teilnehmeranzahl erreicht wird, ist abzuwarten. So manche aus dem asiatischen Raum werden die Unkosten zur Teilnehme nicht aufbringen können. So erzählt Ken Stone auf masters track rührende Geschichten von zwei geeigneten Sportlern aus Indien, die auf Sponsoren hoffen und sogar eine Verschuldung auf sich nehmen würden, um ihr Land in Japan vertreten zu dürfen. Teilnehmer aus 45 Länder werden erwartet, wie z.B. aus Uzbekistan, Brunei, Indonesia, Mongolia, Kazakhstan, Nepal, Pakistan, Thailand, China, India, Iran, Malaysia, Singapore, Sri Lanka, Japan, Hong Kong und Taipei. Fast 3 Mrd. Menschen leben im Bereich von AMA. Aus den genannten Ländern werden nur eine Hand voll Personen an den Meisterschaften teilnehmen können.