Covid19 - Gemeinderat verhindert Malberglauf

03.08.2020 07:30

Die Angst vor einem Corona-Herd (Corona-Hotspot) in der eigenen Gemeinde geht in der Politik um. So untersagte der Gemeinderat von Hausen/Wied den Malberglauf trotz der Vorlage eines umfangreichen Corona-Schutzkonzeptes. Der Vorsitzende des VFL Waldbreitbach Wolfgang Bernath erläuterte, dass  die  einschlägigen Landesverordnungen den Lauf auf Grund der vorgesehenen Sicherheitsmaßnahmen zugelassen hätten.

VFL Waldbreitbach (LV Rheinland): "Der Malberglauf sollte am Freitag, 7. August 2020, zum 21. Mal unter Sonderbedingungen als Einzelzeitrennen ausgetragen werden. Der Startbereich und der Zielbereich sollten entsprechend gestaltet werden. Es wurde ein Corona-Schutzkonzept erstellt. Alle Teilnehmer waren aufgefordert, sich an die Verhaltensregeln zu halten." Das Motto lautete: „Hin-kommen-Laufen-Heimfahren!“

Der Berglauf  sollte ein Vorzeigeprojekt werden. Entnehmen Sie weitere Hintergrundinformationen und Reaktionen aus den folgenden Artikeln!