Afrikameisterschaften 2016 in Kamerun

02.06.2016 07:36

Im Vorbericht auf den neuten Afrikameisterschaften schrieb "CameroonOnline", dass Meldungen von 400 Athleten aus 15 Ländern vorlägen, darunter Frankreich. Die Teilnehmerzahl bedeute Turnierrekord. Austragungsort der afrikanischen Leichtathletik-Meisterschaften der Senioren war das Omnisports Stadion von Limbe in Kamerun. Eine guten Eindruck vom Stadion und der Lage vermittelt das im genannten Artikel veröffentlichte Foto.

Das Gruppenfoto der fröhlichen Athletinnen und Athleten stammt von Léonie Etong, der Präsidentin des afrikanischen Leichtathletikverbandes der Masters AFMA (Africa Masters Athletics). Weitere ihrer Fotos von der Veranstaltung lassen sich auf ihrer Facebookseite und auf den Facebookseiten von African Masters Athletics  und Koi-izah Mcfil bewundern. Einige ihrer Fotos hat sie zur Veröffentlichung an Ue30LA gesandt. Sie finden die Fotos in der Galerie.

Léonie Etong bekleidet das Amt als Präsidentin seit 2011 und wurde in der Generalversammlung während der Meisterschaften in ihrem Amt bestätigt. Unterlegener Herausforderer war der Südafrikaner Benoit Le Roy, derzeit Vizepräsident von AFMA. Léonie Paulette Etong aus Kamerun bleibt somit auch weiterhin WMA-Delegierte für Afrika.

Die Wettkämpfe

Während bei den Männern größtenteils pro Altersklasse echte Vergleichskämpfe stattfanden, sicherten die kleinen Felder in den Frauenklassen automatisch Medaillen. In den hohen Altersklassen startete als Einziger in M70 TANANGUE (Etienne CMR 1943). Er lief 800m und 1500m. Der älteste Teilnehmer TANDA TITAH THOMAS, Jahrgang 1938 (M75), lief 10000m.

Überzeugende Siege mit guten Leistungen, entnommen aus der von Léonie Etong zugesandten Ergebnisliste:
M40: 200m: OYEWOLE ADEBOYE NGR 1971 25’’1
M45: 100m: OGUNLEYE RICHARD NGR 1969 100m: 11’’4; 200m: 23’’1
M45: 400m: BEDIMO Bonaventure CMR 1970 56’’8
M45: 800m: SERIKI OLADIPUPO PAUL NGR 1970 2’16’’6
M55: 400m: ALEM AHCENE ALG 1960 1’11’’6
M55: 800m: ALEM AHCENE AGL 1960 2’35’’2
M55: 500m: ALEM Ahcene ALG 37’00’’8
Der schnellste Crossläufer ALEM Ahcene (ALG, 1960, 30’’48) kam aus M50.

Zusammenfassung der Quellen und Adressen
[#Ergebnisliste] [#Fotogalerie] [#CameroonOnline] [#African Masters Athletics] [#Leonie Etong] [#Koi-izah Mcfil]