Fast 60mH-WR der Schweizerin Monica Pellegrinelli (W50)

07.02.2015 16:15

Dieter Tisch hat die Meldung vom Weltrekord von Monica Pellegrinelli in der W50 über die 60m Hürden unter die Lupe genommen und entdeckt, dass Swiss Masters Athletics den Weltrekord irrtümlich verkündet hat. Monica sei mit 9,22 sec zwar schneller gelaufen als der bestehende Rekord, sie werde aber erst am 14. Mai ihr 50. Lebensjahr vollenden. Sie sei lt. bisheriger Rekordliste der WMA und der EVAA am 14.05.1965 geboren. Dies habe er schon dem Sekretariat des Schweizer Seniorenverbandes per Mail mitgeteilt und eine entsprechende Antwort bekommen.

Vielen Dank!

Die Schweizer haben darauf hin die unten angegebenen Seitenadressen gelöscht. Die Seite https://www.swiss-masters-athletics.ch/ enthält am 07.02. zu M. Pellegrinellis Lauf nur noch die Information: U50W: 60m Hü: 9.22 s von Monica Pellegrinelli

Ursprüngliche Meldung auf Ue30LA: Bei den Schweizer Meisterschaften der Masters vom 24./25. Januar 2015 hat Monica Pellegrinelli von der GAB Bellinzona über 60 m Hürden mit 9,22 Sekunden einen neuen W50-Hallenweltrekord erzielt. Sie löst mit diesem Rekord Christine Müller (9,26 aus 2009), ebenfalls aus der Schweiz, ab, der allerdings noch der WR in der Klasse W45 bleibt. Den Deutschen Rekord hält seit 2013 Olga Becker (ABC Ludwigshafen) mit der Zeit von 9,60 Sekunden. Laut der vorläufigen Teilnehmerliste von Mitte Januar der Halleneuropameisterschaften in Torun wird es wohl kein Treffen der Beiden geben. Lesen Sie mehr: [#swiss-masters WR] [#swiss-masters  Bericht und Ergebnisse (PDF) ]