200m-Weltrekordler in Lyon

10.08.2015 22:44


[#Fotoserie] Die WM Lyon 2015 zeichnet sich in den Disziplinen Sprint- und Mittelstrecke neben der Breite durch ein äußerst hohes Niveau aus. Kurz hintereinander fielen zwei (nicht drei) Weltrekorde in den 200 Meter Läufen.  Glyn Sutton (GBR, M70) verbesserte  den bisherigen M70-Weltrekord von Guido Müller um eine hundertstel Sekunde auf 26,47. Kurz darauf sprintete die US-Amerikanerin Kathy Bergen in 33,79 Sekunden zu einen neuen 200m-Weltrekord in der Klasse W75.  Nicole Alexis (FRA, W55) wurde mit der Zeit von 27,06 Sekunden vom Stadionsprecher als neue Weltrekordhalterin gefeiert. Peter Skala erinnerte mich, dass sie bereits am 28.6. eine Zeit von 26,36 s gelaufen sei [#Quelle][#Ue30LA]. Sie kam als nur nahe an ihren eigenen Weltrekord heran. Gleich mehrere aktuelle Weltrekordhalter gaben sich die Ehre. Dazu gehörten Karla Del Grande (CAN, W60), Irene Obera (USA, W80) und Guido Müller (M75), der nach der 100m-Sprintstrecke auch über 200 Meter gewann. Die hohe Klasse und die exzellente Besetzung sorgten für großes Zuschauer- und Medieninteresse. Wie am Vortag bei den 800m-Läufen herrschte auf der Tribüne eine äußerst gute Stimmung. Es wurden Landesfahnen geschwenkt. Die Läuferinnen und Läufer erhielten teils donnernden Applaus und die Presse stürzte sich auf jede Finalistengruppe.