Kolumne

T.T: Tuschezeichnungen mit Sportmotiven im kalligrafischen Stil

Pinselzeichnungen auf Urkunden vor einem  halben Jahrhundert. Bildkünstlerische Darstellung des Sports. Artikel: [# T.T]

Afrikameisterschaften 2017- Faszination Elfenbeinküste

Ein Olympionike von der Elfenbeinküste schenkte im Jahr 1968 einer deutschen Hürdenläuferin ein Emblem "Côte d’Ivoire", das sein Trikot zierte. Möglicherweise reist das Emblem  im August aus Anlass der „Africa Masters Athletics Championchips 2017“ zu einem Heimatbesuch. Lesen Sie mehr unter...

Christa Bortignon, Januar 2016

"I am so lucky that I am reasonably healthy and still can train 3 times a week. " Christa Bortignon, Januar 2016. Christa Bortignon, Geburtsjahr 1937, Wohnort West Vancouver, BC, Canada, Verein Greyhounds Track and Field Club. Im Jahr 2016 gehört Christa Bortignon noch zur Altersklasse W75. Es ist...

Höhen und Tiefen der Helga Miketta

Kometenhafter Aufstieg als Läuferin ab 70, Weltrekord im Marathon, Suche nach immer neuen Herausforderungen (Jungfraumarathon),  Ohnmacht in der Sauna, Intensivstation, enorme Willenskraft in der Regeneration, Weltmeisterin im Marathon in Lyon: Helga Miketta, 74 Jahre aus Düren. (Foto...

Eindrücke von Peter Oberließen vom 800m-Lauf der Masters in Peking

Am 29.08.2015 präsentierten sich die zurzeit weltschnellsten 800m-Läufer im Alter von über 50 Jahren in einem Sonderlauf bei den Weltmeisterschaften in Peking. Ein Video des Laufs (Link geprüft am 3.9.15] und der Siegerehrung finden Sie auf [#YouTube, wozpinball]. Der Deutsche Peter Oberließen...

Erlebniswelt Länderlauf

Hanno Rheineck auf Sportreise in die Karibik und nach Mittelamerika. Februar 2015 Das Fernweh hatte ihn wieder gepackt und so fuhr Hanno Rheineck (Langstreckenläufer des 1. FC Spich) in die Karibik und nach Mittelamerika. Seit Jahren verbindet der Troisdorfer das Kennenlernen anderer Länder mit der...

Der lange Weg zu den Faktoren "Model 2010"...

Von Bernd Rehpenning Historie und Beweggründe 1975 war das Jahr, in dem die weltweite Vereinigung von Leichtathletik-Senioren gegründet wurde - die WAVA. Die Aufgabe, die diese WAVA zu bewältigen hatte, war vielschichtig und kompliziert. Dieser Verband befand sich am absoluten Nullpunkt - ohne...

Geschichte der Wahl der Aktivensprecher

Hellmuth Klimmer, ehemaliger Aktivenprecher, erinnert sich: . WM `91 (Turku):  Erste Überlegungen, Aktivensprecher (AS) für Senioren zu wählen (in Anlehnung an das übliche Verfahren der Leistungssportler). Der Gedanke kam von Uwe Beyer und mir. Ich plädierte für 2 AS, höchstens 4 (pro...