Athletenforum und Mitteilungsblatt

INTERNATIONALE AUSTRIA MASTERS IN LINZ 2021

28.09.2021 13:02

Dietmar Keller nahm an den Österreichischen Seniorenmeisterschaften teil und übermittelte Ue30LA einen Kurzbericht:

"Ein echter Hingucker waren für uns die INTERNATIONALEN AUSTRIA MASTERS 2021 in Linz / Austria. Die nagelneue Oberbank ARENA zeigte sich mit hervorragender Qualität bei strahlendem Sonnenschein. Beeindruckend der 90 Jährige Hermann Andrecs vom LAC Wolfsberg mit seinen Leistungen im Hochsprung, Stabhochsprung, Speerwurf. Wobei das Ergebnis vom Stabhochsprung 1,65 m einen neuen Europarekord bedeutet."

Nach aktueller Europarekordliste verbesserte Hermann seinen eigenen Europarekord um 3 Zentimeter:

Pole Vault

*M90 +1.62 Hermann Andrecs, AUT 090731 Leibnitz,AUT 090721

EMAF - Deutsche erfolgreich im Team

25.09.2021 19:28

Siegreiche Mixed-Staffel (4x200m)

Gesamtsieg des des Frauenteams

 

Zweiter Platz der Deutschen bei den Männern.

EMA Festival for Silver Age - 2- Tag der Seminare

24.09.2021 10:09

Hans Schmidt, Betreuer der Deutschen in Ancona, in aktiver und passiver Rolle.

Aktiv wurde Hans Schmidt in der Runde der Vertreter der 11 an dem Festival teilnehmenden Leichtathletikverbände unter Moderation des EMA-Präsidenten Kurt Kasche. Zur Situation im eigenen Verband stellte er die neue Struktur im DLV vor, in der Masters Leichtathletik integraler Bestandteil der gesamten Leichtathletik sei. Er nehme neue Anreize wie Meisterschaften in Nordic Walking gerne mit. Man dürfe aber auch die klassische Leichtathletik nicht vernachlässigen.

Am Freitag Nachmittag beginnen die Wettkämpfe in Ancona.

Weite Informationen: #marche.fidal.it

EMA Festival for Silver Age eröffnet

22.09.2021 21:41

Busse brachten die Teams von ihren Hotels zu Anmeldung in der Sporthalle in Ancona. Es sollte ein langer, aber auch interessanter Tag für die Gruppen werden.

Um 9:30 Uhr startete die Begrüßung in einer Vortragshalle. EMA-Präsident Kurt Kasche begrüßte die Gäste. Es folgten Vorträge von Medizinern und Professoren, die viele gesundheitliche Vorteile des Sports aus medizinischer Sicht und durch Statistiken begründet gaben.

Danach ging es zum gemeinsamen Mittagsessen draußen vor der Halle. Einen geführten Ausflug in die Innenstadt gab es als "Nachtisch".

Die Eröffnungsfeier begann mit dem Einmarsch der Nationen, je eine Fahnenträgerin und zwei Athleten.

Vor beeindruckender Kulisse wurde die Athletinnen und Athleten von Vertretern der zuständigen Behörden, des Organisationskomitees, des italienischen Leichtathletikverbandes und vom EMA-Präsidenten Kurt Kaschke herzlich begrüßt.

Eingebettet waren die Vorträge in hochwertige und kurzweilige musikalische Veranstaltungen.

EMA Festival for Silver Age in Ancona

21.09.2021 18:13

An dem Festival sind 11 Länder mit mehr als 100 Athleten beteiligt. Ankunft der Teilnehmer ist am Dienstag, Die Eröffnungsfeier findet in am Mittwoch statt. Un diesem Tag beginnen auch die Konferenzen und Veranstaltungen. Wettkämpfe erfogen im Palaindoor von Ancona am Freitag und Samstag. Zu den deutschen Athletinnen und Athleten gehören Frauke Viebahn, Brigitte Heidrich, Rudolf König, Heiner Lüers, Petra Herrmann, Conny Wagener, Christian Stoll und Klemens Grissmer.

Manche werden sich noch an die Halleneuopameisterschaften 2016 erinnern, die an gleicher Stelle stattfanden. Plakate in der Halle erinnern noch an dieses Ereignis.

In der Ankündigung [# marche.fidal.it] heißt es: Sport und Wellness, Sport für alle. " EMAF - European Masters Athletics Festival For Silver Age" ist ein europäisches Erasmus - Projekt, das vom italienischen Leichtathletikverband für Athleten im Alter über 60 ins Leben gerufen worden ist. Die Aktivitäten finden an zwei Orten statt, dem Palaindoor in der Via della Montagnola und im  historische Zentrum von Ancona.

Foto A.H 21.9.21

 

 

 

 

EM Trail in Valtramontina

20.09.2021 08:30

Paraschiva Bors und Elke Keller. Ehrung im Trail W55 (Foto Kurt Kaschke)

Trail Running
EMMTRC Valtramontina 2021, 19.9.2021

43.5 km durch die Natur, 1800 Höhenmeter

Die Deutschen Elke Keller und Jürgen Keller überzeugten mit grandiosen Leistungen: Europameister in ihren Altersklassen W55 und M60 und insgesamt im vorderen Feld unter Jüngeren. Elke überquerte die Ziellinie als dritte Trailläuferin des Rennens. Das Foto zeigt Elke (rechts) mit der Zweiten ihrer Alterklasse, der Rumänin Paraschiva Bors, die für den Trail mehr als eine halbe Stunde länger als Elke benötigte.

Das Ziel erreichten 105 Athletinnen und Athleten. Die Zeiten lagen zwischen 3:55:03 (ROUGER GUILLAUME, FRA,  M35) und 8:37:25.


Name, Rg (in) AK, Platz M/F Zeit (Zeitdifferenz zum Ersten)
WÄGER WOLFGANG 2. M40    8    4:29:21 +34:18 Silber
KELLER JÜRGEN 1. M60    16    4:38:26 +43:23 Gold
SCHICKERT SIMON 2. M35    21    4:54:31 +59:28    Silber
KELLER ELKE 1. W55    3    5:03:55 +1:08:52 Gold
WILCZEK JOACHIM 8. M50    34    5:20:13 +1:25:10
VETTER ALBERT-EUGEN 3. M65    40    5:26:52 +1:31:49 Bronze
DÖRSCHER CHRISTINE 2. W45    10    5:43:48 +1:48:45 Silber
HOFFMANN BRIGITTE 2. W60    11    5:44:18 +1:49:15 Silber
AKCAY MUSA 10. M55    56    6:04:45 +2:09:42
ROHREGGER ROBERT 15. M55    73    7:25:12 +3:30:09
# Zur Ergebnisliste


 

Novesia Sprintertag

19.09.2021 15:43


Hervorragende Wettkampfbedingungen in Neuss!
Fotos von Alfred Hermes

Sie wurde von vielen herzlich begrüßt, Gisela Stecher, die viele Jahre für den DLV ehrenamtlich tätig war. Gisela genoss nach längerer Krankheit, wieder helfend im Stadion zu sein. Neuss liegt in der Nähe ihres Wohnortes Grevenbroich. Gisela Stecher war lange Zeit  Leiterin der Wettkampforganisation Senioren im DLV und somit auch Mitglied des Bundesausschusses Senioren.

Im Foto steht Gisela Stecher (rechts) mit Hannelore Venn (TV Bedburg 1927, AK-Siegerin bei den DM 2021 über 100m und im Weitsprung, Mitte) und Birgit Falkenhagen (TSV Bayer o4 Leverkusen, links)

In Neuss trafen sich viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei den Deutschen Meisterschaften, die erst eine Woche zurücklegen. Teilweise waren ihre Wettkämpfe bei den DM in Baunatal von Taktik geprägt, teils zollte mangelnde zeitnahe Wettkampferfahrung ihren Tribut in den Ergebnissen. So lockte das erfreuliche Angebot der Neusser zur realistischeren Leistungsmessung und sorgte teilweise für Erleichterung und zum Aufatmen: "Gott sei Dank, ganz so schlecht bin ich also doch nicht!"

Informationen zum Sprintertag: # DJK Novesia

Ergebnisse: #https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/Resultoverview/5340

1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>

Zur Ansicht der vollständigen Beiträge samt Fotos und Links ist die jeweilige Überschrift anzuklicken. Zurück führt der Menüpunkt Startseite oder der Linkspfeil ( im Navigator.
athletics30+ / Leichtathletik über 30

Neuigkeiten

Diese Rubrik enthält keine Artikel.