Athletenforum und Mitteilungsblatt

Parkstadion Baunatal

20.09.2018 21:20

46. TEAM Deutsche Meisterschaften SENIOREN im Parkstadion Baunatal am 22.9.18

Quellen: WEB-Seite des KSV Baunatal [# KSV Baunatal]

"Der HLV Kreis Kassel mit der Veranstaltungsgemeinschaft GSV und KSV Baunatal veranstalten die Team-DM im heimischen Parkstadion Baunatal."

"Kostenfreier Eintritt !"

Team DM in Baunatal am Wochenende

19.09.2018 12:37

Am kommenden Samstag finden in Baunatal die diesjährigen Team-DM Senioren statt. Es nehmen 50 Mannschaften teil. Die maximale Teamanzahl pro Altersklasse (M/W30, M/W40, M/W50, M/W60 und M70) beträgt sechs. Laut Startliste reduzieren sich die Anzahlen auf Grund von Rückzügen in M40 auf vier und in M50 und M70 jeweils auf fünf Mannschaften. In M40 fehlen die Meldungen von STG Planeta Elbland und LG Stadtwerke München. In M50 treten laut Meldeliste vom 14. 9. 2018 StG Markkleeberg-DHfK-TSC Leipzig und in M70 LAG Obere Murg nicht an.

[# Meldeliste nach Mannschaften]

Protokoll eines Sieges - WMAC - Storyboard

18.09.2018 20:00

Start von 16 Finalistinnen zum 1.500m-Lauf W50 am 16. September 2018 um 11:01 Uhr im Hauptstadion der Weltmeisterschaften "Malaga City Athletics Stadium". (Fotos zum Vergrößern anklicken)

Auf dem Foto an 2. Stelle von rechts Eva Trost (GER, 2699), die bei EMA verzeichnete Weltrekordhalterin mit 4:35.79, links außen Nicole Weijling-Dissel (NED, 4818), die bei WMA veröffentlichte Weltrekordhalterin mit 4:35,40 und die ambitionierte Südafrikanerin Salome Vermeulen (5499).

Nicole Weijling-Dissel suchte nach ihren Erfahrungen mit Eva Trost im 800m-Lauf, dort wurde sie hinter Eva Zweite, von Anfang an die Flucht nach vorne. Offensichtlich lag ihre Strategie darin, mit der Zeit von 51 Sekunden auf den ersten 300 Metern ihre stärkste Konkurrentin zu entmutigen. Salome Vermeulen heftete sich an sie heran. Eva Trost hingegen blieb ihrer Linie treu: 53 Sekunden bei 300 Metern

Nach dem ersten Drittel schloss Eva auf und blieb ökonomisch am linken Rand der Innenbahn den Konkurrentinnen im Nacken.

Schließlich musste Salome Vermeulen ihrem hohen Anfangstempo Tribut zahlen. Sie ließ abreißen und fiel gar auf Platz Vier mit einem Rückstand von fast 13 Sekunden auf den Bronzeplatz zurück. Der Irin Anne Gilshinan gelang die Aufholjagd auf Platz Drei.

Auf den letzten 150 Metern "startete Eva Trost den Turbo" und setzte sich unwiderstehlich ab.

Die weiteren Fotos sprechen für sich.

Korrigierte Zeit: 4:38.80

 

Die Fotos (von Alfred Hermes) lassen sich durch Anklicken vergrößern.

[# Ergebnisse des W50-Laufs 1500m]

Viermal deutsches Hürdengold - WMAC

16.09.2018 12:00

Hürdenlauf W55 mit Olga Becker. Fotos von Barbara Schlosser

Wurfmehrkampf M75, Günther Fändrich.

Am Samstag, 15. September, erkämpften sich deutsche Athletinnen und Athleten in Malaga sechs Gold-, zwei Silber- und eine Bronzemedaille. Für Wolfgang Ritte brachte der Sieg im 100m-Hürdenlauf nach dem Weitsprung und dem Stabhochsprung seine dritte Goldmedaille.

80m Hürden

  • W40 Gold Annette Funck
  • W45 Gold Evelin Nagel
  • W55 Gold Olga Becker
  • W65 Bronze Ursula Schmidt

100m Hürden

  • M65 Gold Wolfgang Ritte

Dreisprung

  • M35 Silber Andreas Beraz


Wurffünfkampf

  • W45 Gold Dagmar Suhling
  • W45 Silber Bettina Daniela Schardt
  • M75 Gold Günther Fändrich

Außer Gefecht

15.09.2018 18:32

    

Das Foto hat Friedhelm Adorf aufgenommen. Alfred Hermes als Medienvertreter

Stranderholung statt Wettkampf. Foto AH

Bereits am ersten Wettkampftag verletzte sich Alfred Hermes bei einem Sturz im Crosslauf. Er zog sich beim Aufschlag auf den steinigen Untergrund starke Schürfwunden und Rippenprellungen zu mit Verdacht auf einen Rippenbruch. Den Lauf musste er abbrechen. Die geplanten 400m und/oder 5000 Meter musste er absagen. Da blieb nur noch Erholung, Ausruhen, Zuschauen, die wunderschöne Küste und Stadt genießen und so weit wie möglich von den Wettkämpfen berichten. Seit Donnerstag geht es bedeutend besser.

WMAC Malaga - Norbert Demmel überragend

15.09.2018 09:00

Norbert Demmel im Wurf bei M55 absolute Spitze.

Die Goldmedaillen von Norbert Demmel im Diskus- und Gewichtwurf und sein Silber im Kugelstoßen deuteten bereits Großes im Wurffünfkampf an. Und so ergab es sich: M55-Weltrekord mit sage und schreibe 5.103 Punkten.
Einen Weltrekord im Wurffünfkampf hatte er bereits bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften 2018 in Zella Mehlis mit 4.938 Punkten aufgestellt [# --> Bericht]. Nun folgte auf internationaler Bühne eine weitere Steigerung um 165 Punkte mit der erstmaligen Überschreitung der 5000P-Grenze.


Gerhard Zorn (M60) sammelte am 14.9. in Malaga nach 200m-Gold, 100m-Silber durch seinen Sieg über 400m seine dritte Medaille.

Tatjana Schilling (W45) besitzt nach ihrem zweiten Platz über 400m die vollständige Medaillensammlung mit Gold im Siebenkampf, 400m-Silber und Bronze im Weitsprung.


Medaillenränge Deutscher am 14. September 2018

a) Wurffünfkampf

  • M45 Silber Ralf Mordhorst 3.945
  • M55 Gold Norbert Demmel 5.103  WR (fast 1000 P mehr als der Zweite)


b) 400m

  • W45 Silber Tatjana Schilling 59.71
  • M60 Gold Gerhard Zorn 55.88
  • M65 Silber Karl Dorschner 1:00.51

c) 20 km Gehen (20km Road Walk)

  • M35 Silber Andreas Janker
  • M75 Gold Peter Schumm
  • W80 Silber Erna Antritter


d) Teams 20 km Gehen

  • M35 Silber GERMANY Jürgen Albrecht, Reinhard Langhammer, Horst Kiepert
  • W70 Silber GERMANY Ursula Klink, Heidrun Neidel, Margarete Molter
  • W75 Gold GERMANY Ursula Herrendoerfer, Gisela Theunissen, Helga Dräger
  • W40 Gold GERMANY Bianca Schenker, Brit Schroter, Brigitte Patrzalek
  • M50 Siver GERMANY Steffen Meyer, Uwe Schroter, Andreas Ritzenhoff

Weltrekorde

  • 400m M90 Yoshiyuki Shimizu BRA 1:29.35(WR)
  • 400m M70 Charles Allie USA 58.67 (?, nicht als WR in der Erg.liste aufgeführt)
  • Wurffünfkampf M55 Norbert Demmel GER 5.103 
     

Regionskonferenzen in Malaga

14.09.2018 21:18

In Malaga fanden während der Weltmeisterschaften gleichzeitig Konferenzen der EMA-Mitglieder Afrika, Asien, Europa, Ozeanien, Südamerika und Nord-/Zentralamerika/Karibik statt. Sie dienten unter anderem der Vorbereitung der kommenden Generalversammlungen.

Stanley Perkins, der ehemalige WMA-Präsident und Margit Jungmann, nutzten die Sitzungen zur persönlichen Vorstellung. S. Perkins versicherte seine weitere Unterstützung und M. Jungmann bedankte sich für das in sie gesetzte Vertrauen.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>

Zur Ansicht der vollständigen Beiträge samt Fotos und Links ist die jeweilige Überschrift anzuklicken. Zurück führt der Menüpunkt Startseite oder der Linkspfeil ( im Navigator.
athletics30+ / Leichtathletik über 30

Neuigkeiten

Helfer in Lyon gesucht (WMA 2015)

05.05.2014 19:19

WMAC 2015 Lyon: Gesucht werden für die WM vom 5. bis 16. August 2015 internationale ehrenamtliche Helfer (International Volunteer Officials). [Anzeige WMA] [Erläuterung PDF] [Anmeldeformular].

Fotos im Text

03.05.2014 23:22

Durch Anklicken der Fotos im Text erscheint das Original. Schließen Sie das Fotofenster, um zum Text zurückzukehren!

Teammeisterschaft LVN

02.05.2014 22:18

Der Landesverband Nordrhein freut sich über eine gelungene Veranstaltung in Frechen. [mehr]

Izmir EVACS 2014

02.05.2014 10:43

EVAA Präsident Kurt Kaschke  traf im Vorfeld der EM in Izmir den Präsidenten des türkischen Leichathletikverbandes Fatih Cintimar und dessen Team. [mehr]

Wurffünfkampf in Alzey

29.04.2014 12:51

Lutz Caspers berichtet bei Lampis von der Veranstaltung mit 88 Teilnehmern. [zum Bericht]

5. Lampis-Werfer-Meeting an Christi Himmelfahrt

25.04.2014 17:50

Kugel, Diskus, Hammer am  29. Mai 2014 Bayer-Sportpark in Krefeld. [Ausschreibung]

Laufkader-Wetkampfvorschläge

25.04.2014 08:20

Der LV-Nordrhein weist auf Sportfeste mit voraussichtlich hohen Teilnehmerzahlen hin und auf zwei Veranstaltungen mit Hindernislaufangebot (siehe auch Vernastaltungen, Sportfeste).

<< 49 | 50 | 51 | 52 | 53 >>