Athletenforum und Mitteilungsblatt

DM Berglauf

18.09.2021 20:56


Logos von der Ergebnisliste

Deutsche Meisterschaften im Berglauf, Bad Kohlgrub, 18.09.2021
Örtlicher Ausrichter:    Bayerischer Leichtathletik-Verband
Ergebnisse:   https://dateien.leichtathletik.de/dateien/21D02000000000002/Ergebnisliste.pdf  

Am 18. September fanden sowohl die Senioren-Europameisterschaften im Berglauf als auch Deutsche Berglaufmeisterschaften statt.

Bei den DM in Bad Kohlgrub kamen 83 Frauen und 202 Männer in die Wertung. Laut Ankündigung waren alle Streckenabschnitte im geschotterten Bereich gut ausgebaut. 20% des Streckenbelags waren Teer- und 80 % Naturwege (Schotter), 20%  der Gesamtstreckenlänge Flachpassagen. Zu laufen waren 7,03 km bei  639 Höhenmetern.

Bemerkenswert war die Stärke der Sieger in den Altersgruppen von 45 bis 49. Simone Raatz lief die schnellste Zeit aller Frauen und Thomas Kotissek belegte in der Gesamtwertung ab 35 hinter Martin Pühler (M35) den zweiten Platz.

1. W45 RAATZ Simone 76 HE ASC DARMSTADT 40:27.0

1. M35  PÜHLER Martin 82 BY LG TELIS FINANZ REGENSBURG 33:59.0
1. M45 KOTISSEK Thomas 76 BY LG ALLGÄU 34:27.0

EMMTRC 2021 sind eröffnet

18.09.2021 13:38


Foto von Kurt Kaschke

Einzug der Nationen zu den Europäischen Berglaufmeisterschaften in Valtromontina, einem Gebiet in den südlichen Alpen in Italien. Vorne weg in der deutschen Riege Dorit Steer, die zusammen mit dem Italiener Urbano Fontanoa den Eid der Athleten sprach. Innerhalb von 14 Tagen bewältigte Dorit ein Mammutprogramm in sportlicher Hinsicht. Nach den Berglaufmeisterschaften in Österreich reiste sie zu den deutschen Meisterschaften in Baunatal und zurzeit weilt sie in Valtramontina.

Dr. Stehr Dorit (W60, MTV Amelinghausen) war in ihren Wettkämpfen recht erfolgreich. Bei den Berglaufweltmeisterschaften in Telfes (Stubaital) erreichte die Flachländerin aus Norddeutschland Platz 16 von 25 Teilnehmerinnen in W60. Von den Deutschen Meisterschaften kehrte sie mit jeweils Bronze über 200m und 400m und einem fünften Platz über 800m zurück. In Valtramontina lockt ein Medaillenplatz in der Mannschaft.

Eine besondere Auszeichnung erhielt Norbert Schneider (GER) für seine hervorragenden Leistungen in der virtuellen Wettkampfserie ROAD TO VALTRAMONTINA.

Live Berichte auf facebook: https://www.facebook.com/emmtrc2021/

Erste Ergebnisse: EMMTRC Valtramontina 2021,

Gara 9.2k Mountain Race, Data 18/09/2021

(Vorläufige) Ergebnisse der deutschen Frauen im Berglauf mit 81 Teilnehmerinnen:

KELLER ELKE   1. W55    9    0:54:20 +4:15 (Gold W55)
SCHEDER BIANCA  3. W35    17    0:58:43 +8:38 (Bronze W35)
 DÖRSCHER CHRISTINE 5. W45    21    1:00:03 +9:58
HOFFMANN BRIGITTE 5. W60    39    1:07:04 +16:59
BERGLER USCHI 6. W60    49    1:11:46 +21:41
STEHR DORIT 8. W60    52    1:12:21 +22:16
RÖDGER ANTJE 12. W50    63    1:20:37 +30:32
OLMA IRMGARD 3. W70    71    1:29:57 +39:53    (Bronze W70)

Vermutlich: Mannschaftssilber für W60: Hoffmann, Bergler, Stehr

(Vorläufige) Ergebnisse der deutschen Männer im Berglauf mit 198 Teilnehmern

KELLER JÜRGEN M60 4 0:51:28 +8:10
STECKER HARALD M55 12  0:52:15 +8:57
SCHICKERT SIMON M35 8 0:55:59 +12:41
WILMES HEIKO M50 17  0:56:50 +13:32
HESSELMANN ROLF M60 9 0:57:50 +14:32
HORMANN OTTO M65 7 0:58:16 +14:58
MÖBIUS HARTMUT M50 22 1:00:40 +17:22
ROHREGGER ROBERT M55 29 1:01:35 +18:17
AKCAY MUSA M55 31 1:03:27 +20:09
KASCHKE KURT M65 25 1:22:18 +39:00

 

 

DM der Geher in Baunatal

17.09.2021 20:00


Bernd Ocker Hölters,  17. September 2021, GSN-Blog:

"WIR GRATULIEREN DEN NEUEN DEUTSCHEN SENIORENMEISTERN!

Mit Spannung und Spaß, mit Kraft und Lust am Gehsport. Endlich wieder eine Deutsche Meisterschaft für uns Masters. Die DM der Senioren in Baunatal wurde freudig begrüßt, es wurde leistungsstarker Gehsport geboten und es gab – im Kreise der Leichtathletikgemeinschaft – freundschaftliche Begegnungen."
Quelle und weitere Informationen samt vieler Fotos: #GSN-Blog

Bernd Ocker Hölters meldete Ue30La die "Stabübergabe mit Respekt und Anerkennung vom langjährigen alten zum neuen Meister der AK M75. Am vergangenen Freitag, 20.09. in Baunatal war es so weit."

Schwindende Teilnehmerzahlen bei Sportfesten und Läufen

17.09.2021 09:59

Endlich wieder Sportfeste, endlich wieder Volksläufe, endlich wieder Wettkämpfe!

Veranstalter reiben sich verwundert die Augen: Es komme so wenige! Nach viel Vorbereitung und Aufwand bieten sie wieder Wettkämpfe und Volksläufe an, aber die Anmeldezahlen sind ernüchternd. Sie sind teilweise so niedrig, dass aus diesem Grund eine Stornierung droht. Wie kommt das?

Ue30LA hat diesbezüglich auch keine Patentlösung.

Paradigmenwechsel

Von mehreren Sportlerinnen und Sportlern hört man, dass sie auf Grund von Corona das Training nicht mehr leistungsbezogen, sondern eher auf ihre Gesundheit bezogen durchgeführt haben. Sie fühlen sich einem Wettkampf in dieser Situation (noch) nicht gewachsen, sondern verbleiben vorerst lieber in der Wohlfühlphase ihres Trainings.

Corona-Auflagen

Zudem wirken auch strenge Auflagen hinsichtlich der Hygienemaßnahmen und eventuelle Ausschlüsse von befreundeten Zuschauern und Mitgliedern der Familie als Motivationsbremse. Viele Sportlerinnen und Sportler üben grundsätzlich keine Kritik an den offensichtlich nötigen Auflagen, sind aber auch nicht bereit weite Strecke der Anfahrt unter diesen Bedingen auf sich zu nehmen. Zudem vermissen sie die Geselligkeit von früher im Anschluss an die Wettkämpfe bei den Siegerehrungen und bei Kaffee, Würstchen und Kuchen.

Meldeverfahren

Meldungen bitte ausschließlich über LA.net2!

Kurzentschlossene hatten vor Corona in der Regel die Möglichkeit der Nachmeldung am Wettkampftag. Heute sind Nachmeldungen fast völlig ausgeschlossen. Die Annahme von Anmeldungen erfordert Vorkasse. Häufig lässt sich die Anmeldung nur über den Verein mit LA.net2 regeln, eine Auflage, die eine weitere Hürde darstellt. Teils geht die Rechnung an den Verein, der gegebenenfalls den Betrag bei dem Mitglied einfordern muss.

 

Hoffnung - Planungssicherheit

Hoffen wir, dass im kommenden Jahr wieder langfristig geplant werden kann, dass auf die Rahmenterminpläne Verlass ist und somit auch Planungssicherheit für Athletinnen und Athleten in der Leichtathletik besteht!

 

DM 2021 - Regen und Sonnenschein

16.09.2021 10:52

Die sozialen Medien zeigen eine Fülle von Bildern der Freude, des Stolzes und des Glücks hinsichtlich persönlicher Erfolge bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften 2021 in Baunatal. Die strengen Vorgaben ermöglichten es Sportlern und Besuchern, hauptsächlich Bilder von Siegerehrungen oder von sportliche Aktivitäten von den Zuschauerrängen aus zu schießen. Zu diesen Fotos gehören auch die von Dr. Dorit Stehr, die sich über zwei Bronzemedaillen und einen fünften Platz freute. Gleichzeitig sah sie aber auch das Ganze und verband ihre Freude über den eigenen Erfolg mit Dankbarkeit für die Veranstalter und Organisatoren: "Vielen Dank an den DLV und die Organisatoren vor Ort für die Ausrichtung einer Deutschen Seniorenmeisterschaft in dieser komplizierten Zeit!"

Die durch die Pandemie gesetzten Vorgaben (Hygienekonzept, kleine Felder) und der relativ kurzfristig angesetzte Termin sorgten für eine geringere Beteiligung als in früheren Jahren. Trotzdem ließen es sich die meisten Spitzenathletinnen und -athleten nicht nehmen, an den Meisterschaften teilzunehmen. Das vom DLV vorgelegte Konzept hatte immerhin eine Genehmigung der Meisterschaften erwirkt. An dieses Konzept hielten sich die Veranstalter in Baunatal. Neben der üblichen Anzahl an Kampfrichtern und Helfern wirkte eine Fülle von Aufsichtspersonal mit. Es achtete akribisch aber in sehr freundlicher Weise darauf, dass die Regeln eingehalten wurden und die Meisterschaft ungefährdet und erfolgreich über die Bühne ging.

Der erfreuliche Ablauf ermutigt, dass demnächst wieder regelmäßig mit Deutschen Meisterschaften zu rechnen ist, möglicherweise mit einigen Lockerungen, die sich aus den Erfahrungen ableiten lassen.

 

DM 2021 - Fotoserie von Dietmar Keller

14.09.2021 20:40

Dietmar Keller zog bei diesen Meisterschaften die Gast- und Betreuerkarte. Wie gewohnt zückte er seine Kamera und lieferte an Ue30LA eine Bilderserie.

Klicken Sie sein Bild an und genießen Sie die Fotos, die ihm von Zuschauerrefugien mit starkem Teleobjektiv gelangen.  

Fotogalerie - DM Baunatal

13.09.2021 13:31

Die Galerie reicht von Stadionbildern bis zu Fotos, die Emotionen verraten. Sie betreffen Wettkämpfe im Hauptstadion. Der Hammerwurf fand auf einem Nebenplatz statt.

Durch Klick auf eine der beiden Fotos öffnet sich die Galerie, die wohl nur einen Ausschnitt der Meisterschaften präsentiert. Blättern Sie in Ruhe durch! Falls Sie ihr Bild in der lokalen Presse veröffentlichen möchten, steht dem nichts im Wege. Geben Sie bitte Alfred Hermes als Fotographen an!

Das erste Bild zeigt die Medaillengewinnerinnen im Hammerwurf der W55 auf dem Siegerpodest. Deutsche Meisterin wurde Margret Klein-Raber LC Rehlingen (42,27), Vizemeisterin wurde Karin Reitemeier SSC Vellmar  (40,54) und Bronze ging an Dr. Ellen Weller MTG Mannheim (38,65).

Das zweite Bild zeigt den nachdenklichen Helmut Meier (M70, LAV Zeven) nach seinem souverän gewonnenen 200m-Zeitendlauf. Man kann vermuten, dass ihn die Frage bewegt hat:  "Reicht die Zeit für Gold oder gewinnt Karl Dorschner  (TV 1848 Coburg) wie im 400m-Lauf den Meistertitel?" Im 100m-Finale hatte Helmut die "Nase vorn". Die Lösung folgte Sekunden später. Karl verursachte einen Fehlstart und sah die rote Karte der Disqualifikation. Lieber hätte Helmut mit Karl in einem Lauf gekämpft. Da sie in getrennten 200m-Zeitendläufen eingeteilt waren, musste jeder der Favoriten nur mit der Zeit um den Sieg kämpfen.

# Zur Ergebnisübersicht

<< 1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>

Zur Ansicht der vollständigen Beiträge samt Fotos und Links ist die jeweilige Überschrift anzuklicken. Zurück führt der Menüpunkt Startseite oder der Linkspfeil ( im Navigator.
athletics30+ / Leichtathletik über 30

Neuigkeiten

EMAF

24.09.2021 10:54

European Masters Athletics Festival

https://www.fidal.it/upload/Marche/2020/Emaf/EMAF%20-%20presentazione-180921%20RIDOTTO.pdf

EMMTRC

19.09.2021 09:05

# Ergebnisse (soweit vorhanden)

DM 10km

17.09.2021 14:57

Die Ausschreibung "DEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN 10 km" liegt vor. Die DM finden am 31. Oktober 2021 In Uelzen statt.

Gebühr pro Person: 39,-- €

# Zur Ausschreibung

Sportfeste

26.06.2021 09:00

Liste von Sportfesten:

https://ue30leichtathletik.webnode.com/ausschreibungen/sportfeste/

Robert Koch Institut

15.03.2020 08:00

[# rki.de]