Athletenforum und Mitteilungsblatt

Euphorische Ankündigung der Britischen Meisterschaften

21.07.2021 08:00

Das Bild zeigt einen Ausschnitt von der Ankündigung der Britischen Leichtathletikmeisterschaften der Masters, die in der Stadt Derby an drei Tagen vom 20. bis 22 August angesetzt sind. Die begeisternde Bekanntgabe der Meisterschaften ging an alle bei BMAF-T&F registrierten Personen. Die Einladung erreichte auch mich, Alfred Hermes, da ich bei BMAF registriert bin und bereits an englischen Hallenmeisterschaften teilgenommen habe. Geradezu überschwänglich wirbt BMAF für die Teilnahme an den Wettkämpfen mit Betonung der Aussicht, wieder alten Freunden zu begegnen, sie möglicherweise zu umarmen und neue Freundschaften zu schließen. 

BMAF heißt auch ausländische Athletinnen und Athleten zu den Wettkämpfen willkommen, auch ohne UKA-Registrierung. Sie melden sich mit ihrem Nationalmannschaftscode an. Die mögliche Teilnahme wird vom Wettbewerbssekretariat geprüft und bestätigt.

Einschränkungen hinsichtlich der Teilnehmerzahl sind nicht aufgeführt. Im Angebot stehen sämtliche üblichen Leichtathletikwettkämpfe. Diese sind laut Ausschreibung im Original: 100m, 200m, 400m, 800m, 1500m, short/long hurdles, 3K walk, 2K/3K steeplechase, HJ, PV, LJ, TJ, SP, HT, DT, JT, WT.

Zur Wettkampf-Homepage mit näheren Informationen: #bmaf.opentrack.run

Spendenaktion

20.07.2021 10:28

Am 19.06.2021 fanden unter Corona-Auflagen in Bad Neuenahr - Ahrweiler im Apollinarisstadion Lauf-Wettkämpfe statt. Veranstalter war die LG Kreis Ahrweiler, Ausrichter der TuS Ahrweiler. Die Männer und Frauen des Organisationsteams strahlten Optimismus aus und gaben alles, um eine schöne Sportveranstaltung durchzuführen. Das gelang hervorragend.

Nun das: Eine Flutkatastrophe schrecklichen Ausmaßes. Bad Neuenahr und Ahrweiler gehören zu den sehr stark betroffenen Orten.

Der folgende Spendenaufruf kommt vom TuS Ahrweiler:

Hochwasser Spendenaktion für betroffene Mitglieder
Das endgültige Ausmaß des Hochwassers im Ahrtal ist noch gar nicht abzusehen und jetzt ist es schon unfassbar. Die komplette Infrastruktur ist zusammengebrochen. Nichts geht mehr. Tatsächlich wurden sehr viele unserer Mitglieder von der Katastrophe extremst getroffen, haben Familienmitglieder verloren und/oder stehen plötzlich vor dem Nichts. Auch unter unseren Mitgliedern haben wir bereits Todesopfer zu beklagen. Wir trauern mit den Angehörigen. Die Katastrophe ist nicht in Worte zu fassen...
Was uns Mut macht, nach vorne zu schauen, ist die große Hilfsbereitschaft! Wir sind überwältigt von der großen Anzahl der tatkräftigen Helfer und Hilfsangeboten! Herzlichen Dank an alle Unterstützer und Helfer! Ihr leistet Großartiges!
Gerne möchten wir zusätzlich unsere betroffenen TuS-Mitglieder bei dem Wiederaufbau mit unbürokratischen finanziellen Mitteln helfen. Dafür sammeln wir Spenden auf unserem Konto bei der KSK Ahrweiler IBAN DE56 5775 1310 0000 8079 25 Verwendungszweck "Hochwasserhilfe für TuS Mitglieder"

 

Spanier verbessert den M50-400m-WR auf 50,51

18.07.2021 17:00

Der Spanier Juan Luis López Anaya verbesserte am 17.7.21 den bisherigen M50-Weltrekord des Deutschen Roland Gröger über 400m um 0,22 Sekunden auf 50,51.

Quelle: ClubAtletismoCAIM · Sports Team | Facebook

Roland Grögers M50-Rekordzeit über 400m war 50,73. Diese Zeit lief er am 25.6.2017 in Berlin.

International fallen die schnellen 100m- bis 400m-Zeiten von Juan Luis López Anaya - bekannt unter den Namen "Luiyi" oder "Juanlu" - aus der spanischen Region Andalusien bereits seit 2016 auf. 

 Im Jahr 2017 wurde Juan Luis bei den Hallenweltmeisterschaften in Daegu Weltmeister über 200m, 400m und mit der spanischen 4x200m-Staffel. Zudem glänzte er in der Altersklasse M45 durch einen 400m-Europarekord mit 49,70 und mit einem Europarekord über 400m in der Halle mit 50,72. Beide Zeiten wurden allerdings in diesem Jahr knapp unterboten:

  • Outdoor 400m: M45 49.61 Anders Logg, SWE 070176 Sollentuna,SWE 130621 (ER)
  • Indoor 400m: M45 50.66 James Atteen Fernandez, ESP 010675 Madrid,ESP 200321 (ER)

Ausschreibung der DM Senioren 2021

17.07.2021 12:00

DM Senioren Baunatal, 10.09 - 12.09.2021

Die Corona-Pandemie fordert ihren Tribut hinsichtlich der Deutschen Meisterschaften, zumindest aus Sicht der Veranstalter. Besondere Maßnahmen sollen die Durchführung unter Vorbehalt ermöglichen:

Der Vorbehalt ergibt sich aus Unsicherheit hinsichtlich der Inzidenzzahlen. Erst zwei Wochen vor dem geplanten Termin kann mit verläßlichen Daten zum Ablauf gerechnet werden. Deren Bekanntgabe erfolgt auf #Leichtathletik.de.

Ein umfassendes Durchführungs- und Hygienekonzept mit Stand vom 25.06.2021 soll vor Ansteckung an Corona schützen. Die Konzepte können sich je nach Stand der Pandemie ändern.

Die Teilnehmerfelder werden pro Wettkampf beschränkt. Wie verfahren wird, wenn die Anmeldezahl die Beschränkung übersteigt, geht aus der Ausschreibung nicht hervor.

Es sind keine Mehrfachstarts über 800m, 1500m und 5000m erlaubt.  Die Maßnahme dient vermutlich dem Ziel, die maximale Teilnehmeranzahl auf den drei Strecken zu ermöglichen und möglicherweise unterschiedliche Altersgruppen zusammenzufassen.

Es liegt gegenüber 2019 ein leicht reduziertes Wettkampfangebot vor. Nicht augeschrieben sind Staffeln, Diskuswurf und gewisse Hürdenläufe für höhere Altersklassen.

Die Qualifikationsleistungen entsprechen denen von 2019.

Einzelheiten finden Sie #hier.

 

Verdienstkreuz am Bande für Felix Hoppe (†)

16.07.2021 08:00

Foto A.H 2021 (Zur Vergrößerung bitte anklicken!)

Leider konnte Felix Hoppe (Foto A.H, 2011) das Verdienstkreuz am Bande selbst nicht mehr in Empfang nehmen. Felix verstarb am 8. Juni 2021 im Alter von 91 Jahren. Die Verleihungsurkunde für den Leichtathleten Felix Hoppe vom VSV Grenzland Wegberg war noch zu seinen Lebzeiten erstellt und vom Bundespräsidenten unterschrieben worden.

In einem festlichen Akt im Festsaal der Kreisverwaltung Heinsberg verkündete Landrat Stephan Pusch die Begründung für die Ehrung. Anwesend waren langjährige Sportsfreunde und Mitglieder seiner Familie. Sohn und Tochter nahmen die Urkunde und das Verdienstkreuz stellvertretend für ihren Vater sichtlich gerührt in Empfang.

Ausschlaggebend für die Ehrung waren das Jahrzehnte lange ehrenamtliche Engagement von Felix als Leichtathletiktrainer, insbesondere auch für Kinder und Jugendliche, als vielfacher Organisator von Laufveranstaltungen, als Kampfrichter und als Mitbegründer eines Sportvereins . Als Folge seiner ehrenamtlichen Tätigkeiten im Bereich der Leichtathletik waren Felix bereits in früheren Jahren Goldene Ehrennadeln und die Verdienstmedaille von LVN und DLV verliehen worden.

Der Name Felix Hoppe erschien regelmäßig in den Bestenlisten des DLV, vor allem in den Sprintarten aber auch in Wurfdisziplinen. Auch bei internationalen Leichtathletikmeisterschaften belegte er Medaillenplätze.

 

Sportfest mit integriertem Gedächtnislauf (400m)

14.07.2021 11:00

Roland Gröger (Berlin) schreibt:

"Im Rahmen des 3. Sommersportfestes des VfV Spandau findet am 7. August 2021 ein „Daniele Biffi Gedenklauf“ statt. Zu Ehren eines großen Sportlers und verdienten Trainers wird ein Pokal gestiftet für die beste Leistung im 400m Lauf (Altersklassenfaktoren werden berücksichtigt). Wir freuen uns auf zahlreiche Meldungen bis zum 1. August über LADV."

Ausschreibung: https://ladv.de/ausschreibung/detail/27908/3.-VfV-Sommersportfest-2021-Berlin-Spandau.htm

Ausgeschrieben sind 100m, 200m, 400m, 800m, 1.500m, Hochsprung, Stabhochsprung, Weitsprung und  Speerwurf.

WLV Masters Qualifikationstag

13.07.2021 08:00

WLV Masters Qualifikationstag am 11.07.2021 in Murr
https://ladv.de/ergebnisse/58141/WLV-Masters-Qualifikationstag-Ergebnisliste-Murr-2021.htm
Ausgehend von den gefordereten Mindestleistungen im Jahr 2019, brachte der Qualifikationstag in Murr für eine Reihe von Athletinnen und Athleten das gewünschte Ziel. In Klammern finden Sie die Mindestleistungen zur Teilnahme an DM aus dem Jahr 2019. Diese wurde teils erheblich überboten.

W35 Dürr Rebecca VfB Stuttgart 100m 12,83 (14,40);  Weit 5,68 (4,40)
W50 Kock Katharina TV Plochingen 5000m 20:57,87 (23:45); Weit 4,10 (3,50)
W55 Rau-Theodosiou Jutta SGV Murr 100m 16,23 (16,50); Weit 3,66 (3,50)
W55 Tepe Britta Gazelle Pforzheim/Königsbach 800m 2:59,51(3:20)
W55 Frohmüller Rosita VfL Winterbach 800m 3:08,03 (3:20)
M60 Schatz Gerhard LG Sigmaringen Kugelstoß 11,49 (11,30)
M65 Kunigkeit Eckhard Stuttgarter LC Weitsprung 4,65 (4,25)
W60 Würtz Iris Gazelle Pforzheim/Königsbach 800m 3:04,50 (3:30)
W65 Pach Ruth TV Häslach 100m 16,39 (19,30); 200m 35,35 (41,00); Weit 3,56 (2,80)
W65 Rett Dr. Helga TV Haueneberstein 800m 3:06,00 (3:52)
W65 Tokpetova Kopej Gazelle Pforzheim/Königsbach 800m 3:10,10 (3:52)
M70 Schultz Peter Gazelle Pforzheim/Königsbach 800m 2:53,63 (3:10)
M70 Bauder Richard Neckarsulmer Sport-Union Kugel 12,51 (11,30)
M70 Kulovac Munib Neckarsulmer Sport-Union Kugel 12,00 (11,30)
M75 Reichle Fritz LG Tuttlingen-Fridingen 100m 15,55 (16,80)
M75 Wetzel Werner TSG Germania Dossenheim 100m 15,70 (16,80); 200m 33,18 (38,50)
M75 Rösner Hans-Jürgen LG Strohgäu 100m 16,53 (16,80); 200m 34,61 (38,50)
M85 Peters Hans Gerhard Stuttgarter LC 100m 21,81 (23,00); Kugel 7,71 (6,50)

<< 1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>

Zur Ansicht der vollständigen Beiträge samt Fotos und Links ist die jeweilige Überschrift anzuklicken. Zurück führt der Menüpunkt Startseite oder der Linkspfeil ( im Navigator.
athletics30+ / Leichtathletik über 30