Athletenforum und Mitteilungsblatt

Deutsche Masters Bestenliste im Gehen 2021

26.11.2021 08:30

Bernd Ocker Hölters 24. November 2021

"Schon da, wieder ein motivierender Lichtblick in den dunkleren Monaten: Die Deutsche Masters Bestenliste im Gehen 2021, ermittelt und zusammengestellt von Christoph Höhne."

# Zum vollständigen Beitrag

DLV: Thomas Stewens, der etwas andere "König der Athleten"

25.11.2021 08:00

Jörg Valentin interviewt Thomas Stewens

"Im Interview berichtet er (Thomas Stewens) von Sport als Familiensache, der Unterstützung seines Umfelds, dem Wert der Pausen und wie er sich im Alter von 55 Jahren endlich den Traum des Zehnkampf-Weltrekords erfüllen konnte."

Zum Interview:

https://www.leichtathletik.de/news/news/detail/75798-thomas-stewens-der-etwas-andere-koenig-der-athleten

WMAC Tampere 2022 im Fokus - 2 -

24.11.2021 12:00

Mit dem Wohnmobil nach Tampere?

Friedhelm Adorf plant, mit dem Wohnmobil zu den Weltmeisterschaften in Finnland zu reisen. Diese finden vom 29.06. bis 10.07. 2022 statt.  Der erfahrene Weltreisende und regelmäßige Teilnehmer bei internationalen Seniorenmeisterschaften sucht gleichgesinnte Wohnmobilisten, die ebenfalls zur WM in Tampere fahren wollen. Vergünstigungen bei den Preisen für Fähren und Campingplätze wären ebenso von Vorteil, wie Sicherheitsaspekte und die Zusammenstellung und Ausarbeitung der Reiseroute. Die Route soll Start-, Ziel- und Treffpunkte enthalten, die nicht im Konvoi angefahren werden müssen. Die Rückfahrt möchte er mit mehreren touristischen Abstechern verbinden.

Kontaktadressen

01637763893

friedhelmadorf@aol.de

Beginn der Hallensaison im Ausland mit Rekorden

23.11.2021 09:00

Am vergangenen Wochenende fielen gleich drei internationale Hallenrekorde bei den Frauen:

Petra Bajeat (W55, FRA): Fünfkampf (4794), Weitsprung (5,07) - Europarekorde

Maria Esther Pedrosa (W60, ESP): 800m (2:35.22 ) - Weltrekord


Foto: Eca Athletisme (Ausschnitt)

Die in Deutschland geborene Französin Petra Bajeat (Foto von 2021) setzte in Nantes im Fünfkampf mit 4794 Punkten einen neuen W55-Europarekord. Gleichzeitig verbesserte sie innerhalb des Wettkampfes den W55-Europarekord im Weitsprung um 10 cm auf 5,07 m. Ramona Pfeiffer, GER, hielt den ER bisher mit 4,97 m.

Die Ergebnisse von Petra Bajeat im Fünfkampf (21.11.2021)

9''78 - 1m46 - 10m05 - 5m07 - 2'58''90 : 4 794 pts

(Hü, Hoch, Kugel, Weit, 800)

Petra am 22.11.21  (sinngemäß): "Gestern war mein erster Hallen-Wettkampf nach zwei Jahren. Es hat viel Spaß gemacht. Die guten Leistungen waren für mich selbst überraschend und motivieren für die kommende Saison."

Die Spanierin María Esther Pedrosa markierte innerhalb von zwei Wochen zwei Hallenweltrekorde in ihrer Altersklasse W60: 3000m (11:11,16) in Antequera und am 20.11.21 800m (2:35.22) in Ourense, ihrer Heimatstadt

 

WMAC Tampere 2022 im Fokus - 1 -

22.11.2021 10:00

Ue30LA wird sich in unregelmäßigen Abständen mit den (hoffentlich) vom 29.6. bis 10.7.22 in Tampere stattfindenden Weltmeisterschaften WMAC befassen. Informationen zu den Meisterschaften liegen auf der offiziellen WEB-Seite zur Weltmeisterschaft vor: # WMA

Road to WMAC - Sportfestival L'Aquila im Mai

L'Aquila European City of Sport 2022 - Road to WMAC Tampere 2022
In L'Aquila/Italien (Abruzzen, ca. 100km von Rom entfernt) soll vom 24. bis 29 Mai ein internationales Sportfestival stattfinden: "International Festival Masters' Track and Field Challenge Road to WMAC Tampere 2022".

Vorgesehene Wettkämpfe

Lauf im Stadion

  • Sprint 100 / 150 mit Summenwertungen der 100m- und 150m-Zeiten
  • 400m / 1609,34 m

Sprung: Weit- und Dreisprung  mit möglicher Doppelwertung (Der goldene Sprung)

Wurf: Gewicht und Hammer mit möglicher Doppelwertung (Der Goldene Wurf)
Hochsprung/ Stabhochsprung: Diese Wettbewerbe sollen nicht im Stadion, sondern auf dem Platz der Basilika von Collemaggio stattfinden wird.
Straßenlauf: 10km im Stadtzentrum auf der Strecke, die bereits 1997 und 2000 für die italienischen Meisterschaften der Masters genutzt wurde. Hier besteht auch die Möglichkeit, an einem 5 km-Lauf ohne Wettkampfcharakter teilzunehmen, der für alle offen ist.
Gemischte Staffeln: 4x100 /4x400 / 4x800. Zwei Frauen und zwei Männer der jeweils gleichen Altersgruppe.

Das Wettbewerbsprogramm ist in Vorbereitung und die Website wird in der ersten Dezemberwoche zur Einsicht freigeschaltet.

Quelle: Gianni Lolli (https://www.facebook.com/gianni.lolli1/)

Verschiebung des Aachener Winterlaufs

21.11.2021 11:22

Ein Großereignis fällt erneut der Pandemie zum Opfer:

"Verschiebung des 58. Aachener Winterlaufs auf Ende März 2022" (vorläufig)

"Mit 1.500 Teilnehmern aus der Städteregion Aachen, halb NRW und unseren Freunden aus Belgien und den Niederlanden fühlen wir uns als Großveranstaltung, die viele Menschen zusammenbringt. Im Unterschied zu anderen, sehr kommerziellen Veranstaltungen (Bundesliga im Fußball und anderen Profisportarten, Weihnachtsmärkten) ist der Laufsport Euer und unser Hobby, das in der derzeitigen Situation – mit einer kritischen Situation im Gesundheitswesen - wieder zurückstecken muss."

Quelle: https://www.atg-aachen.de/node/495

Ue30LA: Die 1500 Startplätze waren nach der Eröffnung der Anmeldung in kürzester Zeit vergeben. Traditionell werden die Läuferinnen und Läufer vom Ziel in Aachen in (vollbesetzten) Bussen zum etwa 18 Kilometer entfernten Startplatz in der Eifel gebracht.

Training in heißen Gefilden

21.11.2021 08:00

Hanno Rheinecks #Bericht über seinen Lauf in Doha löste Erinnerungen an ähnlich sportliche Betätigungen in fernen Ländern aus. So schrieb Stefan Rasser:

"Der Bericht aus Doha, hat mich an die Zeit erinnert, wo ich viel geschäftlich im Mittleren Osten/Afrika  unterwegs war. Den einzigen Wettbewerb habe ich Johannesburg/Süd Afrika gemacht. Sehr viel up and down, aber toll zu laufen. Aber trainiert habe ich auch in Doha, Dubai, Saudi Arabien Oman und Iran. Heute mache ich das auch auf Kreuzfahrtschiffen, z.B. 20 Runden a 150m oder auch 5-6 schnelle Runden."

Auf Nachfrage schrieb Stefan:

"Ich bin in der M75 und starte für die TG Biberach in B/W. Hauptsächlich über die 800 und 1500m, aber auch schon mal über 400 und 5000m. Als junger Senior bin ich nur 100, 200 und 400m gelaufen. Das Bild in warmen Gewässern werden wir machen. Mitte Dezember sind wir dann wieder zu Hause."

<< 4 | 5 | 6 | 7 | 8 >>

Zur Ansicht der vollständigen Beiträge samt Fotos und Links ist die jeweilige Überschrift anzuklicken. Zurück führt der Menüpunkt Startseite oder der Linkspfeil ( im Navigator.
athletics30+ / Leichtathletik über 30

Neuigkeiten