Athletenforum und Mitteilungsblatt

Die deutsche Seniorensportlerin 2017 in Wettkampflaune

30.01.2018 09:00

(c) L. Ertl 2017

Landesmeisterschaften in Chemnitz und Berlin am 28. Januar.

Ergebnisse [# Chemnitz]  [# Berlin]

Ulrike Hiltscher, Sportlerin des Jahres 2017, deutsche Rekordhalterin im W65-Fünf- und Siebenkampf, ließ sich in Chemnitz auf sechs Wettkämpfe ein und siegte jedes Mal.

Auswahl von Ergebnissen aus Chemnitz und Berlin

Landeshallenmeisterschaft mit Winterwurf der SeniorInnen Chemnitz, Leichtathletikhalle am Sportforum, 28.01.2018

  • W55 Burzlaff Dr. Birgit 1963 SN Sportfreunde Neukieritzsch: 60m  8,79 | 60m Hürden 10,54 | Weitsprung 4,72
  • W55 Herrmann Petra 1959 SN SG Vorwärts Frankenberg: Stabhochsprung 2,70
  • W60 Teuber Dr. Uta 1958 SN TSG Markkleeberg von 1903: Kugelstoß  11,18
  • W65 Hiltscher Ulrike 1952 SN LG Neiße:  60m  9,42 | 200m 31,93 | 400m 76,81 | 60m Hürden 11,86 | Hochsprung 1,20 | Weitsprung 3,91 
  • W65 Bonadt Brigitte 1951 SN SSV Heidenau: Kugelstoß10,56

Berlin/Brandenburg Meisterschaften der Senioren (LV Berlin, Sportforum Hohenschönhausen) am 28.01.2018

  • W55 Berend, Katja 1962 SH SV Großhansdorf: 60m  8,59 | 200m 28,17
  • W70 Schommler, Brigitte 1948 BB LAC Ruppin 60m 9,72
  • M45  Biffi, Daniele 1972 BE TopFit Berlin: 60m  7,50 | 200m 23,64
  • M50 Gröger, Roland 1964 BE TopFit Berlin: 60m  7,68 | 200m 24,14
  • M65 Goldammer, Dr. Klaus 1952 BE OSC Berlin: 1500m 5:09,73 | 3000m 11:09,36
 

Jungsenioren in München in Rekordlaune

29.01.2018 14:00

Bayer. Hallenmeistersch. Mä/Fr/U18 mit Bahngehen und Winterwurf am 27./28.01.2018 in München. [# Ergebnisse von München]

Junge Senioren: Atemberaubende Zeiten auf Augenhöhe mit der Hauptklasse! Deutsche Seniorenrekorde!

Eva Trost,1968 (W50)  BY ASV Piding: 1500m in 4:46,99
Eva Trost aus Piding verbesserte im Hauptfeld der Frauenklasse den bisherigen deutschen W50-Rekord über 1500 von Lydia Zentner von 4:52,68 auf 4:46,99. Mit diesem Rekord erreichte sie im Laufe des Januar 2018 nach den 400m (60,57) und 800m (2:24,13) die dritte deutsche W50-Bestleitung.

Jan Schindzielorz,1978 (M40) BYLG Forchheim: 60 m Hürden (1.067 m) in 8,11
Am Samstag in Fürth bei den Senioren lief Jan Schindzielorz die 60m Hürden (Hürdenhöhe 99,1) in deutscher M40-Bestleistung mit 8,15sec. Tags darauf überraschte er in München bei den BLV Meisterschaften in der Männerklasse bei höheren Hürden (1,065 m) mit einer noch besseren Zeit von 8,11 Sekunden.

Steffen Co,  1977 (M40) BY TG Viktoria Augsburg: 400m in  51,00
Steffen Co verbesserte den von ihm selbst vor einem Jahr an gleicher Stelle gelaufenen M40-Rekord über 400m um 0,03 Sekunden auf 51,00. Wie Eva Trost und Jan Schindzielorz gewann Steffen Co in der Hauptklasse die Bronzemedaille.

Gute Beteiligung von Senioren im Bahngehen

Die 10 Teilnehmer im gemischten Wettbewerb der Männer im 5000m-Gehen waren Senioren. Von den 16 Geherinnen im gemischten Wettbewerb der Frauen über 3000m gehörte die Hälfte zu W35 und höher. Sie finden Fotos vom Bahngehen im Blog des Gehsportnetzwerkes: [# Fotodokumentation]

Deutsche Seniorenbestleistungen und ein Europarekord in Fürth

28.01.2018 08:47


Foto © Dieter Krumm

29. Seniorensportfest Fürth, Leichtathletikcentrum Quelle Fürth, 27.01.2018 mit deutschen Seniorenrekorden.

[# Ergebnisse]

Deutsche Bestleistungen und ein Europarekord, Fürth, 27.1.2018

  • M40 60m Hürden 8,15: Schindzielorz Jan 1978 LG Forchheim
    Bisher 8,27 (selbst) am 7.1.18 in Fürth
    Vorher 8,34: Sven Martin, 1964, LAZ Obernburg-Miltenberg am 11.03.05
  • M55 Hochsprung 1,80: Weber Rüdiger 1963 TuS Eintracht Wiesbaden
    Bisher 1,79: Hans-Theo Nieder, 1949, LG Bitburg-Prüm am 29.02.04
  • M75 Hochsprung 1,40: Wittmann Edgar 1943 TV Zellingen
    Bisher 1,37: Hans-Joachim Dräger TV Ludweiler und Reinhold Keller LG Neckar-Enz
  • M80 400m 72,47: Müller Guido 1938 TSV Vaterstetten
    Bisher: 78,21 Herbert E. Müller LAV Bayer Uerdingen/Dormagen am 11.01.0
  • W65 Stabhochsprung 2,55: Ute Ritte LAV Bayer Uerdingen/Dormagen (W65-Europarekord)
    Ute Ritte (*21.03.1952) hält den deutschen W65-Rekord 2,57 seit dem 11.2.2017.
    2,55 bedeutet aber eine Verbesserung ihres eigenen Europarekordes vom 25.3.2017 um 2 cm.

Quelle der bisherigen Bestleistungen: Zusammenstellung: Jörg Reckemeier, Stand: 15. 10. 2017

Werfergrüße aus Neuseeland

27.01.2018 09:00

Der Deutsche Oswald Igel (M65) mit Wohnsitz in der Nähe von Perth/Australien holte bei den Ozeanien-Meisterschaften in Neuseeland vier Medaillen nach Australien. "Ozeanien" ist die Bezeichnung für die Inselwelt des Pazifiks nördlich und östlich von Australien" [# Wikipedia]

Nach der [# Ergebnisliste] siegte Oswald im Wurffünfkampf mit 3178 Punkten. 

Oswald Igel Australia 3178 P (29.34m H | 10.90m K  | 28.58m D |  28.84m S | 14.36m G)

Insgesamt verabschiedete sich der 67-Jährige von den Meisterschaften mit zweimal Gold (Wurffünfkampf 3178P, Gewichtwurf 15,08m) und zweimal Silber (Diskus 34,77m, Kugel 11,63m). [# Ergebnisse]

In seiner Heimat Deutschland bleibt Oswald Igel Mitglied des Solinger LC und wird dank seines deutschen Passes in den hiesigen Bestenlisten geführt.

Die Fotos der fröhlichen Mehrkampftruppe mit dem "Blonden" in der Mitte aus dem sommerlichen Dunedin auf der Südinsel [# Welcome to Dunedin] sprechen für sich. Die Aufnahmen stammen von Karin Igel.

Qualifikationen für die 4x200-m-Staffeln

25.01.2018 20:47

Leichtathletik-Verband MV Landesmeisterschaften U14/U18/MF am 20.01.2018 in Jahnsportforum - Jahnsportforum: 4 x 200m-Staffel der StG „Ostseeland Masters“: Dr. Gottfried Behrens, Michael Walden, beide JG 51 (SV Warnemünde), Dr. Wolfgang Meier JG 49 (HSG Universität Greifswald), Georg Kossert JG 55 (SSV 91 Binz) (Foto Behrens). [# Ergebnisse]
 
Kameradschaft
Erfolge im Team gehören zu den besonderen Erlebnissen im Sport. Hohe Motivation schöpfen die Teams durch die Aussicht auf Meisterschaftsmedaillen, die sich in Einzelwettbewerben zum Teil kaum ergeben. Hinzu kommt die Freude am gemeinsamen Training und an der Gemeinschaft und Geselligkeit bei der Verfolgung eines Ziels. Selbst im Scheitern, wenn beispielsweise die Qualifikation knapp verfehlt wird, überwiegt der positive soziale Aspekt.
 
Gemeinsame Freude
Die im Foto gezeigten vier 200m-Staffelläufer der StG Ostseeland Masters empfanden große Freude angesichts ihres persönlichen Erfolges: "Auch wenn wir – quasi gegen ihre Kinder und Enkel antretend – im Kurzsprint keinerlei Endlaufchance hatten, so erkämpften wir zusammen als Staffelkameraden der Jahrgänge 1949 bis 1955 in der ab Januar 2018 startberechtigten neuen Startgemeinschaft „Ostseeland – Masters“ über  4 x 200 m einen für uns guten vierten Platz. Und das mit einer für Senioren sehr achtbaren Zeit von 2:08,08 min. Das ist sogar eine neue LVMV- M60- Bestleistung! "
Dass die gute Zeit trotzdem nicht ganz zur Qualifikation 2:05 für die Deutschen Hallenmeisterschaften reichte, könnte als Ansporn für einen weiteren Versuch nach vertiefendem Training dienen. Möglicherweise ist lediglich an der Staffelholzübergabe zu feilen.
 
4x200m-DM-Qualis
Die folgenden Liste zeigt eine Auswahl von Staffeln, die seit Jahresbeginn bereits die Qualifikationszeit (Q) zur Teilnahme an den Deutschen Hallenmeisterschaften erreicht haben. (S = Siegerzeit DM 2017.)
  • M35 Q 1:45,50 (S 1:36,25)
    NO LAV Bayer Uerdingen/ Dormagen 1:45,36
  • W35 Q 2:00 (S 1:54,29)
    StG PST Trier-TG Konz 1:53,27
  • M40 Q 1:52 (S 1:39,58)
    WE LG Kindelsberg Kreuztal 1:41,87
    NO StG Hünxe-Bedburg 1:46,51
  • W40 Q 2:15 (S 1:58,46)
    NO StG Ruhr-West 1:59,37
    WE TV Unna 1861 2:08,03
    NO StG Bedburg-Dinslaken 2:09,38
    NO SC Myhl LA 2:09,62
  • M50 Q 1:58 (S 1:41,95)
    NO StG Team HNN  1:49,54
    WE LG Kindelsberg Kreuztal 1:51,26
    WE LG Kindelsberg Kreuztal 1:52,44
  • W50 Q 2:30 (S 2:00,4)
    WE StG Siegen Lippstadt Saerbeck 2:05,24
    NO StG Ruhr-West 2:21,91
  • M60 Q 2:05 (S 1:52,82)
    WE StG Werther/Brackwede/ Kirchlinde 2:01,95
  • W60 Q 2:50
  • M70 Q 2:25 (S 2:05,59)
    Pulheimer SC NO Pulheimer SC 2:22,06
  • W70 Q 3:40

Q Qualifikationszeit zu den DM 2018; S Siegzeit DM 2017

Oceania Masters Athletics Championships 2018

25.01.2018 09:00

OMA Track & Field Championships Dunedin, New Zealand, Jan 20th 2018 to Jan 27th 2018

Lust, die Meisterschaften Ozeaniens in Dunedin/Neuseeland zu verfolgen? Sehen Sie sich die WEB-Seite der Veranstalter und die Ergebnislisten an!

Der in Australien wohnende Deutsche Oswald Igel aus Solingen (M67) startete für Australlien und belegte im Diskuswurf mit der Weite 34,77m den zweiten Platz. Die Silbermedaille erhielt er auch im Kugelstoßen mit der Weite 11.63m.

Die Ergebnislisten enthalten neben den effektiven Ergebnissen auch altersbezogene Umrechnungen (Age-Grading), wie an dem folgenden Beispiel gezeigt:

W55 5000 Metre Run
===================================================
Name         Age Team      Finals    Age-Grading
===================================================
Louisa Abram W57 Australia 18:44.52 15:33.36 92,64%
 

Legende: Louisa Abram (W55) lief 5000m in 18:44.52. Die Zeit entspricht in der Hauptklasse 15:33.36 und einer Leistung von 92,64% der absoluten Spitzenklasse.

Herausragende Leistungen könnte man solche mit einem Prozentwert ab 90 nennen. Werte über 100% bedeuten in der Regel Weltrekord.

Zu den über 90-Prozentigen zählen nach vier Wettkampftagen:

  • Frauen
  • Louise Martin W52 New Zealand 60m in 8.58
  • Liz Wilson W55 New Zealand 60m in 8.54(OC Rekord)
  • Liz Wilson W55 New Zealand 200m in 13.49R
  • Liz Wilson W55 New Zealand 200m in 28.16R
  • Louisa Abram  W57 Australia:   800m in  2:31.44
  • Lynne Choate W65 Australia 60m in 9.75
  • Jeanette Flynn  W66 Australia : 800m in 2:45.36
  • Jeanette Flynn W66 Australia 200m in 30.55R
  • Gail Kirkman  W66 New Zealand: 800m in 2:51.08 (im 7-Kampf)
  • Jacqueline Wilson  W71 New Zealand: 10000m Gehen in 1:04:57.00
  • Lavinia Petrie  W74 Australia:  5000m in 22:57.54
  • Judy Hammond W80 New Zealand 60m in 11.86
  • Clasina van der V W86 New Zealand Dreisprung 4.47m
  • Männer
  • Bruce Solomon M55 New Zealand 60m in 8.04R
  • Vincent Paddam M68 New Zealand 60m in 8.69
  • Trevor Guptill M71 New Zealand 60m in 8.79R
  • Barry Baxter M75 New Zealand 100m in 14.4hR

Friederike stoppt Läufer

24.01.2018 09:00

Der Orkan "Friederike" mit seinen verursachten Waldschäden sorgte in den NRW-Wäldern für schlimme Schäden. Forstämter sahen sich genötigt, große Bereiche wegen der Gefahr herabfallender Äste und umstürzender Bäume zu sperren. Die Folge waren Absagen von Volks- und Waldläufen, wie beispielhaft beim Waldlauf des VFL Hinsbeck: 

Leider müssen wir unseren 26. Waldlauf auf den Hinsbecker Höhen am 20.01.18 absagen. „Friederike“ ist auch an Nettetal nicht spurlos vorbei gezogen. Die Stadt Nettetal hat den Zugang zu den Waldgebieten untersagt. Auch wir meinen: Sicherheit geht vor. Wir versuchen einen Ausweichtermin zu bekommen und werden euch rechtzeitig informieren. Ansonsten bleibt uns nur die Möglichkeit zu sagen: Bis zum 19.01.2019

Euer VfL

Die Hinsbecker Höhen liegen im Schwalm-Nette-Gebiet am Niederrhein.

Das Foto (von  A. Hermes)  zeigt Auswirkungen der starken Regenfälle nach "Friederike". Wanderwege und Laufpfade entlang der Rur sind überflutet, Bäume in Schräglage drohen jeden Moment umzukippen.

<< 2 | 3 | 4 | 5 | 6 >>

Zur Ansicht der vollständigen Beiträge samt Fotos und Links ist die jeweilige Überschrift anzuklicken. Zurück führt der Menüpunkt Startseite oder der Linkspfeil ( im Navigator.
athletics30+ / Leichtathletik über 30

Neuigkeiten

Senioren-Bestenliste 2017

22.02.2018 16:07

Die Bestenliste 2017 von Jörg Reckemeier liegt vor. [# DLV-News]

Deutscher W45-Weitsprung-Rekord von Tatjana Schilling

05.02.2018 08:15

Weitsprung: 5,40 Tatjana Schilling,
1970 (W45), TSV 1850/09 Korbach

Deutsche W45-Bestleistung

Am 04.02.18 in Stadtallendorf bei den Hessischen Senioren Hallenmeisterschaften

(Foto AH, 2017 - Bericht folgt)

Teilnehmerliste Hallen-EM Madrid

01.02.2018 20:00

[# Entry List]

[# vollständige Teilnehmerliste]

[# Listen nach Verbänden]

Angela Copson (GB): Best Europen Master 2017

29.01.2018 17:22

EMA-Athletin des Jahres 2017 ist Angela Copson W70, GB)

[# EMA-Nachricht vom 29.1.18]

W70-Europameisterin in Aarhus 2017

  • 800      2:51,49
  • 1500    5:54,97
  • 5000    21:44.68
  • 10000  44:25.14
W70 Weltrekorde (WR) / Europarekorde (ER) Freiluft 2017
  • 800      2:51.49 (WR)
  • 1500    5:46.9m (WR?)
  • 3000    12:55.3 (ER)
  • 5000    20:56.13 (WR)
  • 10000  44:25.14 (WR)

Rekorde in München

28.01.2018 22:53

W50 1500m in 4:46,99:  Trost, Eva BY ASV Piding 
M40 60m Hürden (1.067 m) in 8.11: Schindzielorz, Jan BY LG Forchheim
M40 400m in 51,00: Co, Steffen BY TG Viktoria Augsburg

Rekorde beim Fürther Seniorensportfest

27.01.2018 20:15

Deutsche Bestleistungen, Fürth, 27.1.2018
M40 60mH 8,15: Schindzielorz Jan
M55 Hoch 1,80: Weber Rüdiger
M75 Hoch 1,40: Wittmann Edgar
M80 400m 72,47: Müller Guido

[# Ergebnisliste]

Fotogalerie NRW Meisterschaften

17.01.2018 10:25


Fotogalerie NRW Hallenmeisterschaften 2018

© Alfred Hermes 2018

1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>