Athletenforum und Mitteilungsblatt

AFRICAN MASTERS TUNESIA 2019

03.12.2018 16:00

Nordrhein-Cross

02.12.2018 18:50

Sonsbeck, am 02.12.2018, Nordrhein-Crossmeisterschaften


Fotos © Alfred Hermes

Heftiger Regen in Abwechslung mit Nieselregen verwandelte die neun Läufe teils in eine Rutschpartie, Der Parcours schlängelte sich im Zickzack über eine große Wiese und verlief in jeder Runde um einen Sportplatz entlang des Ziels. Die Schauern setzten dem hergerichteten Hügel (siehe Foto 2, links) dermaßen zu, dass er bröckelte und kurz vor dem Start aus dem Rennen genommen wurde. Auch ohne die herausfordernde Steigung mit starkem Gefälle empfanden die Crossläufer die Strecke anspruchsvoll genug. Der grüne Rasen gaukelte eine glatte Piste vor, die sich als recht holprig entpuppte.

Bei den Senioren ab 40 dominierten auf der 4,55km-Strecke in einem spannenden Rennen  Philippe Abraham (M40 LAC THG Kettwig, 17:54) und  Karsten Kruck (M40, ASV Duisburg 18:05 + 11). Schnellste der Frauen ab W40 war Silke Bommes (W40, OSC Waldniel). Sie bewältigte die zwei Runden der 3,05 km lange Strecke in 14:20 Minuten.

Organisatorisch lief alles reibungslos. Der SV-Sonsbeck hatte tadellose Vorarbeit geleistet. Der ambitionierte Verein mit rund 1800 Mitgliedern spielt mit dem Gedanken, in näherer Zukunft auch die Deutschen Crossmeisterschaften auf ihre Anlage in Sonsbeck "über flache Wiesenflächen mit Naturhindernissen und einem kleinen Hügel" zu holen.

[# Ergebnisse]

Bundesverdienstkreuz für Horst Bödeker

30.11.2018 14:49

Der Bundespräsident hat Horst Bödeker aus Bergheim mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Die Urkunde und das Verdienstkreuz wurden dem 82-jährigen Sportler des Pulheimer SC in einer Feierstunde am 30. November 2018 vom Landrat des Rhein-Erft-Kreises Michael Kreuzberg überreicht. (© Foto von Alfred Hermes)

In seiner Laudatio stellte der Landrat die großen Verdienste von Horst Bödeker rund um den Sport dar:

Horst Bödeker, selbst noch aktiver Sportler, war Jahrzehnte im Vorstand des Pulheimer SC und förderte vor allem den Seniorensport über die Grenzen des Vereins hinaus. Er gehörte zu den Wegbereitern der Seniorenmeisterschaften in Deutschland, war lange Jahre als ehrenamtlicher Mitarbeiter des Leichtathletikverbandes Nordrhein tätig, galt als Vorbild im Seniorensport und ebnete sportliche Gemeinsamkeiten zwischen Jung und Alt. Knapp drei Jahrzehnte stellte er sich als ehrenamtlicher Kampfrichter zur Verfügung. Im Jahr 2004 erhielt er die goldene Ehrennadel des DLV.  Stets lebte er sportliches und soziales Verhalten vor. Bekannt ist Horst Bödeker im deutschen Seniorensport vor allem als Mannschaftsbetreuer seiner DAMM-Mannschaften. Seit 1982 führte er rund 50 PSC-Mannschaften zum deutschen Mannschaftsendkampf.

Herzlichen Glückwunsch an Horst Bödeker zu seiner Ehrung.

 

Ue30LA-Foto des Jahres 2018

29.11.2018 09:00

  

Fotos von Alfred Hermes. Zur Vergrößerung bitte anklicken!

In Anlehnung an die zur Zeit sich häufenden "Awards" entschied sich die Redaktion des Magazins für Seniorenleichtathletik ein eigenes Foto des Jahres zu küren: Der siegreiche Zieleinlauf der  80-jährigen US-Amerikanerin Rose Green im 100m-Finale der Weltmeisterschaften 2018 in Malaga.

Das erste Foto zeigt die Weltmeisterin Rose Green beim Flug über die Ziellinie im 100m-Sprint am 16. 9. 2018. Das zweite Foto präsentiert einen Ausschnitt.

Rose Green sammelte in Malaga fünf Weltmeisterinnentitel. Die faszinierende Athletin siegte in ihrer Altersklasse W80 im 100m-, 200m-, 400m-Lauf und in den Teams der 4x100m- und 4x400m-Staffeln W80 der USA.

IAAF Fotgrafen des Jahres 2018

28.11.2018 10:14

26. Nov. 2018, IAAF Pressemitteilung "FINALISTS ANNOUNCED FOR IAAF PHOTOGRAPH OF THE YEAR AWARD" (IAAF News)

Die Finalisten für die Auszeichnung der IAAF-Fotos des Jahres 2018 fest. Von den 70 eingereichten Bildern erhielt eine Jury, bestehend aus Anthony Edgar, Bob Martin, Raquel Cavaco-Nunes und Dwight Phillips, die Aufgabe, die Einsendungen auf drei zu reduzieren. Ein Remis um den dritten Platz brachte dieses Jahr vier Finalisten. Die Fotos zeigen die Emotion eines Crossläufers im Ziel, das Scheitern einer 60m Hürdenläuferin nach der letzten Hürde, ein Schattenspiel beim Anlauf zum Hochsprung und die "Sieg-Grimasse" eines 800m-Läufers.

Die Fotos finden Sie [# hier]

Änderungen im Zeitplan von WMACI 2019

27.11.2018 09:59

Auf der EMA-Webseite [25/11] ist zu erfahren, dass sich der Zeitplan bei den Hallenweltmeisterschaften WMACI 2019 in Torun ein wenig geändert hat. Die Korrekturen betreffen den Dreisprung insgesamt, die 60 m-Hürden der Frauen und den Hammerwurf der Männer ab 75.

Angesichts der Änderungen könnten möglicherweise Anreisedaten betroffen sein.

Petra Bajeat - Athletin des Jahres 2018 in Frankreich

26.11.2018 07:56

Petra Bajeat - Athlète Master de l’année 2018 [# masters.athle.fr]

"Petra Bajeat mérite amplement ce titre symbolique de master de l’année, comme Nicole Alexis en 2015 dont la saison avait été marquée par de fabuleux titres et records." [# masters.athle.fr/accuel,aspx]

Petra Bajeat wurde vom französischen Leichtathletikverband zur Masters-Athletin des Jahres 2018 gewählt. Wie Nicole Alexis im Jahr 2015 zeichnete sich Petra Bajeat durch eine Fülle von fabelhaften Rekorden und Siegen aus. 

Foto: [# masters.athle,fr vom 30. Juni 2018]

Beispiele von Petra Bajeats hervorragenden Leistungen im Jahr 2018

BAJEAT Petra 1966 W50  FRA FRANCE

Madrid (Halleneuropameisterschaften 2018)

  • 1 Weitsprung 5.53 (Weltrekord).
    Vorher hielt sie den Europarekord mit 5.44
  • 1 Hochsprung 1.58 (Weltrekord)
    Sie verbesserte ihren eigenen Weltrekord um 1 cm
  • 60m Hürden 9.68  (Fanzösicher W50-Rekord)

Malaga (Weltmeisterschaften 2018)

  • 1 Weitsprung 5.33
    Am 20.5.2018 sprang sie mit der Weite 5.40 (+1.8) in  Nantes,FRA Europarekord
  • 1 Hochsprung 1.55
    Am 30.6.2018 sprang sie mit der Höhe 1,60 in St Florentin,FRA Weltrekord
<< 2 | 3 | 4 | 5 | 6 >>

Zur Ansicht der vollständigen Beiträge samt Fotos und Links ist die jeweilige Überschrift anzuklicken. Zurück führt der Menüpunkt Startseite oder der Linkspfeil ( im Navigator.
athletics30+ / Leichtathletik über 30