Athletenforum und Mitteilungsblatt

Bayerische Seniorenmeisterschaften

12.07.2021 08:30


M80 (von links): Seyerlein, Lange, Beckering, Schmid (Foto von Dieter Krumm)

Bayerische Seniorenmeisterschaften Sprint / Lauf / Sprung am 10.07.2021 in Herzogenaurach

Großer Zuspruch

In den Seniorenklassen starteten 232 Personen, 194 Athleten und 38 Athletinnen. Nicht nur Bayern nutzten das Wettkampfangebot. Gäste kamen selbst aus dem hohen Norden, wie Klaus-Dieter Lange (M80) aus Hamburg. Die Ergebnisse der Gäste erscheinen in den Listen mit dem Vermerk "Ausser Wertung".
 

Treffen zur deutschen 4x100m-Staffel in M80

Dieter Krumm berichtet: "Mit einem Durchschnittsalter von 83 Jahren ist die M80 4x100m Staffel mit 63,01 Sekunden gelaufen. Der bestehende Weltrekord wurde mit einem Durchschnittsalter von 80 Jahren in 61,83 Sekunden in 2004 aufgestellt."

Die Staffel in Herzogenaurach liefen die drei Bayern Dr. Karl Schmid, Karlheinz Seyerlein, Hermann Beckering und der Hamburger Klaus-Dieter Lange.

Die vier Athleten kämpften nicht nur gemeinsam um eine gute Staffelzeit, sondern auch gegeneinander im 100m-Lauf:

Beckering, Hermann  (153)   BY     SpVgg Ahorn     15,80        
Schmid, Dr. Karl  (155)  BY     SpVgg SV Weiden     15,99        
Seyerlein, Karlheinz (234)   BY     TV Leutershausen     16,68           
Lange, Klaus-Dieter (254)   HH     LG Alsternord Hamburg e.V.     16,75 

 

Starke Ergebnisse

Auszug aus der Ergebnisliste: # Ergebnisse

Männer

M35 Kowitz, Ralph (BY, LG Stadtwerke München)
      100m 11,65; 200m 23,41
M40 Lang, Michael (BY, Skivereinigung Amberg)
      5000m 15:32,86
M50 Heimstädt, Dieter (BY, LAG Mittlere Isar)
      100m 12,89; 200m 25,81; 100mH 15,26; Weit 5,56
M55 Gruber, Jürgen (BY, LG LKr Aschaffenburg)
      100m 12,45; 200m 25,21; 400m 57,80    
M65 Zorn, Gerhard (BY,TSV Vaterstetten)
      100m 13,20; 200m 26,45; Weisprung 4,65
M65 Rentsch, Walter (BY, LC Aichach)
      800m 2:30,50
M70 Dorschner, Karl (BY, TV 1848 Coburg)
      100m 13,40; 200m 27,55; 400m 66,06; Weitsprung 4,40
M70 Ortloff, Georg (BY, LAC Quelle Fürth)
     80mH 15,60; Hochsprung 1,33; Stab 1,90; Weitsprung 4,44; Dreisprung 8,81
M75 Wolf, Roland (BY, 1. FC Schweinfurt)
     100m 15,35; 200m 31,68; 400m 73,04

Frauen

W45 Gartmann, Jennifer (RL, LG Westerwald)
      200m 27,87; 80mH 12,15 (nahe am Deutschen W45-Rekord 11,91)
W55 Jörg, Heike (BY, LAZ Obernburg-Miltenberg)
     100m 14,02
W55 Schug, Heike (BY, LAC Quelle Fürth)
     100m 14,88; Weitsprung 4,27  

Keine DM Mehrkampf 2021 für Senioren

11.07.2021 10:09

Deutsche Senioren-Meisterschaften 2021

Es sei (nochmals) daran erinnert, dass die DM Senioren Mehrkampf und DM Senioren Wurf-Mehrkampf für 2021 abgesagt worden sind.
Der Termin für die  DM Senioren vom 10. bis 12.09 in Baunatal wird (wohl) bleiben.

Mehrkampf im Einzel in Edemissen

09.07.2021 20:00

Bezirksmeisterschaft Senioren/innen am 04.07.2021 in Edemissen
Eine große Anzahl der 93 SeniorInnen nutzte die Einzelwettkämpfe in Edemissen für einen persönlichen Mehrkampf. So absolvierte beispielsweise Karin Reitemeier (W55, SSC Vellmar) sechs Wettkämpfe in 100m, 80mH, Hochsprung, Weitsprung, Kugelstoß und Speerwurf. In allen ihren Wettkämpfen erreichte Karin die Norm von 2019 zur Teilnahme an Deutschen Meisterschaften souverän.

Einen persönlichen Siebenkampf tätigte Marcel Schulz (M40, LG Göttingen) mit der Wettkampfpalette 100m, 800m, 110mH, Hochsprung, Kugelstoß, Diskuswurf und Speerwurf. Seine besondere Stärke lag im Hürdenlauf.

M75-Weltrekordhalter im Zehnkampf Dr. Rolf Geese (M75, LG Göttingen) beschränkte sich in Edemissen auf das Viererpack 100m , 80mH , Hochsprung  und  Kugelstoß .

# Zur Ergebnisliste

 

Vielfachstarter in Edemissen

Männer

  • M80 Friedrich, Gerd 1940 NI LAV Rümmer: Kugel, Diskus und Speer ((8,48 / 19,04 / 21,91)
  • M80 Winkelhake, Kurt 1937 NI LG Nienburg: Kugel, Diskus und Speer (8,36 / 22,03 / 21,26)
  • M75 Geese, Dr. Rolf 1944 NI LG Göttingen: 100m, 80mH, Hochsprung / Kugel (15,80 / 15,19 / 1,20 /  9,90)
  • M75 Flachowsky, Gerhard 1944 NI SV Union Salzgitter: Kugel, Diskus, Speer (7,84 / 27,25 / 20,49)
  • M70 Dressler, Helmut 1948 NI TSV Germania Dassensen: Kugel, Diskus, Speer (10,37 / 27,14 / 27,46)
  • M70 Rudert, Jürgen 1948 ST PSV Burg: Kugel, Diskus, Speer (9,78 / 31,69 / 33,27)
  • M60 Jögi, Priit 1957 EST VfL Wolfsburg: 100mH, Hochsprung, Kugelstoß, Diskuswurf (24,40 / 1,37 / 9,57 / 32,43)
  • M55 Holland, Henning 1963 NI LG Osterode: 100m, 800m, 100mH, Hochsprung, Weitsprung  (13,74 / 2:30,16 /19,62 / 1,52 / 4,67)
    Spannendes Duell mit Küstner, Wolfgang LG Göttingen im Hochsprung mit gleicher Höhe 1,52.
  • M50 Thielecke, Ingolf 1968 NI LG Göttingen: 100m, Weitsprung, Diskus, Speer (13,46 / 5,01 / 25,05 / 34,75)
  • M45 Sebastian, Jörg 1976 NI TSV Lelm: 100m, 800m, 5000m, Hoch, Weit  (13,24 / 2:24,01 / 21:55,37 / 1,46 / 4,80)
  • M40 Schulz, Marcel 1979 NI LG Göttingen: 100m, 800m, 110mH, Hochsprung,  Kugel, Diskus, Speer (13,85 / 2:27,93 / 19,41 / 1,55 / 8,12 / 25,24 / 39,11)

Frauen

  • W50 Gericke, Kerstin 1970 NI MTV Schöningen: 100m, Hochsprung, Weitsprung, Kugel (14,21 / 1,43 / 5,05 / 8,87)
  • W55 Reitemeier, Karin 1965 HE SSC Vellmar: 100m, 80mH, Hochsprung, Weitsprung, Kugel, Speer (14,71 / 14,89 / 1,34 / 4,35 / 9,58 / 29,42)
  • W70 Richter, Renate 1951 NI SV Union Salzgitter: 100m, Hochsprung, Weitsprung, Speer (17,28 / 1,15 / 3,38 / 15,34)
  • W75 Eriksen, Anne-Kathrin 1944 NI LG Braunschweig: 100m, Kugel, Diskus, Speer (22,26 / 7,39 / 17,05 / 13,47)
     

Corona-Sportfest in Aschaffenburg

08.07.2021 21:00


Foto bereitgestellt von Dietmar Keller - Alle auf Corona getestet oder geimpft!

2. Corona-Sommersportfest 2021
-- in Aschaffenburg, Sportzentrum der DJK Aschaffenburg am 3./4. Juli 2021 --

Auszug aus Dietmar Kellers Bericht:

"Bei dem interessanten Sportfest am 3. und 4. Juli 2021 in Aschaffenburg waren 446 Teilnehmer-/innen, davon 198 männlich und 248 weiblich, aus 90 Vereinen am Start. Insgesamt 555 Meldungen von Jung und Alt konnten vorab schon mal als erstes POSITIVES Ergebnis verzeichnet werden. Motor und Macher bei DJK, Torsten Wegener, konnte damit sichtlich zufrieden sein. Nachdem auch das freundliche Wetter bis sprichwörtlich zum letzten Wettbewerb aushielt, hatten die Athleten-/innen, angefangen von M/W 12 bis M/W 80 fast durchweg gute Bedingungen auf dem Gelände vom 'DJK Sportzentrum in der Schönbuschalle'. Nicht nur für die OLDIES war diese Veranstaltung endlich wieder ein ausgezeichneter Treffpunkt, um viele Erfahrungen auszutauschen, getreu dem Motto : SPORT und FEST."

# Ergebnisse

Berichterstatter Dietmar Keller (M80, LG Röthenbach a.d.Pegnitz BY, im Foto 2. von links) gewann in seiner Altersklasse im Kugelstoß (3kg) mit der Weite 9,51m und im Diskuswurf (1kg) mit 19,91m. Als dritten Wettkampf stellt er sich als einziger in M80 dem Hochsprung und übersprang die Latte bei einer Höhe von 0,95m.

 

Hall of Fame: Ehrungen in Kanada

08.07.2021 07:30


Blick nach Kanada: Ehrungen und Seminare

Ehrungen

29. Juni 2021: Canadian Masters Athletics (CMA) hat seine 2021 Aufnahme in die Canadian Masters Athletics Hall of Fame (Ehrengalerie) bekannt gegeben. Die Ehrung betreffen die Kategorien "Athleten" und "Führungskräfte/ Administratoren."

Zum Ehrenkreis des Jahres 2021 zählen die Masters-Athleten  Myrtle Acton (BC) , Patty Blanchard (NB) und John Kasperski (ON) sowie der Executive/Administrator William (Bill) Pearson (EIN).

In der Laudation heißt es (frei übersetzt und gekürzt):

  1. Myrtle Action (W85) hat 41 CMA-Rekorde im Schuss-, Diskus-, Hammer-, Gewichtswurf und im Fünfkampf im Wurf aufgestellt. Sie hält einen WMA-Rekord im W85-Gewichtswurf. Ihre Leistungen haben eine Alterseinstufung von bis zu 117,7%.
  2. Patty Blanchard (W50) stellte 3 World Masters Altersklassenrekorde als Einzelperson auf und war Teil eines W50 4 x 800 Staffelrekords.
  3. John Kasperski (M75) ist seit 1988 CMA-Mitglied und derzeit 77 Jahre alt. John konkurriert in den Würfen, einschließlich der Würfe im Fünfkampf. Er hat 58 Goldmedaillen bei den Canadian Masters Championships in der Halle und im Freien und 79 bei den Ontario Masters Championships gewonnen.
  4. William Pearson ist seit 2002 CMA-Mitglied. Er leitete 62 Wurf-Meetings und betreute Masters-Athleten sowie Junioren und Para-Athleten. Er trainiert viele Maszters-Werfer und berät diese im ganzen Land. Er war technischer Berater für Offizielle der NCCMA und der Toronto 2020 WMA Championships. Sein letztes Webinar für Werfer der Mastersklassen wurde in ganz Kanada gut angenommen. Bill sorgte für  die Modernisierung die Wurfanlagen im Leichtathletikzentrum von Toronto, indem er die Zusammenarbeit zwischen Politikern und technischen Beratern für Leichtathletik koordinierte.

Quelle und mehr: # canadianmasters.ca

Seminare

Zu weiteren regelmäßigen Aktionen des kanadischen Leichtathletikverbandes CMA gehören Auszeichnungen von Athetinnen und Athleten des Monats, und Onlineseminare. Das nächste Seminar findet am 13 Juli statt und behandelt das Thema "Wettkampforientiertes Gehen". Beantwortet werden sollen unter anderem die Fragen: "Was bedeutet wettkampforientiertes Gehen (race walking) und worauf sollte ich achten? Was macht den Gehsport so interessant, ja sogar aufregend?"
Lesen Sie #hier mehr!

Ehrung von Petra Herrmann

06.07.2021 20:00


Ehrung von Petra Herrmann durch A. Tschernikl und J. Taube (Bild: LV Sachsen)
Die Sächsischen Landesmeisterschaft Senior*innen in Regis-Breitingen verdanken ihren Erfolg auch den Leistungen der Organisatoren. Auf diesen Umstand wies Jörg Fernbach, Vizepräsident Breitensport/Pressesprecher Leichtathletik-Verband Sachsen e.V., in Dankbarkeit und Anerkennung auf der Homepage des LV Sachsen hin. Auf Nachfrage von Ue30LA schrieb er, dass es ohne die Organisatoren diese Landesmeisterschaft kaum gegeben hätte. Neben den vielen Normerfüllungen seien drei Landesbestleistungen erzielt worden. Vor allem freue er sich auch über die große Beteiligung aus sechs weiteren Bundesländern von Bayern bis Mecklenburg-Vorpommern.

Jörg Fernbach ergänzte, dass der Verband während der Landesmeisterschaft die Gelegenheit genutzt habe, Petra Herrmann von der SG Vorwärts Frankenberg als Seniorensportlerin 2020 zu ehren. Petra habe sich durch ihre Hallenweltbestleistung im Dreisprung der W60 ausgezeichnet, dem DM Hallentitel im Stabhochsprung und durch ihre Vizemeisterschaft im Hoch- und Dreisprung. LVS: "Die Ehrung nahmen die beiden Vizepräsidenten des LVS, Jens Taube und Jörg Fernbach gemeinsam mit der Geschäftsführerin des LVS, Annett Tschernikl, vor".

Das Foto stellte Jörg Fernbach zur Veröffentlichung auf Ue30LA zur Verfügung.

In Regis-Breitingen nahm Petra Herrmann im Weitsprung und Stabhochsprung teil. Sie ging jeweils als Siegerin ihrer Altersklasse W60 vom Platz:

  • Herrmann Petra (1959 SN SG Vorwärts Frankenberg)
    Stabhochsprung     2,50
    Weitsprung             4,19
Weitere Informationen zu den LM in Sachsen
 

Offene LM Senioren und Seniorinnen in Regis-Breitingen

05.07.2021 20:00

Die Meisterschaften in Regis-Breitingen verdienen eine besondere Würdigung. Auch aus der Ferne fieberten wir wettkampforientierten "Masters" mit.

Man stelle sich vor: Mehr als 200 Leistungen (genau 204) in zwei Tagen an einem Ort, die im Jahr 2019 als Qualifikationen zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften gereicht hätten! Unfassbar!

Als sei ein Stau aufgelöst, der "Corona-Stau", der uns von unseren Leichtathletikwettkämpfen weggesperrt hat. Aufatmen und Erleichterung: "Endlich wieder Meisterschaften, endlich wieder sportliche Gemeinschaft mit Freunden! (Selbstverständlich unter Beachtung von Vorsichtsmaßnahmen bezüglich Corona.)

Stellvertretend für den unglaublichen Leistungswillen nach langem Ausschluss aus den Stadien, seien einige Resultate herausgegriffen. Die Fülle der hervorragenden Ergebnisse finden Sie in der Ergebnisliste, die es sich lohnt genauer zu betrachten, zu genießen und die Konkurrenz oder den Freund und die Freundin hinsichtlich des Leistungsvermögens einzuschätzen.

Zur Ergebnisliste: # https://ladv.de/veranstaltung/detail/20420/Offene-LM-Senioren-und-Seniorinnen-Regis-Breitingen.htm

Einige Beispiele von Superleistungen

  • Böse Sigrid W60: 80mH / Dreisprung (SN  LG Neiße)   14,15 / 8,69
  • Burzlaff Birgit W55: Weitsprung (SN  Sportfreunde Neukieritzsch)  4,57
  • Friedrich Silvia W55: 800m (SN  LG Neiße)   2:43,69
  • Hammer Manuela W55: Kugelstoß (SN   FC Erzgebirge Aue)   11,24
  • Kern Manfred  M85: Hammer (SN  SG Weißig)  24,04
  • König Rudolf M65: 100m / 200m  (TH  Saalfelder LV)   13,37 / 27,09
  • Maryniak Helmut M50: Diskus (BY  LAC Passau) 54,03
  • Rabich Gisela W75: Kugelstoß (SN SC DHfK Leipzig) 9,32
  • Rönsch Bernd M70:   Hochsprung (SN    Dresdner SC)  1,42
  • Triebel Sören M50: Hammer (SN  LAC Erdgas Chemnitz )  57,10
  • Wagner Thomas M35:   Hochsprung (ST  SV Halle)   1,83

 

<< 1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>

Zur Ansicht der vollständigen Beiträge samt Fotos und Links ist die jeweilige Überschrift anzuklicken. Zurück führt der Menüpunkt Startseite oder der Linkspfeil ( im Navigator.
athletics30+ / Leichtathletik über 30