Athletenforum und Mitteilungsblatt

Französische Meisterschaften offen für Europa

09.04.2014 09:10

"Lyon und die französischen Masters laden europäische Seniorensportler zur Teilnahme an den offenen französischen Senioren-Meisterschaften vom 6. bis 8. Juni 2014 ein" (gelesen bei EVAA). Auch "Masterstrack" kommentiert die Möglichkeit und weist auf die Anmeldeadresse und die Zeiteinteilung hin. Die Franzosen sehen die Meisterschaften als Vorlauftest zu den Weltmeisterschaften 2015 in Lyon.

Saisonauftakte von Wurfveranstaltungen

07.04.2014 13:18

Stellvertretend für die vielen Wurfveranstaltungen am Wochenende sei der Saisonauftakt des LBV Phönix in Lübeck (Schleswig-Holstein) erwähnt. Mit Freude registrierte der Verein auch Teilnehmer aus Niedersachsen,  Mecklenburg-Vorpommern und mit Peter Huber aus Bayern. Lesen Sie "Massenandrang zum Saisonstart"  auf der Internetseite von "DieWerfer.de"! Von der Hauptseite aus lassen sich weitere Informationen zu Wurfdisziplinen abrufen, u. A. auch Termine.

Deutsche Meisterschaften im Halbmarathon

06.04.2014 17:36

Medaillenplätze. In Freiburg wurden die deutschen Meistertitel im Halbmarathon vergeben. Senioren und Hauptklasse liefen zusammen. Für Senioren bleiben deutsche Meisterschaften von Bedeutung, wenn auch keine Preisgelder winken. Am 30.3. im Berliner Halbmarathon ein 13. Platz für Pollmächer Andre (01:02:47) oder ein 3. für  Mockenhaupt Sabrina (01:11:43) sind wohl mehr Wert als ein deutscher Sieg. Hier die Medaillenverteilung im Seniorenbereich der DM auf einen Blick:

Halbmarathon: W35: 1. Hahn, Susanne (SV Schlau.com Saar 05 Saa...) 01:14:29. 2. Volke, Steffi (LG Telis Finanz Regensburg) 01:16:05. 3. Galuschka, Julia (LG Telis Finanz Regensburg) 01:17:19. W40: 1. Klein, Sandra (SG Wenden) 01:17:49. 2. Heiß, Monika (LG Telis Finanz Regensburg) 01:18:19. 3. Meyer, Bianca (LG Stadtwerke München) 01:21:54. W45: 1. Ulrich, Veronika (TV 1861 Neu-Isenburg) 01:22:27. 2. Ramsauer, Christine (LAC Quelle Fürth) 01:25:33. 3. Friedrich, Katrin (Hannover 96) 01:26:54. W50: 1. Jacobi, Birgit (Sc Poseidon Koblenz) 01:23:54. 2. Brenner, Elke (LG Neckar-Enz) 01:25:34. 3. Auer-Gerber, Barbara (TG Viktoria Augsburg) 01:27:48. W55: 1. Célette, Gabi (LC Rehlingen) 01:31:52. 2. Keller, Barbara (ETSV Lauda) 01:32:28. 3. Dr. Pamuk, Ulrike (Spiridon Frankfurt) 01:34:30. W60: 1. Kolesa, Gerlinde (MTV 1881 Ingolstadt) 01:32:51. 2. Küppers, Heidi (TG Viktoria Augsburg) 01:34:55. 3. Hüther, Elfie (VfB Salzkotten) 01:35:22. W65: 1. Spronk, Marianne (SV Viktoria Goch) 01:38:37. 2. Vogl, Gudrun (Spvgg. Renningen) 01:45:11. 3. Huneke, Annelie (LG Sulzburg-Laufen) 01:50:44. W70: 1. Schlager, Ruth (TSV Neustadt) 01:54:01. 2. Bäuml, Brigitte (TV Geiselhöring) 01:54:58. 3. Adler, Christa (Lt Endingen) 02:00:12. M35: 1. Hillebrand, Johannes (LG Stadtwerke München) 01:08:40. 2. Bekakcha, Mourad (Hamburger SV) 01:09:57. 3. Seibert, Thomas (SSC Hanau-Rodenbach) 01:12:53. M40: 1. Groß, Stefan (SG Wenden) 01:09:07. 2. Heiner, Jörg (SG Wenden) 01:09:22. 3. Böhme, Solomon (OSC Berlin) 01:09:42. M45: 1. Dr. Körner, Matthias (SC DHfK Leipzig) 01:10:28. 2. Lafrenz, Fabian (LG Neckar-Enz) 01:12:26. 3. Mannweiler, Klaus (LG Stadtwerke München) 01:13:46. M50: 1. Dr. Herrmann, Hans Joachim (LG Erlangen) 01:12:09. 2. Dr. Koch, Matthias (LAV Stadtwerke Tübingen) 01:14:13. 3. De Franceschi, Luigi (SV Ohmenhausen) 01:14:52. M55: 1. Hörmann, Hans (Post-Telekom-SV Rosenheim) 01:17:30. 2. Löschner, Frank (TV Büschergrund) 01:17:46. 3. Luxen, Richard (LG Vulkaneifel) 01:18:36. M60: 1. Bauknecht, Werner (LAV Stadtwerke Tübingen) 01:20:11. 2. Dr. Mann, Hugo (TSV Penzberg) 01:22:50. 3. Beha, Meinrad (FC Alemannia Unterkirnach) 01:25:29. M65: 1. Schmidt, Winfried (TuS Köln rrh.) 01:21:10. 2. Kohn, Dietmar (LSG Karlsruhe) 01:23:58. 3. Nehring, Wolfgang (VfL Ostelsheim) 01:25:31. M70: 1. Schlenker, Edmund (VfL Ostelsheim) 01:27:49. 2. Seiffert, Gerold (SWU Sport-Kultur-Freizeit...) 01:42:24. 3. Löffler, Uwe (Hamburger SV) 01:43:53. M75: 1. Stöcker, Werner (LG Wittgenstein) 01:37:22. 2. Broß, Werner (TV Sinsheim 1861) 01:42:14. 3. Heise, Ulrich (DJK Elmar Kohlscheid) 01:44:38. M80: 1. Liebing, Horst (LT Altburg) 01:48:56. 2. Killi, Heiner (LG Offenburg) 02:06:27. 3. Haase, Arne (TV Bühlertal) 02:11:56.

Alle Ergebnisse vom Freiburgmarathon am 6.4.2014: https://freiburg.r.mikatiming.de/2014/?pid=start&event=FHDM&num_results=100&search[sex]=M

Online-Presseschau zur WM in Budapest (Auszug)

05.04.2014 08:37

Lampis: Spannendes Duell (mit J.Müller-Schmidt) im Kugelstoßen (ergänzt 8.4.10:00)
LG Landshut: Gerhard Wenzke holt Bronze bei WM im Hochsprung (neu 5.4.21:00)
LC Rapid Dortmund: Dortmunder bei den Senioren-WM  im Medaillenrausch
RP online: Wolfgang Ritte holt in Budapest WM-Titel
WAZ: Wolfgang Ritte ist Senioren-Weltmeister im Stabhochsprung
Thüringer Allgemeine: Nordhäuser Leichtathlet überzeugte bei Senioren-HallenWM
MTV Herrenhausen:  Unsere Carola Petersen holte in der W 55 Bronze im Diskuswurf
PSV Düsseldorf: Bernhardt erreichte in der  M65 im Fünfkampf den 8. Platz
Hamburger Abendblatt: Katja Berend holt Gold und Silber bei der WM
Soester Anzeiger: D'Erbée verpasst knapp Medaille bei der WM
Ahlener Zeitung AZ: Michael Panreck: Hoher Satz in die Top Ten der Welt
TSV Meckenbeuren: Genial! Klaus Bodenmüller (M45) über 800m im Endlauf
LAC Quelle: Ingrid Meier holt drei WM-Medaillen in Budapest
Freie Presse Sachsen: Bronze, ein Traum ist für Werner Götze Wirklichkeit geworden
SVL Langenhagen: Teufert holt Bronze im 3000m-Hallengehen
Thueringen Reporter: Gothaer Kugelstoßer Andy Dittmar (M35) wird Weltmeister
Der WALDSEEer: Hermann Kemmler Vierter bei Senioren-WM (800m, M80)
VFL Pirna-Copitz: Senioren-WM: Schneider mit Final-Triple
Ingolstadt Leichtathletik: Gold und Silber für Albert Walter bei Senioren-WM
Schwäbische: Bodenmüller wird Fünfter bei Senioren-WM (800m, M45)
LC Paderborn: Goldfrauen in Budapest (Christina Boesch und Karin Förster)
Donaukurier: Albert Walter: Erstmals Einzelweltmeister (1500m, M70)
Peiner Land: LG Kugelstoßer Werner Weber Achter bei der Sen.-Hallen-WM
pressdisplay: Dieter Glübert (SSC Vellmar) gewinnt Silber  im Fünfkampf der M 55
Weser Kurier Karl-Heinz Marg: Wieder WM-Titel, wieder Weltrekord (Kugel, M75)
Nordkurier: Bert Beyer misst sich in Budapest mit den besten Wurf-Senioren der Welt
Kölner Stadtanzeiger: Jochen Gippert: Bronze als Lohn für Bestleistung
Rhein-Zeitung: Mit der Staffel an WM-Bronze vorbeigelaufen (Diana Tomulets)
TSV Bayer 04: Wolfgang Richter gewinnt Bronze (60H, M55)
Laufen in Köln: WM Gold für Winfried Schmidt (TuS Köln rrh.) (Cross, M65)
Kreiszeitung Diepholz: Kurios: Sebrantke holt draußen Bronze bei der Hallen-WM
LC Rehlingen: Gold und Silber bei der Senioren-Weltmeisterschaft (Gabi Célette, .)
inSuedthueringen.de: Uwe Heimrich: WM-Bronze für Kugel stoßenden Bürgermeister
Werder Bremen: Jana Müller-Schmidt neue Senioren Weltmeisterin (Kugel, W45)
LGO Dortmund: Bianca Overkamp holt Gold (Diskus,  W35, 43,6m) (+ Video)

Informationen aus den Landesverbänden

04.04.2014 07:30

Schwerpunkt der Neuigkeiten bilden Ergebnisse der WM in Budapest. Durchstöbern Sie die ausgesuchten Nachrichten der Landesverbände! (Klicken Sie auf den Verbandsnamen!. Schließen Sie die jeweilige Seite, um zum Menue zurückzukehren!)

  • Baden: Dringend Ausrichter 2014 gesucht!
  • Bayern: 52 bayerische Senioren kämpfen in Budapest um den Hallen-Weltmeistertitel! (Ergebnisse stehen noch aus).
  • Berlin: DLV-Seniorensprecher - Kandidat des Landesverbandes Berlin Silke Stutzke.
  • Brandenburg: 1. WM-Titel beim  Crosslauf über 8 km von Detlef Groth mit der deutschen Mannschaft.
  • Bremen: Jana Müller-Schmidt ist Senioren-Weltmeisterin.
  • Dortmund: Dortmunder bei den Senioren-Weltmeisterschaften in Budapest im Medaillenrausch
  • Mecklenburg-Vorpommern:  Christiane Schmalbruch holt dreimal Gold bei Senioren-Hallen-WM (31.03.2014).
  • Niedersachsen: Gehwettbewerbe M80 bei der Senioren-WM in Budapest (Karlheinz Teufert mit Silber).
  • Rheinland: 21 LVR-Senioren starten bei WM.
  • Saarland: Ulrike Julien gewinnt GOLD bei der WM.
  • Schleswig-Holstein: 5x Gold, 7x Silber und 3x Bronze der SHLV-Athleten bei der Hallen-WW in Budapest.

War das die Wachablösung? Dem Straddle der Todesstoß?

03.04.2014 07:35

Sie sehen mich (Alfred Hermes) mit Thomas Zacharias (rechts) auf der Matte im Anschluss an den Hochsprungwettbewerb während der WM in Budapest (Foto von Barbara Schlosser). Erfahren Sie Thomas' Gedanken in der Kolumne! Er ermutigt Sportlerinnen und Sportler, selbst Beiträge zu verfassen: 

Liebe Seniorensportler. Ich schrieb hier mal was auf, nicht weil ich es für besonders erwähnenswert halte, sondern weil ich weiß, dass es nur eine von vielen ähnlichen Geschichten ist, die unser Sport so schreibt. Vielleicht findet Ihr die Eure darin gespiegelt. Und vielleicht ermutigt es den einen oder anderen, auch mal was zu verfassen. Wenn Ihr Euch in Sachen Stil (und Rechtschreibung) nicht sicher fühlt, schickt mir Eure Manuskripte – ich bin gerne Euer Lektor. (zacharias at magic-lanzarote.net)

Nachlese WMACi

02.04.2014 11:19

Margit Jungmann in ihrem ersten WMA-Großeinsatz

Ihre Feuertaufe hat sie bestanden, unsere Vizepräsidentin der WMA aus Deutschland Margit Jungmann. Offiziell trat sie als Delegierte der WMA auf. Ihre Teamleitung  als Vorsitzende des deutschen Bundesausschusses für Senioren übertrug sie an Gisela Stecher und damit in gute Hände.  

Gisela Stecher zeigte sich in technischen Fragen sehr kompetent und setzte sich „im Ring“ entschieden durch, wenn es um die Behebung oder zumindest Milderung von schwerwiegenden Unzulänglichkeiten ging. Beispiele unter vielen waren der Austausch von 400g- durch 500g-Speere für Seniorinnen ab W60 samt Stornierung des ersten Wurfs mit den zu leichten Geräten oder die Markierung von Wurfsektoren beim Hammer- und Gewichtwurf, die von den Veranstaltern wohl nicht für notwendig erachtet worden waren.

Margit Jungmann verlieh den Weltmeisterschaften durch Präsens und Ansprechbarkeit eine persönliche und freundliche Note. Maßgeblich war sie an der Organisation des zügigen Anmeldeverfahrens beteiligt, an der Gestaltung der stilvollen Eröffnungs- und Abschlussfeiern so wie an Vorbereitung der funktionierenden Infrastruktur.  Beispielsweise war ihr zu verdanken, dass der Einmarsch der Athleten nicht wie häufig zum Abschluss, sondern zu Beginn der Eröffnung erfolgte, so dass die Athleten selbst während der Veranstaltung im Mittelpunkt standen. Ihr positiver Einfluss auf die Organisatoren, ihre produktive Zusammenarbeit mit den WMA-Offiziellen und ihr Kontakt zu Delegationen künftiger Veranstalter  (Lyon, Daegue, ..) waren deutlich wahrnehmbar.

<< 186 | 187 | 188 | 189 | 190 >>

Zur Ansicht der vollständigen Beiträge samt Fotos und Links ist die jeweilige Überschrift anzuklicken. Zurück führt der Menüpunkt Startseite oder der Linkspfeil ( im Navigator.
athletics30+ / Leichtathletik über 30

Neuigkeiten

Senioren-WM Málaga

28.06.2018 18:54

DLV-Information zu den Senioren-Weltmeisterschaften in Málaga vom 04.09 - 16.09.2018: [# leichtathletik.de]

Aktuell 170 veröffentlichte deutsche Teilnehmer [# DLV ]

Von WMA veröffentlichte Teilnehmer: [# simply Register]

Meldeschluss: 11. Juli 2018

Interview mit Jan Schindzielorz

27.06.2018 14:54

Beitragsempfehlung
Jan Schindzielorz: „Ich habe den Spaß wieder gefunden“  von Bettina Schardt
Quelle: [#Leichtathetik.de]

TEAM DM Sen.

24.06.2018 09:00

Ergebnisse

Neu: Verden (W50/W60/M30/M50/M60/M70), Gröbenzell (M30/M40)
Außerhalb der Qualifikationsränge: W50 und M50 von LG Kreis Verden

[# Rangliste, inoffiziell]
(evtl. neu laden)

Deutscher W50-Rekord von Eva Trost

14.06.2018 18:19

Eva Trost (ASV Piding) verbesserte die deutsche W50-800m-Bestleistung in München auf 2:16,89 Minuten.

Näheres bei [# leichtathletik.de]

 

7. STENDALER-HANSE-CUP

12.06.2018 23:05

Das Präsidium des Stendaler LV'92 hat die Termine für 2019 beschlossen. 

Der 7. SHC, die Internationalen Altmark - Meisterschaften
im Sieben- und Zehnkampf der Seniorinnen und Senioren finden vom
31. Mai bis 2. Juni 2019 in der Sport- und Hansestadt Stendal statt.
Der 7. SHC, die Internationalen Altmark - Meisterschaften im Sieben- und Zehnkampf der Seniorinnen und Senioren finden vom 31. Mai bis 2. Juni 2019 in der Sport- und Hansestadt Stendal statt.
 

M65-Weltrekord von Wolfgang Ritte im Stabhochsprung

26.05.2018 22:33

Wolfgang Ritte verbesserte am 19.5. in Wipperfürth mit 4,00 m und 4,05 m zweimal den M65-Stabhochsprungweltrekord. 

[# Bericht von Bettina Schardt, Leichtathletik.de]

Ergebnislink zu EMACNS

19.05.2018 16:45

[# https://www.emacnsalicante2018.online/]

Menüpunkt [RESULTS]

Ein Fotogalerie folgt nach Ende der Meisterschaften auf Ue30LA

1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>