Athletenforum und Mitteilungsblatt

Mehrkampfrekorde beim Stendaler Hanse Cup

31.05.2016 07:30

Stendaler-Hanse-Cup. 28./29.05.2016 in Stendal - Stadion Am Galgenberg.
Der Stendaler Leichtathletikverein meldet auf seiner WEB-Seite [#Adresse] einen Weltrekord im Zehnkampf von Rolf Geese, M70 (LG Göttingen) mit  7943 Punkten, einen Europarekord im Siebenkampf der Niederländerin Anja Akkerman, W60 mit 5882 Punkten, eine neue deutsche Bestleistung im Siebenkampf von Brita Kiesheyer, W75 (CSV Krefeld) mit 2929 Punkten und weitere Rekorde:

  • Weltrekord Zehnkampf: Rolf Geese, M70 (LG Göttingen) 7.943 Pkt.
  • Europarekord 7-Kampf: Anja Akkerman, W60 (NED, DEM Beverwijk),  5.882 Pkt.
  • Deutscher Rekord 7-Kampf: Brita Kiesheyer, W75 (CSV Krefeld), 2.929 Pkt.*
  • Deutscher Rekord Mannschaft 7-Kampf: W75, CSV Krefeld*
  • Schwedischer Rekord 7-Kampf: Linda Holmström, W35 (Nyköping Bis Friidrott), 4.025 Pkt.
  • Schwedischer Rekord 7-Kampf: Anneli Virenius Bergsjö, W45 (Vallentuna FIK), 4.671 Pkt.

[#Ergebnisliste vom SHC] [#News SHC]

* Anmerkung von Ue30LA: Bisher waren in der Altersklasse W75 noch keine deutschen Bestleistungen registriert [#Bestleistung].

 

Offene Seniorenmeisterschaften in Tschechien

28.05.2016 19:56

Internationale Offene Meisterschaft Euroregio Elbe/Labe/Neisse/Nisa/Nysa Senioren auf der Bahn am 6. ( und 7. ) August 2016 in Lovosice.

Jaroslav Smělý, der Verantwortliche für die Meisterschaft, wendet sich auch an Deutsche, um für das Sportereignis zu werben. Eine Ausschreibung in etwas gebrochenem Deutsch ist beigefügt: [#Ausschreibung]. Jaroslav Smělý würde sich freuen, wenn das von ihm initiierte erste "International Open Championship Euroregio Elbe/Labe/Nisa Veteranen" mit Erfolg gekrönt würde. Er hoffe auf die Begegnung mit vielen nationalen und internationalen Athleten, unter denen er viele Freunde habe. Es sei für ihn eine große Ehre, sich mit den Athleten beim Wettkampf zu treffen und er schätze jeden Athleten unabhängig von der Leistung. Falls sich bis zu 200 Sportler anmelden, dauert die Meisterschaft einen Tag, ansonsten zwei Tage. Endgültige Informationen würden sofort nach dem Anmeldeschluss bekannt gegeben. Veranstalter sind ASK Lovosice (Foto auf der WEB-Seite von ASK Lovosice s.o.) und die Stadt Lovosice.

Heiße Phase der TEAM-DM Qualifiaktionen

27.05.2016 08:10

Es liegen zurzeit Ergebnisse von 71 Teams bei 11 Teamwettkampf-Veranstaltungen ab M/W30 vor. Die letzten Ergebnisse stammen aus Berlin Spandau. VfV Spandau erreichte mit dem W30/W35-Team  6.247 Punkte und LG Nord Berlin erkämpfte sich in W60/65 5.019 Punkte. Beide Teams platzierten sich jeweils auf die ersten Rangplätze der aktuell bekannten Ergebnisse. Etwas nachdenklich werden Teams ab dem 5. Platz in Richtung DM-Qualifikation blicken. Jeweils sechs Teams werden zugelassen. Schlechte Wetterbedingungen bei Durchgängen im April und Anfang Mai oder disqualifizierte Staffeln führten teils zu erheblichen Punkteinbußen, die gut und gerne mehrere hundert Punkte kosteten. Noch existieren Gelegenheiten für einen zweiten Durchgang.  So wirbt Rita Buchholz (SLB-Seniorenreferentin) zur Teilnahme an den Team-Qualifikationen am 2. Juli in Piesbach [#Info] und heißt Gästeteams herzlich willkommen. [#Rangliste 27.5.16]

Wochenrückblick

26.05.2016 08:26
  • Weltrekord von Norbert Demmel (M50) im Wurf-Fünfkampf mit 4.696 Punkten
    Einzelleistungen: Kugel 16,18 m, Hammer 52,51 m, Diskus 52,16 m, Gewicht 18,67 m, Speer 50,10 m." [#Ergebnisliste]
  • European Masters Athletics Championship Non-Stadia
    GER: 29 Gold, 19 Silber, 17 Bronze. [#Ergebnisse] [#Medaillenspiegel]
  • Westfälische Seniorenmeisterschaften [#Ergebnisse FLVW]
  • Ergebnisse bei Sportfesten (Pocking, Karlsruhe, Sömmerda, Heiligenhafen, Winsen , ..
    Nahe an die aktuelle deutsche Bestleistung sprang Eckart Riggert (M70) mit der Höhe 1,43. Günther Spielvogel hatte die Marke 2014 auf 1,47 m gesetzt.

[#weitere Informationen]

Gratulation

25.05.2016 08:07

Margit Jungmann, Vizepräsidentin des Weltverbandes WMA und gleichzeitig unsere Vorsitzende im Bundesausschuss Senioren des DLV, feiert im Saarland ihren 60. Geburtstag. Ue30Leichtathletik wünscht ihr zu diesem Festtag Glück und Gesundheit sowie Erfolg für die Zukunft.

Mit herzlichen Grüßen 

Alfred Hermes

 

Teammeisterschaften am Wochenende

24.05.2016 08:18

Das M60-Team des LAC Quelle Fürth (siehe Foto) setzte sich mit 7701 Punkten an die Spitze der derzeitigen Qualifikationsrangliste. Der Vorsprung zum Zweiten beträgt 545 Punkte. Wohl ist berücksichtigen, dass die Verfolger in Menden mit äußerst schlechten Wetterbedingungen zu kämpfen hatten, die sich vor allem beim Sprint und im Weitsprung auswirkten.

Dieter Krumm, Teilnehmer des M60-Teams, berichtet von den Bayerische DAMM 2016 am 21.05.2016 in Wendelstein: "Bei den kleinen, aber leistungsmäßig feinen BLV DAMM Wettkämpfen in Wendelstein waren von 8 gemeldeten Mannschaften nur 7 am Start. Gute Punktzahlen sind zu vermelden. In der W40, der W50 und der M60 reichten die Punkte für Platz 1 in der momentanen Rangliste. Mit jeweils 727 Punkten holten Heike Jörg ( 12,87sec 100m W50 ) und Georg Ortloff ( 13,59m Kugel M60 ) die höchsten Punktzahlen und setzten sich auf Platz 1 der momentanen Rangliste. Auch die 4,86m von Heike Schug W50 bedeuten Platz 1 in dieser Liste.

Auf vorläufge Qualifiaktionsränge hinsichtlich der DM platzierten sich: StG Mittel-Unterfranken (W40, 6.311, Rg. 1); LAZ Obernburg-Miltenberg (W50, 5.813, Rg. 2); LAC Quelle/SWC Regensburg (W50, 5.427, Rg. 3); StG TG Würzb./TSV Erding/TSV (M40, 9.628, Rg. 1); LAC Quelle Fürth (M60, 7.701, Rg. 1)

Die 23. Landesmeisterschaft TEAM Senioren Neukieritzsch des LV Sachsen, am Samstag, 21. Mai 2016, nutzten auch Teams aus Halle in Sachsen-Anhalt. Die Startgemeinschaft StG Halle-Börde stellte zwei Mannschaften W50 und W60 un platzierte sich auf aussichtsreichen Qualifikationsplätzen. Sabine Pohle vom USV Halle e.V. (Saale) freute sich über den Erfolg der Startgemeinschaft. Ihr Verein sei sehr engagiert in der Senioren-Leichtathletik. Zur Zeit gehörten zur Sektion ca. 65 Mitglieder zwischen 35 und 82 Jahren. Weitere Informationen liefert die Web-Seite leichtathletik.usv-halle.de.

Auf vorläufge Qualifiaktionsränge hinsichtlich der DM platzierten sich: StG Planeta Elbland (W30, 5.968, Rg. 2), LG Neiße (W40, 5.972, Rg. 5), StG SF Neukieritzsch (W40, 5.970, Rg. 6), StG SF Neukieritzsch (W50, 5.868, Rg. 1),   StG Halle-Börde II(W50, 5.242, Rg. 4),   StG Halle-Börde I (W60, 5.007, Rg. 2), LG Neiße (M40, 5.972, Rg. 4), StG Markkleeberg-DHfK-MoG (M50, 9.581. Rg. 5).

Ein Klick auf die Fotos führt zur Fotogalerie!

 

European Masters Non-Stadia Championships - Sa/So

23.05.2016 09:00
European Masters Non-Stadia Championships,  Samstag, 21.  Mai 2016,  Vila Real de Santo António.
Auf dem Programm standen Crosslaufstaffeln und Langstrecken im Gehen, 20 km für die Frauen, 30 km für die Männer. W75-Europameisterin wurde Helga Dräger (LG Esslingen) im 20km Gehen. Ferner schafften drei deutsche Mannschaften den Sieg, bei den Gehern die W50 und W65 Mannschaften, im Staffelllauf das W60 Team.
 
Crosslauf-Staffeln: Eimal Gold (W60), dreimal Silber (W40, W55, M65) und zweimal Bronze (W35, M45) fielen an deutsche Staffeln.
 
Die Ergebnisse Deutscher
Staffeln 3x2km
25:36 W35 3 GER SCHRODER M./Becher V./Deiss S
25:56 W40 2 GER Bach D./DÖRSCHER C./FRIEDRICH I.
27:08 W55 2 GER HOLTKOETTER A./Sachs C./Hoffmann B
30:18 W50 4 GER MEURER-FIESER B./Ullrich K./ KRELL-WITTE D.
30:22 W60 1 GER Nittel B./Ganter E./Vogl G.
25:26 M65 2 GER VOGLER R./KONRAD J./KRÜTTGEN J
 
3x4km
51:09 M45 3 GER WEISGERBERG F./ULLRICH H./NICKENIG A.
51:14 M55 5 GER WÖLFEL W./ STEURER R./ BERND U.
 
30km/20km Gehen: Mannschaft
Drei beteiligte deutsche Mannschaften erzielten zwei Siege und einen zweiten Platz.
 
30km: 9:22:04 M50 1 GER 18 Klaus Dietsche: 2:54:11, 19 Helmut Prieler: 2:58:43, 47 Alfons Schwarz: 3:29:10
20km: 7:08:31 W50 2 GER  28 Brigitte Patrzalek: 2:22:42, 29 Monika Mueller: 2:22:51, 30 Ilona Kirchesch: 2:22:58
20km: 7:52:16 W65 1 GER  38 Ursula Klink: 2:27:20, 43 Heidrun Neidel: 2:36:45, 47 Margarete Molter: 2:48:11
 
30km Gehen - Einzel - Zweimal Silber, einmal Bronze
2.  Dietsche, Klaus GER  M50 2:54:11
3.  Prieler, Helmut GER  M50 2:58:43
6.  Schwarz, Alfons GER M50 3:29:10
11. Hauger, Georg GER   M55 3:32:12
7. Hölters, Bernd GER  M65 3:38:14
2. Höhne, Christoph GER M75 3:40:04
 
 
20km Gehen Einzel
Europameisterin wurde Helga Draeger (W75), Vizeeuropameisterin Ursula Herrendoerfer (W75)
4. Patrzalek, Brigitte GER  W50 2:22:42
5. Mueller, Monika GER      W50 2:22:51
6. Kirchesch, Ilona GER     W50 2:22:58
4. Klink, Ursula GER        W65 2:27:20
5. Neidel, Heidrun GER      W65 2:36:45
7. Molter, Margarete GER    W65 2:48:11
1. Dräger, Helga GER        W75 2:49:39
2. Herrendoerfer, Ursula GER W75 3:31:37 ?

Am Sonntag, 22. Mai fanden die Halbmarathonläufe statt. Karl-Heinz Flucke hat einen Bericht zum Halbmarathon verfasst: [#Starke Teamerfolge im Halbmarathon in Monte Gordo]
<< 184 | 185 | 186 | 187 | 188 >>

Zur Ansicht der vollständigen Beiträge samt Fotos und Links ist die jeweilige Überschrift anzuklicken. Zurück führt der Menüpunkt Startseite oder der Linkspfeil ( im Navigator.
athletics30+ / Leichtathletik über 30

Neuigkeiten

Keine Publikumswahl zum Leichtathleten des Jahres

20.11.2020 08:06

Quelle: leichtathletik.de

Stattdessen sollen herausragende Leistungen ausgezeichnet werden.

Robert Koch Institut

15.03.2020 08:00

[# rki.de]