Athletenforum und Mitteilungsblatt

"www.leichtathletik-datenbank.de" geschlossen

30.09.2014 11:33

Christoph Krämer gibt auf. Er schließt seine Leichathletikdatenbank. Das ist traurig aber verständlich, wie aus seine Begründung hervorgeht.  Bis zu 9500 Zugriffe habe er täglich verzeichnet. Der Aufwand und die Verantwortung seien ihm zu groß geworden. Zudem  habe auch verletzende Kritik von Zeitgenossen sein Übriges getan. Die riesige Aufgabe der Pflege der Leichtathletik-Datenbank sei rein hobbymäßig nicht zu leisten. Er glaube, dass es Aufgabe des DLV sein sollte, einen solchen Service anzubieten. Lesen Sie mehr unter [#Die Datenbank wurde geschlossen]. P.S.: Eine Alternative entwickelt sich bei ladv.de.

DM-Wurffünfkampf: Weltrekord von Susanne Wissinger (W80)

29.09.2014 07:30

Baunatal, 27.-28.09.2014. 102 Männer und 61 Frauen nahmen an den deutschen Meisterschaften im Wurffünfkampf teil. Die meisten Punkte bei den Männern und gleichzeitig die zweitbeste Punktzahl insgesamt sicherte sich Lutz Caspers (M70) vom TV Alzey mit 4521 Punkten. Im Fernduell übertrumpft wurde er allerdings von Bernd Hasieber, der in Bogen beim Bayerischen Wurffünfkampf am selben Tag 4614 Punkte errang (siehe Erg.Liste BLV). Die höchste Punktzahl der Meisterschaften und Weltrekord (nach WMA-Liste) erreichte  die für den TV Gelnhausen startende Susanne Wissinger (W80) mit 5039 Punkten. Sie verbesserte den bisher vermerkten Rekord der Belgierin Rachel Hanssens, die vor drei Jahren 4831 Punkte errang.
Das Foto zeigt Athleten der Altersgruppe M75 nach Abschluss ihres Wettkampfes. Willi Verstegen vom TG Nürtingen, er wurde fünfter, bedankt sich im Namen der Riege herzlich bei den Kampfrichtern und ruft die Mitwerfer zu einem laufstarken Beifall auf. Sehen Sie weitere Fotos in der  Galerie !
Mit mehr als 4000 Punkten schlossen laut Ergebnisliste die folgenden Werferinnen und Werfer ihren Wettkampf ab. Die Reihenfolge der Ergebnisse lautet HAM, KUG, DIS, SPE, GEW. Mehr als 1000 Punkte in einer Einzeldisziplin sind extra aufgeführt.       

Deutsche Meisterschaften in Baunatal    

M50: 1.Demmel Norbert, TSV Unterhaching (46,08 | 15,31 | 52,56 | 50,80 | 15,87) 4276 Punkte; M65: 1. Kynast Klaus, ASC 09 Dortmund (47,46 (1003P) | 12,6|43,30  |30,75 | 17,24) 4340 Punkte: M70: 1. Caspers Lutz, TV Alzey (46,50 (1016P)| 12,87 | 41,95 | 19,98 | 21,33 (1276P)) 4521 Punkte; M75: 1. Willershäuser Arno, LG Wettenberg (38,33 | 10,08 | 33,61 | 25,68 | 15,07) 4067 Punkte; M75: 2. Hansen Johann, TSV Medelby (35,35 | 11,41 | 33,31 |28,48 | 13,58) 4066 Punkte; M85: 1. Brandt Heinz, TSV Klausdorf (28,34 | 9,03 | 25,22 | 18,50 | 12,46) 4066 Punkte; W65: 1. Nohl Eva, TSV Langenzenn (39,81 (1333P | 7,76 | 20,32 | 23,62 | 13,80 (1008P)) 4328 Punkte; W70: 1. Holzknecht Ingrid, LG Elmshorn (26,06 | 8,00 | 25,65 | 21,69 | 11,85) 4354 Punkte; W75: 1. Möller Beate, OSC Berlin (28,38 (1082P) | 8,85 | 19,53 | 19,61 | 11,76) 4453 Punkte; W75: 2. Ponzelar Brunhilde, CSV Krefeld (25,40 | 8,48 | 21,78 | 17,58 | 11,20) 4228 Punkte; W80: 1. Wissinger Susanne, TV Gelnhausen (27,58 (1.235P) | 8,93 (1.098P) | 20,52 | 17,48 | 10,78 (1.010 P) 5039 Punkte, Weltrekord; W80: 2. Winkelmann Christa, CSV Krefeld (24,21(1.061) | 7,69 | 14,65 | 15,75| 9,15) 4137 Punkte

Bayerische Meisterschaften in Bogen

M70: Hasieber Bernd, TSV Unterhaching (47,61 | 11,98 | 37,29 | 37,62 | 18,73) 4614 Punkte; Weitmann Harald, TSV Trachau (41,41 | 11,33 | 32,48 | 39,86 | 16,29) 4172 Punkte; W65: Tomanek Margarete (36,89 | 8,76 | 28,20 | 19,35 | 14,20) 4495 Punkte.

DM Senioren Langstaffeln in Baunatal

28.09.2014 15:44

14 Staffelwettbewerbe wurden in Baunatal ausgetragen. Die Hälfe der Staffeln war mit 2 bis 3 Teams besetzt, so dass eine Medaillengarantie bestand, wenn man gut durchkam. Betroffen waren vor allem die 4x400 Meter. Nur in zwei der 7 Staffeln starteten mehr als drei Teams.  In W50 (sage und schreibe Frauen ab 50 bis ultimo) galt ein Medaillenstandard von 5:05 Minuten, der ob der Spannbreite viele zu hoch angesetzt war und von keinem der beiden Teams unterboten werden konnte.  Hätte die LG Hamm-Kamen-Holzwickede nicht nachgemeldet, wäre die StG Pulheim-Solingen als einzig vorgemeldete Mannschaft ohne Medaille nach Hause gefahren, denn bei nur einer Mannschaft zählt der Medaillenstandard.

Auf Grund der geringen Teilnehmerzahl stellt sich vor allem hinsichtlich der 4x400m die Frage nach der richtigen Ansiedlung des Staffeltages in die Wurfmehrkampfmeisterschaften. Eine von vielen Möglichkeiten wäre, die 4 Rundenstaffel wieder in die deutschen Seniorenmeisterschaften zu integrieren, zumal die Erweiterung auf drei Tage genügend Spielraum geben müsste. Staffelbildungen wären leichter aus den sowieso anwesenden Kurz- und Mittelstreckenteams möglich.

[#Ergebnisliste] [#Fotogalerie]

Rückblick: HLV-Senioren-Werferseminar

26.09.2014 09:58

Altersgerechtes Wurftraining in Theorie und Praxis (spezielles Disziplintraining, Ausdauertraining für Werfer, Krafttraining) und Disziplinangebot und Regelkunde im Wurfbereich waren Themen des Seminars. Veranstalter war der Hessische Leichtathletikverband (HLV) unter der Leitung von Margret Lehnert. Zum Seminar in Frankfurt am 8. August erschienen auch Inhaber deutscher und europäischer Meistertitel. Man lernt eben nie aus und bleibt interessiert, selbst wenn man bereits sehr erfolgreich war. Barbara Schlosser, eine der erfolgreichen Werferinnen, gibt einen Einblick in den Seminarverlauf. [#Ausschreibung des HLV] [#Rückblick von Barabra Schlosser]

Guido Müller "World Best Master 2014"

25.09.2014 08:15

Nun ist er Europas Seniorensportler und auch Weltsportler des Jahres 2014: Guido Müller [#Meldung EVAA] [#WMA-Nachricht]. Seine Ehrung wird während der IAAF Gala im November in Monaco erfolgen. Die Liste aller Seniorenweltsportler [#Uebersicht WMA] verrät, dass Guido Müller die Ehre nach den Jahren 2004 und 2009 nun zum dritten Mal zuteil wird. Das Foto zeigt Guido Müller (M75, TSV Vatestetten) nach seinem 300m Hürden Weltrekord in 49,65 Sekunden bei den deutschen Meisterschaften 2014 in Erfurt.
IAAF Masters Athletin des Jahres 2014 ist die in W70 startende Australierin Lavinia Petrie. Sie hat Weltrekorde in den Laufstrecken 5000m und 10000m verbessert. Ken Stone [siehe #masterstrack] weist auf ein Interview von ABC Local Radio hin [#ABC Local Radio], das ein wenig Aufschluss über die Leistungen von Lavinia Petrie gibt. 
.

M55-Weltrekord im Hammerwurf durch Jud Logan

24.09.2014 08:00

Ohio, Sonntag,  21.09.2014. Lud Logan (M55), mehrfacher Olympiateilnehmer, schleuderte den 6kg-Hammer 67,26 Meter weit und stellte einen neuen M55-Weltrekord auf.  Seiner Wurfserie zum Weltrekord läßt sich bei Yuotube verfolgen. Jud Logan löste den Österreicher Hans Pötsch ab, der mit 63,70 Meter in der Weltrekordliste vermerkt war. Jud Logans Erfolgsserie ist lang und beständig. Auf Wikepedia ist zu erfahren, dass er von 1986 bis 1997 mit 70m-Würfen mit dem 7,26kg-Hammer bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen auf sich aufmerksam gemacht hat.
Quellen: [#masterstrack]  [#Video der Weltrekordserie] [#Facebookseite von Jud Logan, Fotoquelle]

Seniorensportfest in Röthenbach

23.09.2014 07:30

Familiär ging es am 20.09.2014 beim Seniorensportfest in Röthenbach an der Pegnitz zu. Für gestandene Sportlerinnen und Sportler aus der Region galt die Teilnahme als selbstverständlich, sozusagen als ein Muss, um den rührigen Verein zu unterstützen. Vom LAC Quelle Fürth beispielsweise waren Angelika Götz, Gerd Niklas, Werner Höfler, Dr. Klaus Wucherer und Dieter Krumm zugegen. Eine besondere Stundenserie mit stets sehr guten Zeiten schaffte Klaus Wucherer: Um 11:00 Uhr startete er 100m, um 12:00 Uhr 200m, um 13:00 Uhr 400m und um 14:00 Uhr 800m.
Foto privat. Von links: Wucherer (M70), Scheidt (M75), Schmid (M75).

Das Gedächtnissportfest erinnert an Manfred Stepan. In der Chronik heißt es, am 23.04.1979 habe die Gründungsversammlung der LG im Nebenzimmer der Kronenbräustuben in Röthenbach stattgefunden. Manfred Stepan sei 1. Vorstandsvorsitzender geworden und die Stadt Röthenbach habe Pate gestanden. Als Trägervereine stellten sich die Vereine TSV, 1.FCR, Naturfreunde, ASC und MSC zur Verfügung. Die Chronik berichtet von beachtlichen Erfolgen der Mitglieder und zeigt das Bild eines großartigen Engagements für den Sport.

Quellen: [#Homepage LG Röthenbach], [#Chronik], [#Ergebnisse des Sen.-Sportfestes 2014], [#Bericht mit Fotos von Manfred Stefan]

<< 182 | 183 | 184 | 185 | 186 >>

Zur Ansicht der vollständigen Beiträge samt Fotos und Links ist die jeweilige Überschrift anzuklicken. Zurück führt der Menüpunkt Startseite oder der Linkspfeil ( im Navigator.
athletics30+ / Leichtathletik über 30

Neuigkeiten

Sportkalender 2019

08.12.2018 19:00
Auf Grund positiver Rückmeldungen zum PDF-Kalender und tausender von vorhandenen Sportfotos aus dem Jahr 2018 wird Ue30LA weitere Kalender veröffentlichen, die sich an Themen orientieren: LSW&E (Laufen, Springen, Werfen und Emotionen)

Gemeinsame Deutsche Staffelmeisterschaften

28.11.2018 18:57

"Alle Altersklassen von den Jugendlichen bis zu den Senioren werden ab 2019 gemeinsam ihre Meister küren. Und zwar über alle Staffel-Strecken."

Quelle: [# LA, 28.11.18, Bettina Schardt]

Registrierung WMACI Torun

18.10.2018 11:42

WMACI 2019

28.09.2018 11:25

24. bis 30.3.2019

Zeitplan nach Tagen: [# Schedule]

[# Hotels] kaum verfügbar

Ergebnisse WM Malaga

11.09.2018 18:54

[# Ergebnisadresse]

[# NON STADA]

# WM-Seite Malaga

WMA-Präsidentiin Margit Jungmann

08.09.2018 15:12

Margit Jungmann wurde heute in Malaga bei der WMA-Generalversammlung zur WMA-Präsidentin gewählt.

Sie erhielt 110 von 143 abgegeben Stimmen. Ein klares Ergebnis!

WM Touristik

02.09.2018 10:18

"Malaga und die westliche Costa del Sol"

HR-Fernsehen

  • So, 2.9.18 um 15:00 Uhr
  • Mi, 5.9.18 um 11:25 Uhr

[# Vorschau]

1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>