Athletenforum und Mitteilungsblatt

Reisekosten für die WM für USA Masters

09.04.2016 23:25

Quelle: https://www.usatfmasters.org/20160405wmahelp.htm

Mit dem Ziel, die Medaillenchancen des USA-Teams bei den Weltmeisterschaften der Masters in Perth zu maximieren, stellt der Masters-Verband der USA (USATF Masters) bis zu  5.000 $ für Reisekosten bereit. Unterstützt werden sollen vor allem Sportlerinnen und Sportler mit hohen Medaillenaussichten, die sich die Reise aber kaum leisten können. [#Guidelines]
Im Antragsformular sind die Chancen auf eine Medaille zu erläutern. Die Unterstützung erfolgt in Form einer Erstattung nach der erfolgreichen Teilnahme an den Weltmeisterschaften. Sollte ein Dopingtest positiv ausfallen, muss ein eventuell erhaltener Betrag zurückgezahlt werden. [#Application]

Termine für Sportfeste 2016

08.04.2016 15:28

Der Terminkalender für Stadionsportfeste wächst. Siehe [#Termine]! Eine Fülle von (weiteren) Ausschreibungen finden Sie bei LADV.

Melden Sie UE30LA weitere Veranstaltungen oder Adressen von Vereinen, die Seniorensportfeste ausrichten!

Aus den Landesverbänden - März 2016

07.04.2016 18:24

Für Diskussionen wird die neue deutsche Nationalmannschaftskollektion sorgen. Ein Bericht des LV Hessen vom 18. März stellt die Kollektion vor.

Bayern
31.März  Klaus Wolfermann feiert 70. Geburtstag und wünscht sich einen Nachfolger. Abgeklärt und besonnen trug sich Klaus Wolfermann 1972 in München in die Geschichtsbücher ein. Mit seinem Überraschungs-Olympiasieg avancierte der damals 26-Jährige zur Speerwurf-Legende.

08. März   Hohe Auszeichnung: BLV-Präsident Wolfgang Schoeppe erhält DLV-Ehrenschild

Brandenburg
12. März   Mitgliederversammlung des LVB
Resolution des MV des LVB an den DLV: ( Top 17) "Wir  fordern  das  Präsidium  des  Deutschen  Leichtathletikverbandes  auf,  sich  bei  der IAAF  dafür  einzusetzen,  dass  die  Athleten  des  Russischen  Leichtathletikverbandes keine Starterlaubnis bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro erhalten."

Hessen
23. März   Liste der Vereinssportfeste aktualisiert.
18. März   Die neue Nationalmannschaftskollektion - passt!
Auszug: Die neuen deutschen Textilien symbolisieren laut Hersteller mit der „modernen Interpretation der schwarz, rot, goldenen Farben die lange Leichtathletik-Tradition Deutschlands“. Doch nicht nur das: „Die fließenden Übergänge der deutschen Farben mit dem rot hervorgehobenen ‚Germany‘ Schriftzug auf der Brust sind ein selbstbewusstes Statement des DLV-Teams, das im August in Rio auf Medaillenjagd gehen wird.“

Niedersachsen
29. März  Margret und Heinz Meyer feiern diamantene Hochzeit
Am 29.03.2016 feierten Margret und Heinz Meyer als Urgesteine der Osnabrücker Leichtathleten ihre diamantene Hochzeit.

Nordrhein
29. März  50 Meldungen aus dem LVN zur Hallen-EM in Ancona  Vorbericht

Rheinland
24. März  Senioren kämpfen um EM-Medaillen Vorbericht

Saarland
17.März  Anerkennung für Saarlands Senioren
14. März  Ehrenvorsitzender Hans Herzer verstorben Der Ehrenvorsitzende des Saarländischen Leichtathletik-Bundes Hans Herzer ist am 11. März.
06. März  Senioren gewinnen drei Medaillen bei Cross-DM

Schleswig-Holstein
23.03.16  Udo Grützmacher mit dem DLV-Ehrenschild ausgezeichnet
14. März  Oesterreich in Flensburg-Kugelstoßlegende bei der ersten deutsch-dänischen Fortbildung am Start

Westfalen
04. März   Cross-Meisterschaften bilden ein Highlight für Herten
 

Auf in die Freiluftsaison

06.04.2016 11:19

Abendsportfeste, Werfertage, Bahneröffnungen, Läuferabende. Der Kalender füllt sich mit Freiluftveranstaltungen. Die Übersicht der Veranstaltungen bei LADV.de weist als erstes Stadionsportfest, das nicht ausschließlich Wurfwettbewerbe anbietet, auf den Läuferabend (800m, 1.500m, 3.000m, 5.000m) am 9. April in Rheine hin [#Ausschreibung]. Am gleichen Tag finden Kreislanglauf-Meisterschaften (5000 m, 10000m)  in Neckargemünd statt [#Ausschreibung]. Den Landesmeisterschaften der Senioren ab Mai folgen am 08. bis 10. Juli die Deutschen Seniorenmeisterschaften in Leinefelde [#Info]. Die Geher starten bereits am 23. Mai zu den DM im 20km-Gehen in Reichenbach [#Info]. Großes Interesse werden wiederum die Teamwettbewerbe in den Landesverbänden finden, die für die Qualifikation zu den Deutschen Teammeisterschaften am 03.09. 2016 in Essen genutzt werden [#Info]. Manche werden ihren Blick bereits auf die weit entfernten Weltmeisterschaften in Perth richten. Sie beginnen am  26. Oktober und enden 6. November 2016 [#Info ].

Gerne veröffentlicht Ue30LA Termine für Sportfeste. Melden Sie Ihre Veranstaltungen!

 

Abschluss der Hallen-EM in Ancona

03.04.2016 22:35

Rekorde

12 Weltrekorde und 17 Europarekorde fielen bei den Halleneuropameisterschaften der Masters in Ancona. Unter die neuen Weltrekordhalter gesellten sich Melitta CZERWENKA-NAGEL(W85, 800m, 5:59.98) und die deutsche 4x200m-Staffel in der Altersklasse W50 mit Katja BEREND, Heike JOERG, Annette KOEGST und Birgit BURZLAFF. Silke SCHMIDT (W55) ließ sich nicht nur als Europas Masters-Sportlerin des Jahres ehren, sondern verabschiedete sich von Ancona mit einem neuen Europarekord über 3000m.

31/03/
2016
800 m. W85 CZERWENKA-
NAGEL Melitta
1930 GER 4:09.58 WR Vorher:
5:59.98
Ivy GRAN-
STROM
03/04/
2016
4x200 relay W50 BEREND Katja - JOERG Heike - KOEGST Annette - BURZLAFF Birgit   GER 1:50.40 WR Vorher:
1:52.95
GERMANY
30/03/
2016
3000 m. W55 SCHMIDT Silke 1959 GER 10:41.89 ER Vorher:
10:55.51
Aurora PEREZ

Der Franzose Jean-Claude DEMARQUE (M70) unterbot Karl Walter Trümpers Europarekordzeit über 800m gleich zweimal (Vorlauf, Finale) und setzte 2:27.70 als neue Weltrekordmarke für 800m in M70. In derselben Klasse fiel der bisher vom deutschen Team gehaltene Europarekord 1:56.06  in der 4x200m-Staffel. Die Engländer BISSETT Terry, SMITH James, SUTTON Glyn und NOVELL Victor verbesserten den Europarekord auf 1:50.40. Quelle: [#Rekordlisten von Ancona]

Ergebnisse Deutscher und Medaillenspiegel

Rg Deutschland Gold Silber Bronze Gesamt
1 102 84 74 260

Deutschland führt die Rangliste im Medaillenspiegel mit 102 Europameisterschaftstiteln an. Italien kommt auf 72 und Großbritannien auf 67 Siege. Quelle: [#medals table]. Sämtliche Ergebnisse der Deutschen sind unter [#GERMANY - RESULTS] zusammengefasst.

Der Staffeltag


Gute Stimmung herrschte bei den Staffelwettkämpfen 4x200m am letzten Wettkampftag. Von 16 deutschen Staffeln wurden acht Europameister und zwei errangen Bronze.

Medaillenplätze nach Altersklassen geordnet (Quelle:[results by event, 4x200 relay]):
(Rang, Altersklasse, Team, Zeit)

1 M45 MOELLER Meinert - KLINGENBERG Lars - EWERT Kolja - RITTER Joerg 1:37.09

1 M60 KOENIG Rudolf - KREEMKE Wolfgang - GRISSMER Bernhard - MICHELCHEN Reinhard 1:46.86

3 M65 HECKNER Winfried - KLEMM Ulrich - FITZA Christian - MARTENS Owe 1:58.66 (siehe Foto)

3 M70 VAN RIESEN DR Sigurd - BRUECK Herbert - ROESNER Hans-juergen - HARTUNG Guenter 2:05.44

1 M75 NEHREN Adolf - HUFNAGEL Horst - ROTHER Hans-Joachim - MUELLER Guido 2:12.41

1 W40 MARTIN Heike - GUENTHER-GRAEFF Eva - OPITZ Iris - DREWES-CZECH Kerstin 1:47.75

1 W50 BEREND Katja - JOERG Heike - KOEGST Annette - BURZLAFF Birgit (WR) 1:50.40

1 W60 THOMA Ingeborg - RUMMLER Anne - GRUMMERT Karin - HILTSCHER Ulrike 2:16.32

1 W65 ZOERNER Petra - BUCHHOLZ Rita - REISMANN Gertrude - MEIER Ingrid 2:14.45

1 W70 SAUER Erika - ERIKSEN Anne-Kathrin - GLATZKI Helga - VENN Hannelore 2:46.25

 

 

EM Ancona am Freitag

02.04.2016 19:38

Liebe Leserinnen und Leser! Meine Fotoserie von den Europameisterschaften endet mit dem Wettkampftag am Freitag, da ich ab Samstag wegen einer Familienfeier nicht mehr anwesend bin. [#Fotos von Freitag, 200m, Gewichtwurf, Stabhochsprung, Gruppen, Ehrungen]

Zu den Schwerpunkten am Freitag in der Halle zählten Sprungwettbewerbe und die 200-Meter-Läufe mit starker deutscher Beteiligung und hervorragenden Ergebnissen.  Beispielsweise siegte   Wolfgang Ritte   (M60) im Stabhochsprung mit 4,02 und Ingrid Meier (W65) stürmte an ihrem Geburtstag und damit im letzten Jahr ihrer Altersklasse im 200m-Lauf nach 31.22 Sekunden ins Ziel. Ihre Freundinnen überraschten sie mit einem Geburtstagsständchen nach der Siegerehrung.

 Die Kugelstoßwettkämpfe wurden in die Halle verlegt. Diese Maßnahme führte allerdings zu einer enormen zeitlichen Verzögerung der Starts, da erst das Ende des Stabhochsprungs abgewartet werden musste, um die Anlaufstrecke im Stabhochsprung nicht zu sehr zu verkürzen. 

Die Ergebnisse der EM finden Sie wie gewohnt unter [#fidalservizi]. Mit einem stimmungsvollen Abschluss ist wohl wie gewohnt am letzten Wettkampftag mit den 4x200m-Staffeln zu erwarten. Die Ergebnisse lassen sich im Livestream verfolgen. Auf die Auswertung wird UE30LA in der kommenden Woche eingehen. 

Falls Sie, liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, eigene Fotos von den beiden Wettkampftagen weitergeben möchten, können Sie diese zur Veröffentlichung an Ue30LA senden: alf.hermes bei gmx.de.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern an den Europameisterschaften wünsche ich noch erfolgreiche Wettkämpfe, schöne Tage in Ancona und eine gute Rückreise. Bleiben Sie (im Gegensatz zu mir) unverletzt!

Ihr Alfred Hermes

Hallen-EM Splitter

31.03.2016 23:13

Herbert E. Müller (M85) schlägt die italienische "Lauflegende" Luciano Acquarone im 800m Lauf in 3:49.27 und wird nach seinem Sieg über 60 m zum zweiten Mal Europameister. Luciano Acquarone verbesserte erst gestern den 3000m Europarekord um fast eine Minute.

Melitta Czerwenka-Nagel, einzige 800m Läuferin in W85, stellte einen neuen Weltrekord auf: (WR) 4:09.58.

Karin Stump (W70) erlitt beim Warten auf den Start des 60m-Laufs vor dem "Callroom" einen Kreislaufkollaps. Sie schlug mit dem Hinterkopf auf einen Türgriff und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Einige Minuten lang war sie ohnmächtig. Zum Glück geht es ihr wieder besser. Die W70-Sprinterinnen mussten 70 Minuten vor dem „Callroom“ auf ihren Einlass warten. 

Vor allem die guten Kugelstoßerinnen wie Brigitte Bonadt (Gold, W60) donnerten regelmäßig die Kugel gegen die Deckenstäbe des Kugelstoßzeltes. Die Decken waren einfach zu niedrig. Nicht nur die Zeltstangen litten unter dem Bombardement, auch die angebrachten Lampen. Splitter mussten regelmäßig aufgekehrt werden. In W60/W65 konnten sich die Athleten stundenlang an dem Schauspiel "erfreuen". Die Gruppe umfasste 24 Personen. Dies bedeutete mit wiederholbaren Deckenwürfen und Aufkehren der Lampensplitter einen Wurf pro halbe Stunde. [#Fotos]

Guido Müller (M75) traf beim Warten auf den 60m-Start den 99jährigen Italiener Giuseppe Ottaviani, der seinen Lauf soeben beendet hatte. Beide zeigten gegenseitige Bewunderung. [#Foto]
Giuseppe Ottaviani wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Die 60 Meter absolvierte er in 18.65 Sekunden. Er musste sich dem drei Jahre jüngeren Britten Charles Eugster geschlagen geben, der 18.17 Sekunden brauchte.  Guido Müllers Siegzeit war 8.99 Sekunden.

Die Galerie von den Europameisterschaften ist um einige Fotos rund um den Diskuswurf ergänzt worden [#Diskus].

<< 145 | 146 | 147 | 148 | 149 >>

Zur Ansicht der vollständigen Beiträge samt Fotos und Links ist die jeweilige Überschrift anzuklicken. Zurück führt der Menüpunkt Startseite oder der Linkspfeil ( im Navigator.
athletics30+ / Leichtathletik über 30

Neuigkeiten

Wechselfrist

11.10.2019 20:36

Der Termin für die Meldung eines Vereinswechsels hat begonnen. Er endet am 30 November 2019 und tritt gegebenenfalls am 1. Januar 2020 in kraft.

Martin Lauer verstorben

07.10.2019 10:15

Meldung [# Redaktion Sportbuzzer]

 

EMAC 2019 - Ergebnisse

23.08.2019 21:01

 [# Ergebnisse]

 

EMAC2019 - Stäbe

16.08.2019 11:48

Die Angaben zu den Längen der der ausleihbaren Stäbe für den Stabhochsprung wurden ergänzt:

https://emac2019.fidalservizi.it/en/elenco-aste-disponibili-per-il-noleggio/

 

EMAC Venice

10.08.2019 09:32


5.-15. September 2019

Die (ausführlicheren) Meldelisten sind einsehbar: [# Registered Athletes]

Team DM Qualis

03.07.2019 08:00

# Vorl äufige Rangliste (ohne Gewähr auf Vollständigkeit)

Ergänzungen

 

EMACI 2020 in Bragda

17.06.2019 14:42

15. März bis 21. März 2020

EM Hallenmeisterschaften

BRAGA / Portugal

 

1 | 2 >>