Athletenforum und Mitteilungsblatt

Disqualifikation von Teams aus Sachsen

28.06.2017 08:55

Die Ergebnisse von zehn Mannschaften der Landesmeisterschaft Sachsen TEAM Senioren in Neukieritzsch gelten (Stand 26.06.17) nicht als Qualifikationsleistungen für den Endkampf der Team-DM.  Der Grund des Ausschlusses aus der Rangliste sei ein "Verstoß: mehr als drei Starter pro Disziplin (DLO Anhang 3)."

Quellen

Trotz der Teilnahme von vier Teilnehmern eines Teams an einigen Wettkämpfen sprechen gute Gründe für eine Anerkennung der Leistungen im Rahmen der Qualifikation zur Team-DM:

  1. Der Leichtathletikverband Sachsen hat in der Ausschreibung explizit mehr als drei Teilnehmer in den betroffenen Disziplinen zugelassen.
    Die Teams trifft keine Schuld am angezeigten Regelverstoß.

  2. Die Ausschreibung entspricht der des vergangenen Jahres, die zu keiner Beanstandung führte.
    Im Jahr 2016 folgten in gleichen Fällen keine Disqualifikationen. Seither haben sich die Regeln nicht geändert.

  3. Es handelt sich bei den Listen um jeweils von den Landesverbänden geprüften Ergebnisse. 
    Dem DLV liegt eine vom Leichtathletikverband Sachsen geprüfte Ergebnisliste vor. In der vom DLV veröffentlichten vorläufigen Rangliste heißt es: „In der unten aufgeführten Rangliste sind nur Ergebnisse aufgenommen, für die dem DLV eine vom Landesverband geprüfte Ergebnisliste vorliegt.“ Der Landesverband prüfte die Einhaltung der Regeln, sowie die korrekte Berechnung der Punkte und gab das OK an den DLV.

  4. Die Mannschaften haben sich durch die jeweils vierte Person pro Disziplin keine Vorteile verschafft.
    In sämtlichen Wettbewerben mit vier Teilnehmern erreichten alle vier Athleten Punkte, d.h., es fanden keine Aufgaben oder Disqualifikationen statt. Die beiden gewerteten Besten setzten sich deutlich von den 3. und 4. Rängen ab. Einen Vorteil bei vier Wertungen könnte man nur erzielen, wenn zwei Personen keine Punkte erreichen, beispielsweise durch Disqualifikation oder durch Aufgabe. In solchen Fällen blieb bei drei Teilnehmern nur eine positive Wertung, bei vier Teilnehmern hingegen zwei.

  5. Aus Gleichbehandlungsgründen alle anerkennen.
    Zwei Mannschaften aus den Vorkämpfen (nicht nur in Neukieritzsch) mit vier Teilnehmern in einer Disziplin sind nicht aus der Rangliste ausgeschlossen worden. 

Qualifikationsdurchgänge zur Team-DM am Wochenende

27.06.2017 10:32

SGT-Senioren-Team-DM-Vorrunde 2017 (SG Tackenberg)  am 24.06.2017 in Oberhausen - Volksparkstadion Sterkrade

Das Maskottchen der StG Bedburg-Dinslaken brachte Glück: Sagenhafte 6.675 Punkte und der Sprung auf den ersten Platz der W30/W35 Rangliste in der Qualifikation. Diese Leistung lässt die Enttäuschung vom Vorkampf in Kevelaer am 1.5.17 vergessen, als die Staffel disqualifiziert wurde. Die Steigerung zu damals beträgt 1240 Punkte. Das Punktzahl übertrifft sogar diejenige des W30-Siegerteams im Endkampf des vergangenen Jahres um 11 Punkte. Auch die W30-Mannschaft der StG Ruhrgebiet-West überzeugte mit einer hohen Punktzahl (6519) und schob sich auf den 2. Platz in der Rangliste.

Sven Tenhaven (DJK SG Tackenberg e.V., Wettkampfleiter / Wettkampfbüro) zeigte sich sehr zufrieden: "Bis auf ein paar Niesel-Schauer hatten wir optimales Wetter (nicht zu warm, meist wenig Wind) und die Stimmung war super."

Zum Wettkampfgeschehen war Tenhaven aufgefallen, dass die M60/65 des Pulheimer SC Pech durch zwei Ausfälle beim 100m-Lauf (1x Zerrung, 1x Sturz) hatten. Auch die M30/35 der OWE hätte sich nicht mehr verbessern  können, da die 2. Staffel verletzungsbedingt ausfiel und die 1. Staffel eine Übergabe verpatzte. Außerdem hätte der 2. Läufer über 800m abbrechen müssen. Alle anderen Mannschaften könnten sich über gute Ergebnisse und Verbesserungen gegenüber den bisherigen Ergebnissen freuen.

Ergebnisse von Oberhausen [# Ergebnisse]

  • Am Wochenende fanden zwei weitere Qualifikationsdurchgänge zur Team-DM in Verden und Wittlich statt.  
  • Der DLV veröffentlichte am 26. 6. 17 Zwischenstände zur Team-DM [# Zwischenstände DLV]. Diese zeigen eine Fülle von Streichungen. Ue30LA wird am 28.6.17 die Gründe analysieren.

 

Roland Gröger legt nach: Neuer M50-400-m-Weltrekord in 50.73

26.06.2017 09:31

Roland Gröger (M50, TopFit Berlin) spurtete die 400-m-Runde in 50,73 Sekunden: M50-Weltrekord. Verbesserung seines eigenen Weltrekordes um 0,29 Sekunden!

Norddeutschen Meisterschaften der Aktiven am 25.06.2017 in Berlin-Zehlendorf.

Roland Gröger: "Bei sehr wechselhaftem Wetter mit ziemlich viel Wind und auch Regen schien pünktlich zu meinem Lauf die Sonne. Zudem war im Stadion eine sehr gute Stimmung. Die Läufe waren entsprechend der gemeldeten Leistungen eingeteilt, so dass ich zwar im schwächsten Lauf antrat aber Gegner mit einem ähnlichen Niveau hatte. Der Läufer auf Bahn drei ging sehr schnell an und überholte mich schon zu Beginn der Gegengeraden. Dann lief er sich bis zu Beginn der Zielgeraden einen Vorsprung heraus. Erst kurz vor der Ziellinie konnte ich ihn noch überholen. Mit 50,73s konnte ich meinen Weltrekord vom August letzten Jahres um 29 Hundertstel verbessern und blieb erstmals in meinem Leben unter 51 Sekunden."

400 m Lauf (1. Zeitlauf) - Männer 25.06.2017 (Ergebnisauszug)

1. Gröger, Roland 1964 BE TopFit Berlin    50,73 

2. Haskamp, Freerik 1996 HH TSG Bergedorf  50,83 

3. Bacchetta, Marco 1991 BE TopFit Berlin  51,25 

4. Meyer, Frederic 1988 NI LG Braunschweig 53,04 

5. Novak, Tom 1995 HH TSG Bergedorf        53,32

[# Zur Ergebnisliste]

Hüttentour in den Alpen

23.06.2017 08:50

Sportnachrichten erscheinen auf Ue30LA wieder ab Montag, dem 26. Juni.

Schönes Wochenende

Alfred Hermes

Nachrichten und Veröffentlichungen

22.06.2017 14:55

Team-DM Qualifikationen
Am Wochenende stehen wahrscheinlich zumindest noch zwei Qualifikationsdurchgänge zur Team-DM bevor. Die Orte sind Oberhausen und Verden. In Oberhausen haben sich Mannschaften der Altersklassen W30, W40, M30, M40 und M60 angemeldet, wie eine Nachfrage von Ue30LA ergab. Auf der Homepage von LG Kreis Verden ist zu lesen:  "24. Juni 2017 - DAMM-Qualifikationstag ab 10.00 Uhr - V-Nr. 7 09 5601 4 06, LGKV-intern, die Teilnahme interessierter auswärtiger Vereine ist nach Anfrage möglich."

Europarekord und Bestleistungen

DLV-Mitteilungen von Jörg Reckemeier:

DM in Zittau

  • DLV Informationen zur DM in Zittau
  • Die Gesamte Teilnehmerliste liegt zurzeit noch nicht vor. Eine Reihe von Landesverbänden haben ihre Teilnehmerlisten veröffentlicht.

EM in Aarhus

Weltrekord

 

Baden-Württembergische Seniorenmeisterschaften

21.06.2017 08:00

Baden-Württembergische Seniorenmeisterschaften in Helmsheim,  17.06.2017 - 18.06.2017

Sechs Siege mit Spitzenergebnissen sicherte sich bei den Männern Frank Kai-Steffen (M55, LG Rems-Welland): 100m 12,86; 200m 25,92; 400m 400m  55,70; 800m 2:19,62; Weitsprung 5,17 und 4x100m 50,33.

Bei den Frauen fiel  Liese-Lotte Unger (W80, Postsportgemeinschaft Rottweil) mit vier Goldmedaillen mit Würfen auf hohem Niveau auf. Sie absolvierte die Wettkämpfe Kugelstoß (7,42), Hammerwurf (21,49), Diskuswurf (17,73) und Speerwurf (16,68).

Adressen: [# Vorbericht] [# Ergebnisliste]

Ergebnisauszug

W45/Hammer: Engelhardt Gabriele LC Breisgau 41,73; W45/Hammer: Schardt Bettina MTG Mannheim 41,31; W45/Diskus: Schardt Bettina  42,33 (bereits 43,72 im April in Eschelbronn)

W50/Hochsprung: Würthele Annegret VfL Winterbach 1,50; W50/Hammer: Finkbeiner Silke VfL Waiblingen 44,60; Beyer Sylvia VfL Waiblingen 40,79;  W50/Speer: Strohm Susanne SV Stuttgarter Kickers 35,99

W60/800m: Zentner Lidia Gazelle Pforzheim/Königsbach 2:41,97

W75/100: Sauer Erika Spvgg Warmbronn 17,65; W75/200: Sauer Erika 38,02; W75/Weitsprung: Sauer Erika 3,19

W80/Kugel: Unger Liese-Lotte Postsportgemeinschaft Rottweil 7,42; W80/Hammer: Unger Liese-Lotte 21,49; W80/Diskus: Unger Liese-Lotte 17,73; W80/Speer: Unger Liese-Lotte 16,68

M45/100: Keßler Thomas SG Walldorf Astoria 11,51; M45/200: Keßler Thomas 23,52

M55/200: Frank Kai-Steffen LG Rems-Welland 25,92: M55/400: Frank Kai-Steffen 55,70

M65/Kugel: Stäheli Hansruedi LG Radolfzell 13,43; M65/Diskus: Stäheli Hansruedi 42,00

M70/Stabhochsprung: Markowski Bogdan SV Vaihingen 3,44  

M75/100: Krämer Hartmut DJK Käfertal-Waldhof 13,64 (Deutsche Bestleistung 13,54); M75/200: Krämer Hartmut 29,76; M75/Hammer: Albrecht Hermann SpVgg Satteldorf 47,38 (Seine Bestleistung 2017 beträgt 48,53)

M80/Hammer: Villhauer Waldemar Karlsruher Sportvereinigung Ge 40,95

Günter Schollmayer (M85) in St. Wendel mit 100-m-Bestleistung

20.06.2017 12:06


(Korrigiertes) Ergebnis laut Ergebnisliste: 16,54. Deutsche 100-m-Bestleistung in M85
Südwestdeutsche Senioren-Meisterschaften 2017 in St. Wendel, am 18.06.2017 [# Ergebnisse]

Hans-Dieter Marquardts Meldung an Ue30LA aus Rheinhessen und Mainz: "Bei den Südwestdeutschen Seniorenmeisterschaften in St. Wendel am 18.06. hat unser Allrounder Günter Schollmayer einen neuen Deutschen Rekord in der AK 85 über 100m aufgestellt: 16,54 sec. Weitere Rekorde sind in seinem Visier. Insbesondere im Fünfkampf sollten sowohl der Deutsche als auch der Europa-Rekord fallen und dies ohne die anstrengenden 1500m zu laufen. Bekanntlich ist Günter nicht nur schnell und kann weit springen, sondern er gehört auch in den Disziplinen Speer (Europameister 2012), Kugel und Diskus zur absoluten deutschen Spitze. Einzige Schwierigkeit ist derzeit, einen geeigneten Wettkampf zu finden, bei dem der Fünfkampf in der AK 85 angeboten wird."

Günter Schollmayer feiert seinen 85. Geburtstag am 21.07.2017, also rechtzeitig vor Beginn der Europameisterschaften in Aarhus. Die beschwerliche Reise möchte Günter aber nicht auf sich nehmen, was Herbert E. Müller Ue30LA im Hinblick auf eine deutsche 4x100-m-M85-Staffel bedauert. Herbert E. Müller (LAV Bayer Uerdingen/Dormagen) hielt die deutsche M85-Bestleistung über 100 m bisher mit 16,72 Sekunden bei 0,0m/s Wind. Die Windstärke bei Schollmeyers Lauf betrug erlaubte 1,5 m/s.

Adressen mit Informationen zu den Meisterschaften

Ergebnisauszug

M40/100: Paquée Markus RL LG Rhein-Wied 12,43
M40/110H: Paquée Markus 16,03
M40/Diskus: Paquée Markus 33,45
M40/Speer: Paquée Markus 50,03
M80/100: Schollmayer Günter RH ESV Mainz 16,54 (DB)
M80/Hoch: Schollmayer Günter 1,14
M80/Weit: Schollmayer Günter 3,49 (+3,4)   
M80/Kugel: Schollmayer Günter 9,80
W50/Hoch: Julien Ulrike SL LAC Saarlouis 1,48
W50/Kugel: Klein-Raber Margret SL LC Rehlingen 11,05    
W50/Hammer: Klein-Raber Margret 44,20

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>

Zur Ansicht der vollständigen Beiträge samt Fotos und Links ist die jeweilige Überschrift anzuklicken. Zurück führt der Menüpunkt Startseite oder der Linkspfeil ( im Navigator.
athletics30+ / Leichtathletik über 30

Neuigkeiten

Meldeliste der DM in Zittau

28.06.2017 09:10

[# Meldeliste DM Zittau]

(810 deutsche Meldungen zur EM in Aarhus)

Unterkunft in Aarhus

27.06.2017 15:37

Jo Wolff hat in Aarhus zu EM eine Unterkunft mit Bekannten gebucht, die teils abgesagt haben: Biete Unterkunft in Aarhus zur EM der Senioren 26. Juli bis 2. August 2017 für 2 Personen an. Im Haus gibt es 3 Badezimmer und 3 Schlafzimmer. 30,- Euro pro Person / Nacht. Verbindlich buchbar für alle 7 Tage. Lage: 1,7 km südlich vom Hauptstadion „Ceres Park. Kontaktaufnahme möglichst bald mit Jo Wolff München 0171 / 56 90 781.  joachim.wolff@vkb.de

Team-DM 2017

26.06.2017 10:30

Neu: Oberhausen, Verden und Wittlich (M50).

[#Teamwettkämpfe 2017.pdf] [#Teamwettkämpfe 2017.doc]

[# Zwischenstand der Qualis lt. DLV]

100-m-M85-Rekord von Günter Schollmayer

19.06.2017 13:58

Günter Schollmayer(1932 RH ESV Mainz) verbesserte in St. Wendel den deutschen 100-m-M85-Rekord auf 16,54.

Südwestdeutsche Senioren-Meisterschaften 2017,  St. Wendel, am 18.06.2017

[#Ergebnisliste]

Verschiebung des Meldschlusses zur EM in Aarhus

19.06.2017 10:43

Der neue Meldeschlusstermin für die Europa-Seniorenmeisterschaften in Aarhus ist der 23. 06. 2017.

Bestleistungen von Steffen Co und Alexander Kosenkow

08.06.2017 11:24

DLV-Nachrichten von Jörg Reckemeier zu M40-Rekorden :

  • Steffen Co (TG Viktoria Augsburg) steigert M40-Bestleistung über 400 Meter auf 49,66 [# Quelle]
  • Alexander Kosenkow (TV Wattenscheid 01) läuft M40 Bestzeiten über 100 Meter in 10,56 [# Quelle]

Sport im Alter

01.06.2017 12:04

Reportage auf Health TV zum Thema "Sport im Alter" unter anderen mit Wolfgang Ritte [# Video]

1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>